Reifen Thomsen-Mitarbeiter duellieren sich auf Büsumer Kartbahn

Montag, 26 August, 2019 - 13:00
20 Fahrer nahmen am Reifen Thomsen Premio Cup teil. Bildquelle: Reifen Thomsen.

Am 17. August richtete Reifen Thomsen in Kooperation mit der Pemio-Zentrale den Reifen Thomsen Premio Cup aus. Bei gutem Wetter fuhren Mitarbeiter aus allem Filialen auf der Kartbahn in Büsum um den Sieg, den sich letztendlich Steven Schwitters sicherte.

Insgesamt 20 Teilnehmer fuhren in zwei Heats sechs Trainingsrunden, ehe in sieben Qualifying-Runden die Renneinteilung ermittelt wurde. In den zwei Rennen mit je 22 Runden, in denen der ein oder andere Fahrer offenbar auch ungewollt Kontakt mit der Leitplanke aufnahm, triumphierte am Ende Steven Schwitters vor den beiden Gaststartern Lucca Thomsen und Melf Ketelsen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • „Reifen Stiebling“ richtete zum 90. Geburtstag des Unternehmens ein Fest für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus.

    „Reifen Stiebling“ richtete zum 90. Geburtstag des Unternehmens ein Fest für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. Geschäftsführer Christian Stiebling nahm anlässlich der Feierlichkeiten auch Jubilarehrungen und Verabschiedungen vor.

  • Olympiasieger Fabian Hambüchen packte beim saisonalen Wechsel bei Reifen Helm genauso wie Geschäftsführer Stephan Helm mit an. Bildquelle: Bridgestone.

    Bridgestone-Kampagnen-Botschafter Fabian Hambüchen hat Reifen Helm in Hamburg einen Besuch abgestattet. Der Olympiasieger informierte sich über das Thema Reifensicherheit im Winter und packte beim Räderwechsel mit Geschäftsführer Stephan Helm und seinem Team mit an.

  • Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, freut sich über die Bewertungen.

    Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service. Die Ergebnisse werden in der Studie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service veröffentlicht. Wie bereits in den fünf Jahren zuvor ging die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH auch 2019 als Gesamtsieger aus der Servicestudie hervor.

  • (v.l.) Stefan Mertesacker nahm den Check für die Stiftung von Arno Melcher, Michael Härle und Ralf Strelen entgegen.

    Vor 30 Jahren starteten Heiko Knigge und Olaf Sockel in Form eines Zusammenschlusses zweier Reifenhändler eine Branchengeschichte, die am vergangenen Wochenende im Rahmen einer Jubiläumsfeier gewürdigt wurde. reifen.com gehört hierzulande zu den bekanntesten Reifenfilialisten. Zahlreiche Entscheider aus Industrie und Handel folgten der Einladung in das Landesmuseum Hannover.