Vredestein Österreich ist Supplier der Special Olympics World Winter Games

Freitag, 17 März, 2017 - 08:45
Vredestein Österreich ist Supplier der Special Olympics World Winter Games.

Die Special Olympics World Winter Games werden von 14. bis 25. März 2017 in Österreich in den Veranstaltungsorten Graz, Schladming, Ramsau am Dachstein und Rohrmoos-Untertal ausgetragen. Apollo Vredestein Österreich ist mit dem Brand Vredestein offizieller Supplier der Veranstaltung, an der mehr als 2.700 Athleten aus mehr als 100 Nationen teilnehmen.

„Gerade in unserem Winter-Wonderland Österreich ist es uns ein grosses Bedürfnis einen kleinen Teil zu erfolgreichen Spielen beitragen zu dürfen. Mit unseren Winterreifen möchten wir den Funktionären, Betreuern und Athleten Winterfahrspass und Sicherheit auf höchstem Niveau zur Verfügung stellen”, so Thomas Körpert, Geschäftsführer von Apollo Vredestein Österreich. Am 25. Februar erfolgte in Salzburg die Übergabe von 145 Fahrzeugen an die Funktionäre und Sportler. 65 Audi, darunter Q3, A4, A6 , Q7 und 80 VW Nutzfahrzeuge wurden dafür von Porsche Austria bereitgestellt um die Athleten auf Vredestein zu den Veranstaltungsorten zu bringen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Entwickelt im europäischen Technikzentrum von Cooper im englischen Melksham, ist der neue Discoverer Winter speziell für die Bedürfnisse von SUV-Fahrern in der kalten Jahreszeit ausgelegt.

    Einen neuen Winterreifen für mittlere bis große SUV stellt Cooper Tire Europe vor. Entwickelt wurde der Discoverer Winter im Technikzentrum von Cooper im englischen Melksham. „Der Cooper Discoverer Winter ist ein besonders zuverlässiger SUV-Reifen mit ausgezeichnetem Grip, besten Handlingeigenschaften und souveräner Bremsleistung“, wirbt David Coulthard, Coopers Markenbotschafter für Sicherheit und Fahrdynamik. Der ehemalige Formel 1-Fahrer war an der Entwicklung der Neuheit beteiligt.

  • Übergabe der Ecopia Reifen mit „Ologic-Technologie“ für die World Solar Challenge durch Robert Sauermann, Consumer Product Manager Bridgestone, an Carina Heyer, studentische Teamleitung des SolarCar Teams.

    Bridgestone unterstützt das Studententeam SolarCar von der Hochschule Bochum bei der diesjährigen World Solar Challenge im Oktober 2017. Das Rennen für Solarfahrzeuge wurde 1987 ins Leben gerufen. Alle zwei Jahre messen sich Teams aus der ganzen Welt auf der 3.000 Kilometer langen Strecke, die einmal quer durch Australien verläuft.

  • BBS wird auch dieses Jahr auf der Tuning World Bodensee ausstellen.

    BBS präsentiert sich zum Saisonauftakt 2017 auf der Tuning World Bodensee vom 28. April bis 01. Mai 2017 in der Messe Friedrichshafen und auf dem Wörtherseetreffen vom 24. bis 27. Mai 2017. Zusammen mit der Upgraded automotive group präsentiert der Räderhersteller die Highlights der Performance und Design Line in Halle B1, Stand 402, auf der Tuning World Bodensee.

  • Mit der 2016 vorgestellten jüngsten Version des P Zero erfüllt Pirelli eigenen Angaben zufolge die wachsenden Ansprüchen weltweit führender Automobil-Hersteller.

    VW hat für das neue Coupé-Limousine Arteon Freigaben für die Pirelli-Profile P Zero (245/35 R20 95Y, 245/40 R19 94W) und Winter Sottozero Serie 3 (245/44 R18 96V, 215/55 R17 94H) erteilt. „Bei diesen Versionen des P Zero sowie des Sottozero Serie 3 handelt es sich um maßgeschneiderte Profile, exakt auf das Fahrwerk und die Charakteristik des Fahrzeugs abgestimmt“, erläutert Michael Wendt, Geschäftsführer Technische Ressorts Pirelli Deutschland.