Reifenshop-Studie: Spezialanbieter mit höchster eVisibility

Freitag, 29 Januar, 2016 - 13:00
Drei Reifenspezialisten führen mit hoher Sichtbarkeit das Ranking eVisibility Reifen an.

Die „Studie eVisibility Reifen 2016“ von research tools untersucht die Präsenz von den 100 Reifen-Onlineshops in den vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media. Das Fazit: Neunzig Prozent der Top 100 Shops mit der höchsten Sichtbarkeit im Internet sind Spezialanbieter für Reifen. Unter den übrigen zehn Shops befinden sich neben fünf Universalanbietern auch zwei Sportallrounder und ein Discounter. Die führenden Pkw-Reifenhersteller selbst zeigen aufgrund fehlender eigener eShops keine Präsenz.

Drei Reifenspezialisten führen mit hoher Sichtbarkeit das Ranking eVisibility Reifen an. Dabei differieren laut den Marktforschern Intensität und Schwerpunktlegung der Top 10-Shops in den vier analysierten Feldern Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale oder Social Media mitunter deutlich. Top-Platzierungen in einzelnen eVisibility-Feldern zeigen giga-reifen.de für den Bereich Vergleichsportale, reifendirekt.de bei Suchtreffern und Suchanzeigen und reifenpilot24.de mit der stärksten Sichtbarkeit in Social Media. Anders als in anderen Branchen befinden sich die Universalanbieter Amazon und ebay zwar in den Top 10, belegen jedoch keine Spitzenplätze. Über die Hälfte der Top 100-Shops sind nur in einem der vier untersuchten Felder präsent. Dass dennoch eine Top-Visibility gelingen könne zeige der Shop von mein-reifen-outlet.de, der es allein durch Auftritte in Vergleichsportalen in die Top 10 schafft.

Lesen Sie Details in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen.com wird von Kunden empfohlen. Dies belegt eine Umfrage von ServiceValue und DEUTSCHLAND TEST.

    Bei der Weiterempfehlungs-Erhebung „Von Kunden empfohlen“ erzielt reifen.com in seiner Branche "Online-Reifenhändler" mit 18,4 den besten Wert und erhält die Auszeichnung „Höchste Weiterempfehlung“. ServiceValue hat die Studie in Zusammenarbeit mit „DEUTSCHLAND TEST“ durchgeführt.

  • Auf der BRV-Webseite steht die Studie für Mitglieder zum Download bereit.

    Die Ergebnisse der BRV/REFA-Zeitstudie zur Montage und Demontage von Nutzfahrzeugreifen mit Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) liegen vor. Die vom BRV in Auftrag gegebene REFA-Zeitstudie für Nfz-Reifen mit RDKS wurde im Rahmen der Vorführungen der Montagen und Demontagen am Kooperationsmessestand des BRV und des wdk auf der The Tire Cologne und unter Verwendung der dort durchgeführten Videoaufzeichnungen zur Ermittlung von Vorgabezeiten durchgeführt.

  • Johannes Sulk freut sich auf den Austausch mit Branchenvertretern.

    Die Allportal GmbH zeigt ihr Angebot reifenboerse.de auf der Automechanika in Frankfurt (Halle 12.1, Stand E29). Im Messe-Fokus steht unter anderem der Felgenkonfigurator.

  • Die KÜS empfiehlt eine regelmäßige Kontrolle der Profiltiefe.

    Fast jeder vierte Fahrer (23 Prozent) weiß nicht, welche Reifenmarke aktuell auf dem eigenen Fahrzeug montiert ist. Ebenso nur 23 Prozent der Autofahrer schauen regelmäßig nach dem Zustand ihrer Reifen. Das sind Ergebnisse des aktuellen KÜS Trend-Tachos.