Robert Koutny ist neuer Giti Tire-Vertriebsdirektor für Osteuropa

Mittwoch, 10 Juli, 2013 - 13:15
Giti Tire hat für sein europäisches Team Robert Koutny als Sales Director Eastern Europe ernannt.

Giti Tire hat für sein europäisches Team Robert Koutny als Sales Director Eastern Europe ernannt. Zudem übernimmt Maurizio Moleri die Leitung des Verkaufs der Lkw-und Bus-Produkte Manager in Spanien und Portugal. Koutny ist verantwortlich für die Entwicklung und Etablierung der Marken GT Radial, PRIMEWELL und Runway in Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien und den Balkan-Märkten. Er berichtet von seinem Büro in Prag aus an den Europa-Geschäftsführer Richard Lyons.

Laut Unternehmensangaben sammelte Koutny zuvor wertvolle Erfahrungen in der Reifenindustrie bei Bridgestone und Bandag. Maurizio Moleri soll gemeinsam mit GT Radial- und PRIMEWELL-Distributoren in ganz Spanien und Portugal den weiteren Ausbau des Lkw-Reifengeschäfts entwickeln. Moleri verfügt über mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung, zuletzt war er in Diensten von Pirelli (Spanien). Er wird in seiner Tätigkeit nun an Corrado Moglia, den Country Manager für Italien und Spanien, berichten. "Unsere jüngsten Ernennungen bekräftigen, dass wir nur die besten Leute aus ihren jeweiligen Bereichen rekrutieren. Sowohl Robert und Maurizio haben nicht nur das Wissen, um Ergebnisse zu liefern, sie haben die Erfahrung um die Mid-Tier-Positionierung des Giti Tire Portfolio zu stärken."

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Am kommenden Wochenende wird sich Giti Tire als Partner von Dörr Motorsport zum ersten Mal beim ADAC Zurich 24h-Rennen unter Beweis stellen.

    Am kommenden Wochenende wird sich Giti Tire als Partner von Dörr Motorsport zum ersten Mal beim ADAC Zurich 24h-Rennen unter Beweis stellen. Vier erfahrene Piloten, ein Lamborghini Huracán Super Trofeo und extra angefertigte Giti Compete GTR1 sollen Höchstleistung ermöglichen.

  • Beim Kauf von vier Sommerreifen gibt es einen 20 Euro Tankgutschein dazu.

    Bereits im dritten Jahr bieten der Hersteller Giti Tire und Reifen Gundlach dem Handel eine Tankgutscheinaktion zur Verbraucheransprache an. Je nach Menge einer Bevorratung kann sich der Fachhandel pro Satz eine Aral-Card in Höhe von 20 Euro als Bonus für den Verbraucher sichern.

  • Frank Richter ist neuer europäischer Verkaufsdirektor bei MSWD.

    Motor Wheel Service Distribution (MWSD) ernennt Frank Richter zum neuen europäischen Verkaufsdirektor. Er soll die Verantwortung für die neugegründete deutsche Firma, die MWheels GmbH, im europäischen Markt tragen. Von der in Köln sitzenden Firma aus, wird er eng mit Schlüsselpartnern im Bereich des Vertriebs und Verkaufs zusammenarbeiten und dabei sowohl logistische und technische Unterstützung als auch Beratung zur Rädersicherheit bei Lkw- und Bus-Flotten anbieten.

  • Das Team Giti und Dörr Motorsport beim zweiten VLN Lauf am Nürburgring.

    Nachdem Giti Tire Ende März die Zusammenarbeit mit Dörr Motorsport bekanntgegeben hat, freut sich der Reifenhersteller nun über erste Erfolge: Beim zweiten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring am 08. April 2017 fuhr Dörr Motorsport auf den zweiten Platz seiner Klasse. Damit ist das aktive Training für das ADAC Zurich 24h-Rennen absolviert und der Fokus auf das letzte Wochenende im Mai ausgerichtet.