Werkstatt

ADAC TruckService setzt Prozess-Offensive KIDZ um

Der ADAC TruckService arbeitet an der Pannenhilfe der Zukunft.

Bereits heute werden laut ADAC 95 Prozent aller Lkw von den gelben Helfern vor Ort repariert und sind nach durchschnittlich 2 Stunden 34 Minuten wieder flott. Um im Pannenfall noch schneller helfen zu können, investiert der ADAC TruckService in die Prozess-Offensive KIDZ. KIDZ steht für „kundenorientiert in die Zukunft“ und beinhaltet die komplette Neugestaltung und Digitalisierung des Pannenhilfeprozesses sowie die Umstellung auf eine App-basierte Kommunikation mit Werkstätten und später auch Kunden. Ziel von KIDZ ist es, doppelt so schnell am Pannenort einzutreffen wie bisher.

Rubrik: 

Kärcher offizieller Ausrüster der Rallye Dakar 2015

Kärcher hatte an drei Etappenzielen für die Rallye Dakar Teilnehmer Reinigungsstationen aufgebaut. Copyright: maindruphoto 2015

14 Tage kämpften sich bei der Rallye Dakar die Fahrer durch die Wüstenlandschaften Argentiniens, Chiles und Boliviens und ließen dabei mehr als 9.000 Kilometer hinter sich. Technische Unterstützung leistete ihnen zum vierten Mal in Folge als offizieller Ausrüster der Reinigungsspezialist Kärcher: An drei Etappenzielen in Iquique (Chile), Rosario (Argentinien) und Villa Carlos Paz (Argentinien) baute Kärcher Reinigungsstationen auf und ermöglichte so allen Teilnehmern der Rallye ihre Autos, Motorräder, Quads und Lkws mit Hochdruckreinigern von Sand, Staub und Schmutz zu befreien.

Rubrik: 

Online-Voting für „WERKSTATTkultur“-Kalender eröffnet

Ab sofort kann abgestimmt werden, wer es in den „WERKSTATTkultur 2016-Kalender“ schafft.

Das Fotoshooting zum bereits elften Erotikkalender „WERKSTATTkultur 2016“ steht in den Startlöchern. Unter allen eingegangen Bewerbungen hat die Jury um den Playboy-Fotografen Andreas Reiter eine erste Vorauswahl für die potentiellen Kalendermodels getroffen. Bis zum 22. März 2015 können sich alle Internet-User durch ein neues Voting-Verfahren, durch das Wählen ihrer Favoritinnen, quasi ihren eigenen Kalender zusammenstellen.

Rubrik: 



Neues Fertiggemisch von Dr. Wack

Der CW1:100 Super Scheibenreiniger als Fertiggemisch im 3-Liter-Kanister.

Die Dr. O. K. Wack Chemie GmbH bietet den CW1:100 Super Scheibenreiniger nun als Fertiggemisch an. Laut Unternehmensangaben zeichnet er sich durch seine Reinigungsleistung und Materialverträglichkeit aus. Der 3-Liter-Kanister des neuen Fertiggemischs liege dank eines ergonomisch geformten Griffs gut in der Hand, so dass die Anwendung ohne zu „kleckern“ erfolgen kann.

Rubrik: 

pitstop Testsieger bei Untersuchung „Autowerkstatt-Ketten 2015“

Das Gesamturteil der Werkstatt-Ketten. Quelle: Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH.

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH hat in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 Autowerkstatt-Ketten in einer vergleichenden Studie untersucht. Gesamtsieger wurde pitstop, gefolgt von Euromaster und A.T. U. Auch in der Kategorie „Service“ belegt pitstop den ersten Platz. In der Kategorie „bestes Erscheinungsbild“ rangieren Euromaster und Pneumobil vorne. In der Kategorie „beste Beratung & Diagnose“ landet A.T.U auf Platz eins.

Rubrik: 

Dr. O. K. Wack Chemie feiert 40-jähriges Jubiläum

Das Topschild von Dr. O. K. Wack Chemie ist beidseitig bedruckt und kann für die Präsentation zum Beispiel des CW1:100 Insekten-Entferner Gels eingesetzt werden.

Sein 40-jähriges Bestehen will Dr. Wack mit Jubiläums-Aktionen feiern. Das P21S Felgen-Reiniger POWER GEL bietet Dr. Wack mit 50 Prozent Gratis-Mehrinhalt im neuen 750 ml-Aktionsgebinde an. Im Rahmen der Jubiläums-Aktion wird neben dem Felgenreiniger auch das CW1:100 Insekten-Entferner Gel mit 50 Prozent Gratis-Mehrinhalt angeboten.

Rubrik: 

Car-O-Liner stellt Diagnosetool PointX vor

Das neue Diagnosetool PointX von Car-O-Liner.

Car-O-Liner, Hersteller von Unfallreparatursystemen, präsentiert mit PointX ein neues Diagnosetool, das Produktivität und Effektivität bei der Schadenanalyse erhöhen soll. Messpunkte am Fahrzeug werden mit einer Software kontrolliert, 3-Dimensional erfasst und dokumentiert. Durch die Verwendung von Kohlefaser ist das Gewicht des PointX Messarms mit 0,9 Kilogramm gering, so dass dem Bediener die Handhabung am Fahrzeug erleichtert wird.

Rubrik: 

Partslife nimmt Bewerbungen zum „Umweltpreis“ bis 15. April entgegen

Wulf Gaertner Autoparts erhielt von Partslife 2014 den Sonderpreis für besonders nachhaltiges Engagement.

Der „Partslife Umweltpreis“ wurde 2012 zum ersten Mal verliehen. Bewerbungen für den „Umweltpreis 2015“ sind noch bis zum 15. April möglich. Laut Unternehmensangaben tragen die Bewerber und Preisträger mit ihren Projekten dazu bei, dass Nachhaltigkeit gelebt wird. Zum Beispiel hat man bei Wulf Gaertner Autoparts aus Hamburg eine Initiative gestartet, die das Umweltbewusstsein der Mitarbeiter stärken soll.

Rubrik: 

Schulungsoffensive von "Qualität ist Mehrwert"

Die Initiative „Qualität ist Mehrwert“ startet ab Januar eine Schulungsoffensive.

Die Initiative „Qualität ist Mehrwert“ animiert seit Januar Werkstätten zur Weiterbildung. Jeden Monat verlost die Initiative einen Gutschein für eine Schulung oder einen Workshop. Im Januar geht es los mit einem Profitraining im Wert von 800 Euro. Mitmachen kann jeder Werkstattinhaber oder Mitarbeiter.

Rubrik: 

B&J-Equipment zur Reifen-Reparatur

Bei der Reparatur von Off-Road Reifen sind die speziell dafür entwickelten 4" und 6" B&J AIRBOT Rauwerkzeuge zu einem gern genutzten Arbeitsmittel bei der Reifenreparatur geworden.

Eine verlängerte Lebensdauer seiner 4" und 6" AIRBOT Rauwerkzeuge verspricht B&J Rocket. Aufgrund der „offenen“ Bauweise sei eine bessere Kühlung gewährleistet. Betsy Hansen, Key Account Manager B&J Rocket America, betont den Unternehmensanspruch zur ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung des Equipments aus dem Produkt-Portfolio.

Rubrik: 

Seiten