Rotalla kündigt neuen All Terrain Reifen an

Mittwoch, 1 März, 2017 - 12:15
Rotalla labelt den RF10 HT mit E/C.

„Die Marken Rotalla und Routeway bauen ihre Markenbekanntheit kontinuierlich aus und der Kundenstamm in Europa wächst“, stellt Rob Henderson, Enjoy Tyres General Manager UK und Europa, fest. So erweitert Rotalla seine Auswahl an 4x4 und SUV Reifen.

Neben dem RF10 HT und RF11 AT wird der Reifenhersteller in Kürze den neuen Reifen AT01 für All Terrain auf den Markt bringen. Auch Routeway bietet drei Profile für das Segment an: Suretrek RY88 SUV HT, Suretrek RY86 UHP Sport und RY87 SUV AT. Darüber hinaus kündigt Enjoy Tire an, die Profil- und Größenoptionen im Laufe des Jahres zu erweitern.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Nokian Armor Gard 2 wurde für Baggerarbeiten in städtischer Umgebung entwickelt.

    Nokian Heavy Tyres bringt mit dem Armor Gard 2 einen neuen Reifen für Baggerarbeiten in der Stadt auf den Markt. Verglichen mit der vorherigen Generation der Armor Gard-Reifen zeigt der Nokian Armor Gard 2 laut Unternehmensangaben eine höhere Stabilität und verbesserte Lebensdauer.

  • Die ADAC GT Masters Testfahrten wurden Ende März 2018 in Oschersleben durchgeführt.

    Am 13. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die ADAC GT-Masters-Saison 2018. Exklusiver Reifenausrüster der Serie ist seit 2015 Pirelli. In diesem Jahr stattet das Unternehmen das ADAC GT Masters mit den neuen P Zero DHD2-Reifen aus.

  • Metzeler zeigt neue Reifen auf seinem neu gestalteten Messestand.

    Mit drei neuen Reifen, dem Roadtec 01 als Diagonalversion, dem Karoo Street und dem Karoo Extreme, startet Metzeler in die Messesaison 2018. Präsentiert werden die neuen Produkte auf einem neu gestalteten Messestand. Die Präsentationsfläche zeigt sich nach allen Seiten offen und soll Raum bieten für die Darstellung aller Markenwelten der deutschen Traditionsmarke – von Racing bis Offroad.

  • Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz gewannen mit ihrem BFGoodrich ausgerüsteten Peugeot 3008 Maxi die Rallye Dakar 2018.

    Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz haben mit ihrem Peugeot 3008 Maxi die Marathon-Rallye Dakar 2018 gewonnen. Der zweifache Rallye-Weltmeister aus Spanien setzte auf Pneus von BFGoodrich. Zum Einsatz kam der neu entwickelte BFGoodrich All Terrain T/A KDR2+. Ihm vertrauten neben den Werksabordnungen von Peugeot und Toyota auch das deutsche Mini-Team sowie zahlreiche private Teilnehmer.