Uniwheels bringt POS-Materialien heraus

Mittwoch, 15 März, 2017 - 12:45
Für die Marken ATS, Rial und Alutec gibt es jetzt das passende POS-Material.

Die neuen Point-of-Sale-Materialien mit den Frühjahrs-Highlights der Uniwheels Marken ATS, RIAL und ALUTEC liegen ab sofort im Fachhandel aus und sind auf den Websites der Marken abrufbar. Bei den Marken RIAL und ALUTEC sorgen je Marke Händler-, und Endkunden-Kataloge sowie ein großes Poster mit Komplettübersicht für einen umfassenden Überblick der Marken-Angebote.

Von ATS sind Flyer, Plakat und Preisliste erhältlich. Auch sie dienen dem Überblick und Zugriff auf die wichtigsten Informationen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Yokohama ADVAN Sport V105 ist auf dem ATT-TEC BMW M2 montiert.

    Auch wenn Yokohama nicht als offizieller Aussteller auf der Essen Motor Show dabei ist, so sind Reifen der Marke dennoch zu sehen. Zum Beispiel setzt die ATT-TEC GmbH auf Yokohama Reifen. Der von 370 auf 430 PS und 620 Nm erstarkte BMW M2 ist mit dem ADVAN Sport V105 auf dem Messestand der Wheelscompany in Halle2, D142, D144 und D146 ausgestattet.

  • Alle ab dem 01. Januar 2018 produzierten Winterreifen müssen das Schneeflocken-Symbol tragen. Copyright: Mobil in Deutschland e.V.

    Wie jedes neue Jahr bringt auch 2018 einige gesetzliche Änderungen mit sich. Mobil in Deutschland e.V. hat einige Neuerungen zusammengetragen. Wie wir bereits ausführlich berichtet haben, müssen ab dem 1. Januar 2018 produzierte Reifen ein „Alpine“-Zeichen, auch Schneeflocken-Symbol genannt, besitzen, um als Winterreifen zu gelten.

  • Das Intelligent Dynamic Driving Chassis (IDDC) von ZF sieht, denkt und handelt. Es bildet als „Skateboard“ die Basis für Rinspeeds neues Mobilitätskonzept „Snap“.

    Mit dem Intelligent Dynamic Driving Chassis (IDDC) bietet ZF eine Plattform für autonome Elektrofahrzeuge. Das IDDC bildet als „Skateboard“ die Basis für Rinspeeds neues urbanes Mobilitätskonzept „Snap“. Dieses integriert Hard- und Software in der Fahrplattform („Skateboard“) und trennt es flexibel von der Fahrgastzelle („Pod“).

  • Der Bereich Verschleißteile hat sich auf der B2BOnlineplattform Tyre24 im Jahr 2017 erfolgreich weiterentwickelt.

    Die Tyre24-Verantwortlichen melden, dass sich der Bereich Verschleißteile im Jahr 2017 gut entwickelt hat. Mit einem Anstieg des Artikelbestandes an Verschleißteilen, um 60 Prozent innerhalb der letzten 12 Monate, seien die eigenen Zielvorgaben mehr als erreicht worden. Die angeschlossenen Händler könnten nun auf einen Online-Waren-Bestand in Höhe von mehr als acht Millionen Verschleißteileartikeln bei nationalen und internationalen Lieferanten zurückgreifen.