Reifen Straub mit Spezialkatalog für Motorradreifen

Donnerstag, 6 Mai, 2004 - 02:00

Rechtzeitig zur Motorradreifen-Saisoneröffnung ist der Spezial-Katalog für Motorradreifen und mehr "der straub " erschienen. Mit fast 300 Seiten war der Katalog noch nie so aufwendig wie heute. Reifen Straub gehört zu den größten Versendern für Motorradreifen in Europa. Inhaber Eugen Straub legt Wert darauf, dass sich die angebotenen Reifen am eigenen Lager befinden. Das bedeutet, dass Aufträge nicht weitervermittelt werden, sondern komplett im eigenen Haus bearbeitet und versendet werden. Auf über 25.000 Quadratmeter eigenem Grund mit 8000 Quadratmeter Hallenflächen, lagertn ca. 200.000 PKW - Motorrad - und LKW - Reifen. In der Region Südwürttemberg, Oberschwaben ist Reifen Straub mit 7 eigenen Filialen und 40 Mitarbeitern ein bedeutender Vermarkter von PKW - Motorrad - und LKW - Reifen. der Katalog enthält auch eine unverbindliche Preisempfehlung, die es den Händlern erleichtert, eine marktgerechte Endverbraucher-Preisempfehlung zu finden.
Eine Umfrage des deutschen Versandhandels-Instituts, durch das Marktforsch-ungsinstitut TNS-Emnid belegt, das über 75 Prozent der Kunden noch per Katalog bestellen. Wobei 28,1 Prozent der Katalog - Kunden auch online über das Internet bestellen. Umgekehrt ziehen ca. 57,5 Prozenrt der Internetkäufer auch Kataloge zu Rate .
Durch einen bedienerfreundlichen Online-Shop können alle Warenverfügbarkeiten abgefragt und gleichzeitig Bestellungen generiert werden. Persönliche Zugangsdaten sind erhältlich unter info@der-straub.de.

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der erste Teil der Expedition Antarctica2 ist absolviert.

    Das Antarctica2-Team hat den Südpol erreicht. Halbzeit also auf der 5000 Kilometer langen Expedition, die in diesem Winter mit einem MF 5610 Traktor absolviert wird. Als offizieller Partner der Expedition hat Trelleborg einen speziellen Mehrzwecksatz an Kompletträdern entwickelt.

  • Rund 500 Rentner des Bad Kreuznacher Michelin Werkes sowie ihre Partnerinnen und Partnern waren kürzlich zu einem Adventsnachmittag in der Goldberghalle in Gensingen zusammengekommen. Werkdirektor Cyrille Beau berichtete den Senioren über die jüngsten Entwicklungen bei Michelin und am Standort Bad Kreuznach. Im Bad Kreuznacher Werk habe man in den vergangenen Jahren sehr große Fortschritte gemacht. Deshalb wurde und werde im zweistelligen Millionenbereich investiert.

  • Reifen Stiebling unterstützte den „Herner Silvesterlauf“. Vor Ort war ein Stiebling E-Mobil.

    Die Marketing-Aktionen des Herner Fachhändlers Reifen Stiebling standen 2014 unter dem Motto „Menschen mit Profil“. Den Schlusspunkt setzte die Unterstützung des „Herner Silvesterlaufs“, eine der drei größten Laufveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen am letzten Tag eines jeden Jahres. Begleitet von einem Stiebling E-Mobil überquerte der Kieler Steffen Uliczka, Deutscher Meister über die 3.000 Meter Hindernisstrecke, als Sieger die Ziellinie im Herner Revierpark Gysenberg.

  • Nachdem bekannt wurde, dass Reifen Müller die 12 Reifen Ihle-Betriebe der Reifen Ihle Service GmbH übernehmen wird und deren Zukunft somit gesichert zu sein scheint, ist die Zukunft der weiteren Gesellschaften der insolventen Reifen Ihle Gruppe aus Günzburg noch unklar. Der Insolvenzverwalter Prof. Dr. Martin Hörmann bestätigte gegenüber der „Augsburger Allgemeine“, dass 30 Mitarbeiter der Reifen Ihle GmbH eine Kündigung erhalten haben.