Werkstatt

Orange HU-Plakette verliert zum Jahresende ihre Gültigkeit

Die orange HU-Plakette verliert zum Jahresende ihre Gültigkeit. (Grafik: GTÜ)

Autofahrer, die noch eine orangefarbene Prüfplakette für die Hauptuntersuchung (HU) auf ihrem Kennzeichen am Fahrzeugheck haben, sollten noch in diesem Jahr eine Prüforganisation aufsuchen - mit Jahresbeginn 2014 verlieren die orangen Plaketten mit der Zahl 13 in der Mitte für alle Kraftfahrzeuge und Anhänger ihre Gültigkeit. Darauf weist die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hin.

Rubrik: 

Dieselpartikelfilterreiniger von LIQUI MOLY zum „Best New Product“ gekürt

(v.l.) David Pollack (LIQUI MOLY), Thomas Beer (Vize-Präsident der AIA), Chris Luessen (LIQUI MOLY) freuen sich über die Auszeichnung „Best New Product“ für Import-Fahrzeuge.

Mit seinem Dieselpartikelfilterreiniger hat der Motoröl- und Additivexperte LIQUI MOLY eigenen Angaben zufolge eine Neuerung für Werkstätten entwickelt. In den USA wurde der Reiniger jetzt als „2013 Best New Product for Import Cars“ ausgezeichnet. David Pollack, Marketingmanager von LIQUI MOLY USA sagt: „Das ist der Oscar des Aftermarktes. Die Auszeichnung ist eine große Ehre für uns. Und sie zeigt, dass neue Technologien auch neue Geschäftsfelder bieten.“ Jedes Jahr verleiht die Auto International Association (AIA) diese Auszeichnung.

Rubrik: 

Vergölst sucht 70 Azubis für technische und kaufmännische Berufe

Mit Begrüßungstagen in Mannheim, Bad Nauheim und in Hannover (hier im Bild) hat Vergölst seine 65 neuen Azubis offiziell willkommen geheißen.

Auch wenn der Autoservice-Dienstleister Vergölst gerade 65 neue Auszubildende eingestellt hat, laufen bereits die Ausschreibungen für das kommende Ausbildungsjahr. „Wir suchen wieder rund 70 Kandidatinnen und Kandidaten, die eine Laufbahn als Kfz-Mechatroniker oder Kaufleute im Groß- und Außenhandel einschlagen wollen. Außerdem bieten wir in unserer Zentrale in Hannover neben einer kaufmännischen Berufsausbildung auch ein duales Studium zum Bachelor Business Administration im Handel an“, so Ausbildungsleiterin Sandra Vogt.

Rubrik: 



20 Jahre Berner Kalender WOMEN – Models posieren vor mediterraner Adrialandschaft

Zum 20. Jubiläum des Berner Werkstattkalenders setzte Playboy-Fotograf Christian Holzknecht Models aus ganz Europa in Szene. (Foto: Berner Trading Holding/Christian Holzknecht)

Für die Jubiläums-Ausgabe des Berner Werkstattkalenders setzte der Lifestyle-Fotograf Christian Holzknecht Models aus ganz Europa in Szene. Die Kulisse bildete ein schmuckes Holzsegelboot vor der kroatischen Küste. Die 12-seitige Jubiläumsaugabe – unter dem Motto „Inspired by Nature“ – ist komplett in Farbe gehalten. Zum 20. Mal in Folge produziert der Direktvertreiber für den Profi-Bedarf im Bau- und Kfz-Gewerbe den Kalender exklusiv für seine Kunden. Der Berner Werkstattkalender wird mit einer Auflage von rund 240.000 Stück produziert – ihn gibt es nicht zu kaufen.

Rubrik: 

KS Tools ist neuer Gesellschafter und Systempartner bei Partslife

Peter Kühne, Geschäftsführer von KS Tools, freut sich über die Partnerschaft mit Partslife.

Partslife hilft seinen Systempartnern bei der Erfüllung der Umweltgesetze und bietet maßgeschneiderte Dienstleistungen an. Jetzt ist das hessische Unternehmen KS Tools neuer Gesellschafter und Systempartner der Umweltmanagement-Firma. Partslife hat damit nun 56 Systempartner mit 75 Marken in seinen Reihen. 29 Gesellschafter sind aktiv an der Führung des Unternehmens beteiligt.

Rubrik: 

VDAT informiert über ABE für Sonderräder und verpflichtende Verwendung von Reifendruckkontrollsystemen

Wie der Verband der Automobil Tuner e.V. (VDAT) mitteilt, haben das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und das Kraftfahrt-Bundesamt KBA zum Thema Reifendruckkontrollsystem (RDKS) folgendes abgestimmt: „Im Fahrzeug verbaute sicherheits- und/oder umweltrelevante Fahrzeugsysteme müssen nach Anbau der Sonderräder funktionsfähig bleiben beziehungsweise entsprechend ersetzt werden.“ Für Anbieter von Sonderrädern bedeutet dies, dass das KBA ab sofort wieder Nachträge und neue ABEs erteilt.

Rubrik: 

Sensor AID und Uni-Sensoren der RTS Räder Technik Service GmbH lieferbar

Das Diagnosegerät Sensor AID und die Uni-Sensoren der RTS Räder Technik Service GmbH sind ab sofort über die Webseite www.TPMSshop.de sowie den Webshop erhältlich.

Das Diagnosegerät Sensor AID und die Uni-Sensoren der RTS Räder Technik Service GmbH sind ab sofort über die Webseite www.TPMSshop.de sowie den Webshop erhältlich. Der UNI-Sensor der RTS Räder Technik Service GmbH ist eine Universallösung für direkt messende Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS/TPMS). Der frei programmierbare Sensor deckt Unternehmensangaben zufolge über 90 Prozent der im Markt befindlichen Fahrzeuge mit direkt messsenden Systemen ab und ersetzt 47 verschiedene Sensoren der Fahrzeughersteller.

Rubrik: 

Versulzten Diesel mit BG Diesel Thaw wieder flüssig machen

Der BG Diesel Thaw wirkt bei besonders kalten Temperaturen und soll versulzten Diesel wieder flüssig machen.

Im Winter stößt so manches Diesel-Fahrzeug an seine Grenzen. Denn bei strengem Frost kann der Kraftstoff versulzen. In Deutschland üblicher Diesel bleibt bis minus 22 Grad flüssig. Sollte es dennoch kälter werden, können sich Kristalle im Kraftstoff bilden, die dann den Kraftstoff-Filter zusetzen. Die BG Products Deutschland / Österreich H. Heinzer GmbH bietet ein Mittel an, das den Treibstoff innerhalb kurzer Zeit wieder flüssig macht: Diesel Thaw.

Rubrik: 

Schrader bietet technisches Training zu RDKS an

Das Thema Reifendruckkontrollsystem (RDKS/TPMS) ist für manche Fachleute immer noch neu und nicht ausreichend bekannt. Schrader, Hersteller von Reifenventilen und Sensoren, bietet sowohl einen Grundkurs als auch einen Hauptkurs zu diesem Thema und dem EZ-Sensor Programm an. Ziel des Grundkurses sei es, Fachkenntnisse zu RDKS-Verfahren und –Produkten zu erhalten, um die Kunden informieren und die Auswirkungen auf das Geschäft in der Werkstatt erklären zu können. Gleichzeitig sollen die Teilnehmer lernen, die Anforderungen der Kunden zu erkennen und zielgerecht das richtige Produkt zu verkaufen.

Rubrik: 

Neue Meyle-Teile für Transporter Iveco Daily I-IV

Neuer Wulf Gaertner Autoparts-Querlenker-Reparatursatz für Transporter Iveco Daily I-IV.

Die Wulf Gaertner Autoparts AG hat ihr Programm für die Iveco-Daily-Modelle I-IV erweitert, mit neuen Produkten wie Koppelstangen sowie Achskörper-, Stabilisator-, und Blattfeder-Lagern. Alle Teile entsprechen Erstausrüsterqualität. Laut Unternehmensangaben bietet der Hamburger Hersteller für besonders verschleißanfällige Komponenten Meyle-HD-Teile, die gegenüber dem Originalteil verbessert wurden.

Rubrik: 

Seiten