Tesla Elektro-SUV Model X rollt auf Pirelli Scorpion Zero Asimmetrico

Dienstag, 19 Januar, 2016 - 12:30
Tesla setzt auf den Pirelli Scorpion Zero Asimmetrico, um die elektrische Power seines neuen Elektro-SUV Model X auf die Straße zu übertragen.

Tesla bestückt sein neues Elektro-SUV Modell X mit dem Pirelli Scorpion Zero Asimmetrico. Aus der Zusammenarbeit der Ingenieure von Pirelli und Tesla resultierte eine maßgeschneiderte Version des Scorpion Zero Asimmetrico.  Die Pirelli-Reifen erhielten Erstausrüstungsfreigaben für die Dimensionen 265/35ZR22 102W (Vorderachse) und 285/35ZR22 106W (Hinterachse).

Das Tesla Model X hat laut Unternehmensangaben eine Reichweite von 450 Kilometern, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 250 km/h liegen. Der Scorpion Zero hat den Geschwindigkeitsindex W und ist der High-Performance-Reifen in der Pirelli Scorpion Range. Die Ingenieure des italienischen Herstellers entwickelten ihn für die leistungsstärksten SUV. Er erhielt bereits Dutzende Homologationen für die modernsten Fahrzeugmodelle dieses Segments.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das adaptive KW DDC ECU Gewindefahrwerk für Tesla Model S ist erhältlich.

    Das Tesla Model S zählt zu den meistverkauften Elektrofahrzeugen weltweit. Fahrwerkhersteller KW automotive hat für alle Tesla-S-Modelle (Typ 002) mit Allradantrieb das adaptive KW DDC ECU Gewindefahrwerk entwickelt.

  • Der McLaren Senna gehört zu den zahlreichen mit homologierten Pirelli Reifen ausgestatteteten Automobilen des Prestige-Segments.

    Die auf Basis der Pirelli Perfect Fit-Strategie entwickelten Reifen sind auf dem Genfer Autosalon erneut oftmals erste Wahl bei zahlreichen Automobilhersteller. Rund 60 Prozent der ausgestellten Fahrzeuge aus dem Prestigesegment sind laut den Italienern mit Reifen von Pirelli ausgestattet. Pirelli hat mittlerweile über 2.700 Reifen-Homologationen für verschiedene Fahrzeugmodelle.

  • Benito Guerra bei der Rallye Mexiko 2016.

    Am kommenden Wochenende (10.-11.03) findet rund um Leon die Rallye Mexiko statt, der dritte Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2018. Die Veranstaltung steht in starkem Gegensatz zu den ersten zwei Rallyes der Saison in Monte-Carlo und Schweden, die bei winterlichen Witterungsbedingungen ausgetragen wurden. In der Hitze von Mexiko präsentiert Pirelli die jüngste Version seines bekannten Scorpion K-Reifens für Schotter-Pisten.

  • Brock bietet mit seiner ECO-Line Räderoptionen für Elektrofahrzeuge an.

    Brock verzeichnet eine gestiegene Nachfrage nach Leichtmetallrädern für Elektrofahrzeuge. Durch die stetige Erweiterung der ECO-Line von Brock Alloy Wheels kann das Unternehmen bereits eine breite Masse dieser Automobile abdecken.