Rotalla kündigt neuen All Terrain Reifen an

Mittwoch, 1 März, 2017 - 12:15
Rotalla labelt den RF10 HT mit E/C.

„Die Marken Rotalla und Routeway bauen ihre Markenbekanntheit kontinuierlich aus und der Kundenstamm in Europa wächst“, stellt Rob Henderson, Enjoy Tyres General Manager UK und Europa, fest. So erweitert Rotalla seine Auswahl an 4x4 und SUV Reifen.

Neben dem RF10 HT und RF11 AT wird der Reifenhersteller in Kürze den neuen Reifen AT01 für All Terrain auf den Markt bringen. Auch Routeway bietet drei Profile für das Segment an: Suretrek RY88 SUV HT, Suretrek RY86 UHP Sport und RY87 SUV AT. Darüber hinaus kündigt Enjoy Tire an, die Profil- und Größenoptionen im Laufe des Jahres zu erweitern.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Bau der Messehalle 12 der Messe Frankfurt schreitet nach Plan voran.

    Bis Herbst nächsten Jahres soll auf dem Westgelände der Messe Frankfurt die Messehalle 12 entstehen. Am 13. Oktober 2016 wurde bereits der Grundstein für die Messehalle gelegt. Im September 2018 veranstalten die Messe Essen und die Messe Frankfurt die REIFEN erstmals parallel zur Automechanika in der Halle 12.

  • Detaillierte Informationen erhalten Interessierte unter www.truck.mobility4u.com.

    Die Bohnenkamp AG bietet ab sofort einen europaweiten Pannenservice für Lkw-Reifen der Marke Windpower-Reifen an. Der neue Service "TruckMobility4U" soll dafür sorgen, dass Fahrzeuge registrierter Lkw-Flotten im Pannenfall innerhalb von zwei Stunden wieder fahrbereit sind. Fachhandelskunden erhalten laut den Bohnenkamp-Verantwortlichen damit ein zusätzliches Service-Tool.

  • Aus chinesischer Produktion: Der LB02S.

    Die Marke LEAO erweitert ihr Sortiment im EM-Bereich. „Mit Fabrikaten in acht Profilen und elf unterschiedlichen Dimensionen haben unsere Kunden in einem preislich hoch interessanten Segment eine noch größere Auswahl an belastbaren Spezialreifen“, so Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer des Vertriebspartners ML Reifen.

  • Hermann Lorenz, Geschäftsführer von Reifen Lorenz, überreicht Vera Krüger den Schlüssel für einen Renault Zoe in der Filiale Lauf an der Pegnitz. (Bildnachweis: Reifen Lorenz)

    Ab sofort stellt Reifen Lorenz seinen Kunden mit e-Autos eine eigene e-Ladestation in der Bayreuther Filiale zur Verfügung. Vier e-Fahrzeuge lässt Reifen Lorenz zudem durch Lauf, Nürnberg und Bayreuth fahren. „Der Markt für Elektrofahrzeuge ist in Bewegung, und wir bewegen uns mit“, sagt Firmeninhaber Hermann Lorenz.