Studie stellt starke Preisorientierung bei jungen Frauen fest

Montag, 10 März, 2014 - 14:30

Die Studie „Reifenmarkt-Zielgruppe Junge Erwachsene 2014“ von research tools gibt auf 88 Seiten Einblick in das Verhalten der Zielgruppe im Reifen- und Automarkt. Basis sind annähernd 1.700 Interviews mit ausgewählten jungen Erwachsenen, die berufstätig sind, somit über ein eigenes Einkommen verfügen, und Fahrer eines Pkws im Haushalt sind. Neben Kundenverhalten und dem Verhalten im Reifen- und Automarkt wird auch das Freizeit- und Medienverhalten der Zielgruppe analysiert. Laut der Studie achten junge Frauen beim Reifenkauf eher auf den Preis. Junge Männer seien eher markenorientiert.

Research Tools will herausgefunden haben: In der Zielgruppe der jungen Erwachsenen decken die vier Reifenmarken Michelin, Goodyear, Continental und Dunlop die Hälfte des Marktes ab. Bridgestone und Pirelli schöpfen ihr Potenzial in der Zielgruppe überdurchschnittlich gut aus. Zudem habe die Reifenmarke Hankook mit 72 Prozent den höchsten Anteil männlicher Käufer. Generell treffe die Hälfte der Zielgruppe die Entscheidung beim Reifenkauf in einer kombinierten Abwägung von Preis und Marke. Beim Vergleich der Geschlechter zeigt sich eine stärkere Preisorientierung bei den jungen Frauen.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf bewässerter Strecke müssen die Reifen ihre Handling-Eigenschaften beweisen.

    Die ZhongCe Rubber Group Ltd. ist die Nummer 1 der chinesischen Reifenwelt. Unter anderem mit der Marke Goodride bearbeitet der Reifenriese die europäischen Märkte im Lkw- und Pkw-Segment. Die auto-illustrierte wirft nun in Kooperation mit dem TÜV SÜD die Frage auf, mit welchem Recht ein Profil wie das Goodride SA-07 die Bezeichnung "UHP" trägt.

  • Die Gastgeber, Anne Sroka-Johann (3 v. r.) und ihr Vater Werner Johann (r.), gemeinsam mit einigen Teilnehmern des "Premio Johann Cups 2019". (Bildquelle: Anne Sroka-Johann)

    Die Premio Reifen + Autoservice W. Johann GmbH lud zum zwölften Mal zum "Premio Johann Cup". In diesem Jahr wurde der Cup erstmals als Benefiz-Turnier ausgetragen.

  • Junge Talente für Michelin: der Ausbildungsjahrgang 2019. Bildquelle: Maira Türk/Michelin.

    Am 05. August hat für die neuen Auszubildenden im Michelin-Werk in Homburg ihre Ausbildungszeit begonnen. Gemeinsam mit der TÜV NORD Bildung bildet Michelin in diesem Jahr zwei Elektroniker für Automatisierungstechnik, vier Maschinen- und Anlagenführer, einen Zerspanungsmechaniker, zwei Mechatroniker und eine Industriekauffrau aus.

  • Zwei junge Frauen und vier junge Männer haben zum 01. August 2019 ihre Ausbildung bei der SAITOW AG begonnen. Bildquelle: SAITOW AG.

    Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August 2019 haben sechs junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei der SAITOW AG in Kaiserslautern begonnen. Die Nachwuchskräfte werden in den drei Berufen Kaufmann/-frau für eCommerce, Mediengestalter Digital/Print und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Systemintegration ausgebildet.