Reifen Straub mit Spezialkatalog für Motorradreifen

Donnerstag, 6 Mai, 2004 - 02:00

Rechtzeitig zur Motorradreifen-Saisoneröffnung ist der Spezial-Katalog für Motorradreifen und mehr "der straub " erschienen. Mit fast 300 Seiten war der Katalog noch nie so aufwendig wie heute. Reifen Straub gehört zu den größten Versendern für Motorradreifen in Europa. Inhaber Eugen Straub legt Wert darauf, dass sich die angebotenen Reifen am eigenen Lager befinden. Das bedeutet, dass Aufträge nicht weitervermittelt werden, sondern komplett im eigenen Haus bearbeitet und versendet werden. Auf über 25.000 Quadratmeter eigenem Grund mit 8000 Quadratmeter Hallenflächen, lagertn ca. 200.000 PKW - Motorrad - und LKW - Reifen. In der Region Südwürttemberg, Oberschwaben ist Reifen Straub mit 7 eigenen Filialen und 40 Mitarbeitern ein bedeutender Vermarkter von PKW - Motorrad - und LKW - Reifen. der Katalog enthält auch eine unverbindliche Preisempfehlung, die es den Händlern erleichtert, eine marktgerechte Endverbraucher-Preisempfehlung zu finden.
Eine Umfrage des deutschen Versandhandels-Instituts, durch das Marktforsch-ungsinstitut TNS-Emnid belegt, das über 75 Prozent der Kunden noch per Katalog bestellen. Wobei 28,1 Prozent der Katalog - Kunden auch online über das Internet bestellen. Umgekehrt ziehen ca. 57,5 Prozenrt der Internetkäufer auch Kataloge zu Rate .
Durch einen bedienerfreundlichen Online-Shop können alle Warenverfügbarkeiten abgefragt und gleichzeitig Bestellungen generiert werden. Persönliche Zugangsdaten sind erhältlich unter info@der-straub.de.

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Maxxis Motorradreifen Supermaxx MA-ST hat zahlreiche Freigabe erhalten.

    Der neue Maxxis Motorradreifen Supermaxx MA-ST hat zahlreiche Freigabe von den Motorrad-Herstellern BMW, Kawasaki, Honda, Yamaha, Suzuki und Triumph erhalten. Das neue Profil MA–ST wurde speziell für sportliche Tourenfahrer konzipiert.

  • Der Mannschaftsbus vom Chemnitzer FC rollt auf Yokohama-Reifen.

    Seit Beginn des Jahres besteht ein Sportsponsoring zwischen Reifenhersteller Yokohama und dem Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga) sowie dem Chemnitzer FC (3. Liga). Ab sofort werden nun die Mannschaftsbusse mit Yokohama bereift. Bei der neuen Bus-Bereifung für die „Flingeraner“ beziehungsweise die „Himmelblauen“ kommen zwei Reifentypen zum Einsatz: SY397 und TY287.

  • Die neuen Regularien gelten nur für die Slick-Reifen.

    Nach seinem Meeting in Paris hat der FIA Motorsport- Weltrat die neuen Reifen-Regularien 2016 für die Formel 1 offiziel bewilligt. Die neuen Regularien gelten nur für die Slick-Reifen. Die Vorgaben für Intermediates und Regenreifen bleiben unverändert.

  • Der Debica DRD für die Antriebsachse verfügt über ein griffiges Profil mit optimierter Blockanordnung.

    Der Reifenhersteller Goodyear erweitert sein Portfolio von Lkw-Reifen um die Marke Debica. Die neue Debica-Produktlinie umfasst zwei LKW-Reifenlinien: den Debica DR für den Nah- und Fernverkehr sowie den Debica DMS für den Mischeinsatz. Die Debica-Reifen sollen laut Unternehmensangaben eine Alternative für kostenbewusste Flotten sein.