VSpeed automotive GmbH präsentiert Gran Turismo Sportwagen V77 auf Pirelli P Zero

Dienstag, 29 Juli, 2014 - 12:30
Der Gran Turismo Sportwagen V77 von VSpeed automotive rollt auf Pirelli P Zero Reifen.

Mit einer limitierten Auflage von nur 12 Fahrzeugen startet die VSpeed automotive GmbH in Radeberg ihre exklusive V77-Serie. Den neuen Gran Turismo Sportwagen V77 zeichnen laut den Verantwortlichen ein unverwechselbares Design, Schnelligkeit, Eleganz und gleichzeitig eine hohe Reisetauglichkeit aus. Angetrieben wird der V77 von einem 477 PS-starken 6,2 Liter V8-Motor. Er soll den Sportwagen binnen 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. In der Spitze erreicht der V77 320 km/h.

Der V77 ist für sportliches Fahren abseits der öffentlichen Straße und schnelle Rundenzeiten gerüstet. Der neue Gran Turismo Sportwagen V77 steht auf Pirelli P Zero Reifen in den Dimensionen 255/35 ZR19 und 305/30 ZR20. Jedes Fahrzeug wird in einer exklusiven Farbkombination in Daytona-Rot, Le-Mans-Schwarz und Sichtcarbon gefertigt. Das Interieur wird durch handgenähten Nappa-Echtleder und Carbonelemente veredelt. Komfortausstattung wie Klimaautomatik, High-End-Soundsystem, modernes Navigationssystem, Keyless-Go System, ein Kofferraum mit 500 Liter Volumen, sowie weitere Ausstattungsdetails sind bereits integriert. Auch die Sicherheit soll mit Airbags, ABS, ESP, Traktionskontrolle nicht zu kurz kommen.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Pirelli präsentiert mit dem ANGEL GT II den nächsten Evolutionsschritt des Gran-Turismo-Konzepts.

    Pirelli präsentiert mit dem ANGEL GT II den nächsten Evolutionsschritt des Gran-Turismo-Konzepts. Im Entwicklungsprozess galt es die Eigenschaften in Sachen Laufleistung, Handling und Fahrverhalten bei Nässe im Vergleich zum Vorgängermodell zu verbessern.

  • KW automotive hat für das Audi RS5 Coupé das Variante 4 Gewindefahrwerk entwickelt.

    Für immer mehr Sportwagen entwickelt der Fahrwerkhersteller KW automotive das Variante 4 Gewindefahrwerk. Ab sofort ist auch für das Audi RS5 Coupé (B9) die Variante 4 mit ihren Drei-Wege-Hochleistungsdämpfern erhältlich. Im Rahmen des Teilegutachtens ist trotz des tieferen Schwerpunktes der RS-Modelle eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 25 Millimeter beim RS5 möglich, was in etwa einer Tieferlegung von 65 Millimeter beim Audi A5 Coupé entspricht.

  • Die fünf Slick-Mischungen der Pirelli Reifen-Range der Formel 1 Saison 2019.

    Die Teams der Formel 1 haben mit dem Reifenausstatter Pirelli die ersten Reifentests für die Saison 2019 absolviert. In dieser Saison markiert die Farbe Weiß die härteste Slick-Mischung des jeweiligen Wochenendes, Gelb die mittlere und Rot die weichste.

  • In Abu Dhabi endete gestern der zweitägige Test der Pirelli Formel 1 Reifen für die Saison 2019.

    In Abu Dhabi endete gestern der zweitägige Test der Pirelli Formel 1 Reifen für die Saison 2019. Mario Isola, Head of Car Racing bei Pirelli, berichtet von positiven Rückmeldungen der Teams. Anfang der Woche hatte die Marke verkündet, dass es für weitere vier Jahre Global Tyre Partner der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft bleibt.