Sascha Lenz schließt Truck-Racing Championship mit Platz 4 ab

Donnerstag, 11 Oktober, 2018 - 15:15
Der vierte Platz bei der FIA European Truck Racing Championship ist für Sascha Lenz sein bisher bestes Europameisterschafts-Ergebnis.

Mit seinem Windpower MAN-Race Truck hat Sascha Lenz den vierten Platz in der Gesamtwertung der FIA European Truck Racing Championship eingefahren. Die entscheidenden Punkte errang der MAN-Pilot am letzten Renntag auf der spanischen Strecke „Circuito de Jarama“.

Die Lkw-Reifenmarke Windpower unterstützt seit Jahren als Hauptsponsor den 31-jährigen Profi-Rennsportler. „Wir wussten immer, dass Sascha ein hohes Potential hat. Aber Platz vier in der dritten Europameisterschaftssaison – das ist unglaublich. Es war eine grandiose Saison, in der Sascha Rennen für Rennen Stärke und Konstanz gezeigt hat. Eine Einstellung, die hervorragend zu Windpower und Bohnenkamp passt. Ein ganz großes Kompliment und herzlichen Glückwunsch an das ganze Team“, so Henrik Schmudde, Bohnenkamp-Marketingleiter und verantwortlich für die Marke Windpower.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Speedline Truck stellt erneut auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover aus.

    Speedline Truck stellt erneut auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover aus. Präsentiert wird das Produktprogramm an Aluminium-Rädern für Lkw, Busse und Anhänger sowie passendes Zubehör.

  • Auf der IAA Nutzfahrzeuge wird die Bohnenkamp AG an Stand K45 ausstellen.

    Die Bohnenkamp-Gruppe aus Osnabrück zeigt erstmals auf der diesjährigen IAA Nfz (Stand K45) ihr vollständiges Programm für den Bereich Truck & Transport. „Seit der letzten Messe – unter der Flagge unserer Kernmarke Windpower – haben wir einiges ins Rollen gebracht und das Segment mit namhaften Marken und wichtigen Produkten zu einem Vollsortiment ausgebaut“, so Gesamtvertriebsleiter Thomas Pott.

  • Tyresure bietet ab sofort das ATEQ VT TRUCK RDKS-Gerät an.

    ATEQ offeriert mit VT TRUCK ein kompaktes und robustes RDKS-Werkzeug, das speziell für Flottenmanagement- und Wartungsanforderungen entwickelt wurde. Dieses ist nun bei Tyresure erhältlich.

  • Trucker-Prinzessin Christina Scheib steht am Speedline Truck Messestand auf der IAA in Halle 24, Stand E10 für Autogramme zur Verfügung. Copyright: Christina Scheib.

    Trucker-Prinzessin Christina Scheib und Felgen-Tätowierer Eddy werden am Messestand von Speedline Truck auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vor Ort sein. Der Räderhersteller stellt bereits zum vierten Mal auf der Nutzfahrzeugmesse aus. In Halle 24, Stand E10, zeigt Speedline Truck sein umfassendes Räderprogramm.