Werkstatt

Caruso gewinnt ATR International als neuen Gesellschafter

(v. l. n. r) Jürgen Buchert, Geschäftsführer der TecAlliance, Roland Dilmetz, Vorstand der ATRI und Kurt Schnyder, Aufsichtsratsvorsitzender der ATRI.

Die Caruso GmbH begrüßt einen neuen Gesellschafter: Die ATR International AG (ATRI), eine der weltweit größten Handelskooperationen führender Kfz-Teilegroßhändler, ist ab sofort an der Datenplattform für Telematikdaten im Automotive Aftermarket beteiligt.

Rubrik: 

Ausbildungsstart bei ALLIGATOR

ALLIGATOR begrüßt sechs neue Auszubildende und einen dualen Student. V. l. n. r.: Janine Slavik (Industriekauffrau), Dennis Faßbender (Zerspanungsmechaniker), Ronny Färber (Industriemechaniker), Lucas Gerstmayr (Bachelor of Engineering), Mario Kübler (Fachkraft für Lagerlogistik), Lucas Johannsen (Zerspanungsmechaniker) und Marius Otto (Industriemechaniker).

Sieben junge Menschen haben ihre Ausbildung bei der ALLIGATOR Ventilgruppe in Giengen begonnen. Auf die „Neuen“ kommen nun bis zu dreieinhalb lehrreiche Jahre zu. Unter anderem mit internen und externen Schulungsangeboten, Berufsschul- und Hochschulunterricht sowie vielen Einheiten in der hauseigenen Lehrwerkstatt.

Rubrik: 

Schärferen Regelungen bei Abgasuntersuchung

as Kfz-Gewerbe begrüßt das heutige Votum des  Bundesrates, der schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung (AU) zugestimmt hat.

Das Kfz-Gewerbe begrüßt das Votum des Bundesrates, der schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung (AU) zugestimmt hat. Künftig wird bei der Abgasuntersuchung die so genannte "Endrohrmessung" Pflicht.

Rubrik: 



Knorr-Bremse Partner der Initiative Qualität ist Mehrwert

Knorr-Bremse ist der 27. Partner der Initiative Qualität ist Mehrwert.

Die Initiative Qualität ist Mehrwert freut sich, Knorr-Bremse als mittlerweile 27. Partner gewonnen zu haben. Der Konzern mit Hauptsitz in München entwickelt und stellt Bremssysteme her und bietet darüber hinaus weitere Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge an.

Rubrik: 

VT56 SE Diagnosegerät jetzt bei Tyresure erhältlich

Das VT56 SE ist ab sofort bei Tyresure erhältlich.

Tyresure Ltd. ergänzt seine RDKS-Diagnosegeräte-Range um das Produkt VT56 SE von Ateq. Dabei handelt es sich um eine „Lite“-Version des VT56. Das VT56 SE verfügt über die notwendigsten Funktionen und ist günstiger als das umfangreiche VT56.

Rubrik: 

Bei Stahlgruber starten 51 Azubis ins Berufsleben

Bei Stahlgruber starten 51 Azubis ins Berufsleben.

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind bei Stahlgruber insgesamt 51 junge Damen und Herren ins Berufsleben gestartet. Laut dem Autoteile-Großhändler aus Poing wurde damit die durchschnittliche Anzahl der „STAzubis“ in diesem Jahr nahezu verdoppelt.

Rubrik: 

Ordnungschaffer carolus MECHANIC PLUS

Ein Wagen für alle Fälle: der carolus MECHANIC PLUS mit Stauraum.

Der neue carolus Werkstattwagen MECHANIC PLUS wird vom Hersteller als Multitalent für Kfz-Betriebe beschrieben. Knarren, Ringratschen, Doppelmaulschlüssel und Co. finden laut Unternehmensangaben ausreichend Platz in den sechs Schubladen, die jeweils eine Tragfähigkeit von 25 kg besitzen. Insgesamt soll der Werkstattwagen bis zu 210 kg belastbar sein.

Rubrik: 

Kunzer präsentiert neuen Gesamtkatalog 2018

Der Katalog von Kunzer ist ab sofort kostenfrei telefonisch unter 08121/220-0 oder per E-Mail unter info@kunzer.de zu bestellen.

Über 270 Seiten mit „guten Lösungen für Ihren Werkstattalltag“ umfasst der neue Gesamtkatalog 2018, den Werkstattausrüster Kunzer ab sofort für Werkstätten, Reifenfachbetriebe, Autohäuser et cetera bereithält. Neben klassischer Werkstattausrüstung und Werkzeugen werden auch neue Produkte rund um den Batterieservice präsentiert und detailliert beschrieben.

Rubrik: 

Autohaus Peter Bollack kauft Lagertechnik bei Hacobau

Hacobau liefert die Reifencontainer mit Reifenregalen.

Das Autohaus Peter Bollack GmbH aus Bammental hat sich für die Lagertechnik der Hacobau GmbH entschieden. Die patentierten Schnellbaucontainer werden im Gegensatz zu herkömmlichen Schiffscontainern aus verzinktem Feinblech gefertigt und präsentieren sich daher auch optisch über Jahre in gutem Zustand.

Rubrik: 

Kärcher Kultursponsoring in Moskau: Reinigung des Rigaer Bahnhofs

Die Reinigung des Rigaer Bahnhofs in Moskau übernahm Kärcher.

Anlässlich des 180. Geburtstages der Russischen Eisenbahnen hat Kärcher im Rahmen seines Kultursponsorings die Fassade des Rigaer Bahnhofes in Moskau gereinigt. Innerhalb von zwei Wochen wurde das historische Gebäude mit Hilfe eines mobilen, benzinbetriebenen Kaltwasser-Hochdruckreinigers (Typ HD 8/20 G) von Ablagerungen, die hauptsächlich durch Witterungseinflüsse und Emissionen entstanden sind, befreit.

Rubrik: 

Seiten