Werkstatt

Hamaton präsentiert EU-Pro Hybrid Sensor

Der neue EU-Pro Hybrid Sensor ist über das Hamaton Schwesterunternehmen Tyresure Ltd erhältlich.

Hamaton Ltd hat einen neuen RDKS Sensor für den europäischen Aftermarket herausgebracht. Der EU-Pro Hybrid ist das jüngste Produkt aus Hamatons Portfolio und wird von dem Unternehmen als nächste Generation der Universal-Sensor-Technologie bezeichnet. Der EU-Pro Hybrid beinhaltet neue und erweiterte Features, die aus der EU-Pro Range adaptiert wurden.

Rubrik: 

Huf ist seit 20 Jahren unterwegs in Sachen RDKS

Ein Blick in die Fertigung von Huf Electronics Bretten.

Seit 1997 liefert Huf Electronics Bretten (vormals BERU Electronics) direkt messende Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) für eine immer größere Zahl von Automobilherstellern. In den letzten 20 Jahren wurden bei Huf Electronics Bretten Reifendrucksensoren für namhafte Automobilhersteller, wie beispielsweise Audi, Aston Martin, BMW, Bentley, Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Maserati, Mercedes Truck, Mini, Novabus, Porsche, Prevost, SsangYong, Volkswagen und Volvo Truck produziert.

Rubrik: 

Wolk Studie „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ liegt vor

Das Handbuch „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ von wolk ist ab sofort bestellbar.

Die Wolk after sales experts GmbH gibt das Handbuch „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ heraus. Dieses gibt einen Überblick über die Werkstattstruktur und über die Werkstattkonzeptlandschaft in Europa.

Rubrik: 



Auswuchtwelt beliefert Euromaster mit Fasep Maschinen

Thomas Zink, Vertriebsleiter Auswuchtwelt (r.) freut sich über die Montiermaschinen des italienischen Herstellers aus Ronta im Maschinenpark der Pneumaster GmbH.

Die Pneumaster GmbH der Euromaster Kette in Ludwigsburg arbeitet jetzt auch mit Fasep Maschinen der Firma Auswuchtwelt. Installiert sind zwei Montiermaschinen des italienischen Herstellers aus Ronta: FASEP RASE.TOP 2124 und FASEP.RASE.TOP 2148.

Rubrik: 

ContiTech ist Partner der Initiative „Qualität ist Mehrwert“

Eine Garantie für 47 europäische Länder: Ab dem Einbaudatum gibt ContiTech registrierten Autoreparaturwerkstätten eine Garantie von 5 Jahren auf Antriebsriemen und Riementriebskomponenten aus dem Programm des Automotive Aftermarkets. Foto: ContiTech

ContiTech fördert das Qualitätsbewusstsein für Antriebskomponenten im Kfz-Ersatzmarkt und hat sich der Initiative ’Qualität ist Mehrwert’ angeschlossen. Die Interessengemeinschaft von Herstellern aus dem Automotive Aftermarket sensibilisiert freie Werkstätten und Autofahrer für die Gefahren, die durch den Handel mit minderwertigen Teilen und deren Einbau ins Fahrzeug entstehen können.

Rubrik: 

TÜV SÜD eröffnet neues Service Center

(v.l.n.r.) Horst Schneider, Vorstandsvorsitzender der TÜV SÜD Stiftung, Andrea Jochner-Weiß, Landrätin des Landkreises Weilheim-Schongau, Uwe Hippmann, Leiter der Niederlassung Wolfratshauen der TÜV SÜD Auto Service GmbH, Ralph Neubert, Leiter Vertrieb Service PKW Mercedes-Benz und Smart, Patrick Fruth, Geschäftsführer der TÜV SÜD Auto Service GmbH, Hans Medele, Geschäftsführer Autohaus Medele, Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Klaus Dieter Breitschwert, Präsident de

TÜV SÜD hat sein neues Service Center in Peißenberg eröffnet. Die neue Prüfhalle wurde auf dem Gelände des Oldtimer-Spezialisten Medele Classic in der Schongauer Straße 52 errichtet. Oldtimer-, Änderungs-, Schaden- und Wertgutachten sowie HU/AU: die TÜV SÜD-Experten bieten die gesamte Service-Palette rund um historische Fahrzeuge an.

Rubrik: 

Partslife informiert: Welcher Sicherheitsschuh ist der richtige?

Alexander Granzin, Projektmanager bei Partslife, kennt sich mit Sicherheitsschuhen aus.

Partslife weist auf die Wichtigkeit von Sicherheitsschuhen in der Werkstatt hin: Nach den Händen stehen die Füße bei Verletzungen am Arbeitsplatz an zweiter Stelle. Die Arbeitsschutzexperten von Partslife beraten Kfz-Profis bei allem rund um das Thema Arbeitssicherheit. Das beinhaltet nicht nur die richtige Ausrüstung, sondern auch die rechtlichen Aspekte des Arbeitsschutzes.

Rubrik: 

Dr. Wack startet Sommeraktion „5 plus 1“

Dr. Wack stellt bei der „5 plus 1“ Aktion die Produkte A1 Kunststoff-Tiefenpfleger, A1 Nano Kratzer Polish, A1 Leder-Reiniger sowie A1 Cabrio Verdeck-Reiniger in den Fokus.

Der Chemie- und Reinigungsspezialist Dr. Wack hat eine Sommeraktion konzipiert, mit der der Handel Fahrzeugbesitzern Produkte zu attraktiven Preisen anbieten kann und damit zusätzliche Umsätze erwirtschaften soll. Im Mittelpunkt der Aktion „5 plus 1“ stehen der aktuelle Testsieger A1 Kunststoff-Tiefenpfleger (matt und glänzend), die A1 Nano Kratzer Polish, der A1 Leder-Reiniger sowie der A1 Cabrio Verdeck-Reiniger des Ingolstädter Pflegemittelspezialisten.

Rubrik: 

Wdk-Trainerzertifikate zur UHP- und Runflatreifen-Montage befristet

Der wdk weist darauf hin, dass die Trainerzertifikate zur UHP- und Runflat-Montage künftig zeitlich befristet sind.

Die Trainerzertifikate des wdk zur Montage von UHP- und Runflat-Reifen sind künftig auf maximal sechs Jahre befristet. Darauf weist der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk) als Herausgeber hin. Begründet wird die Begrenzung der Gültigkeit der Trainerzertifikate mit einer Optimierung „der Prozesse bei der Zertifizierung von Montagemaschinen und der Ausbildung“.

Rubrik: 

GTÜ: Dunlop "Reifenreparaturset" fällt im Test durch

Viele Autofahrer machen erst beim Zwangsstopp auf der Standspur Bekanntschaft mit dem Pannenset. (Foto: GTÜ)

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat mit Auto Bild acht Reifenreparatur-Kits getestet. Testsieger mit dem Prädikat "sehr empfehlenswert" wurde das ResQ Tire Mobility Kit von airMAN. Auf den weiteren Plätzen folgen drei empfehlenswerte Pannensets: das Reifenpannenset von Elastofit sowie das 1-2-Go Kit 2 Step Tire Repair von Terra-S und Pannex. Das Reifenreparaturset von Dunlop besteht den Test nicht.

Rubrik: 

Seiten