RDKS Workshop bei Firma Auswuchtwelt für Frühjahr 2016 ausgebucht

Freitag, 29 Januar, 2016 - 13:15
Auswuchtwelt schult in Sachen RDKS/ TPMS.

Wie die Firma Auswuchtwelt mitteilt, sind die RDKS Workshops für das komplette Frühjahr ausgebucht. Die Anmeldungen kommen aus ganz Deutschland, Schweiz und Österreich. Seit Januar 2015 bietet die Firma Auswuchtwelt Workshops zum Thema RDKS/ TPMS nach dem Motto „Anfassen, Testen und Ausprobieren“ im neu gestalteten Schulungszentrum an. Die Workshops sind ganztägig und umfassen einen theoretischen wie praktischen Teil.

Verschiedene Geräte werden vorgestellt, so dass sich die Teilnehmer ein eigenes Bild machen können, welches Gerät für sie am besten geeignet ist. Auch die Übersicht der Sensoren diverser Hersteller wird besprochen und welches Werkszeug zur fachgerechten Montage eines Sensors benötigt wird. Für Fragen oder Anmeldungen zum Workshop steht Schulungsleiter Thomas Zink unter thomas.zink@auswuchtwelt.de zur Verfügung. Auch zum Thema „Fachgerecht Wuchten und Montieren“ bietet die Firma Auswuchtwelt Workshops an.

In der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung berichten wir ausführlich über das Thema RDKS. 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Thomas Zink, Vertriebsleiter Auswuchtwelt, traf Yorick Lowin, Geschäftsführer BRV.

    Die Auswuchtwelt hat ihr Schulungs- und Workshopprogramm 2018 veröffentlicht. Neu im Programm ist unter anderem der Workshop RDKS für Nutzfahrzeuge. Alexandru Turcu von Alligator stellt das System sens.it HD unter dem Motto „managen Sie Ihre Flotte effizient“ im Schulungszentrum der Auswuchtwelt vor.

  • Guillaume Venant, Philippe Gicouel, Marion Entresangle (Botschaft), Didier Godbille und Thomas Zink bei ACTIA.

    Das französische Unternehmen ACTIA Automotive hat sich auf Produkte für die Fahrzeugüberprüfung spezialisiert. Mit namhaften Herstellern wie BMW, Continental, Daimler, Dekra, Fiat, Jaguar Land Rover, PSA, Volkswagen, Volvo und dem TÜV arbeitet die ACTIA Group seit vielen Jahren zusammen. Nun erweitert die Auswuchtwelt ihre Angebotspalette um Produkte von ACTIA.

  • Der RDKS Sensor und seine korrekte Funktion im Reifendruckkontrollsystem spielt ab dem 20.05.2018 eine noch gewichtigere Rolle bei der erfolgreichen Zuteilung der HU-Prüfplakette.

    Gemäß der EU Richtlinie 2014/45/EU, die ab dem 20.05.2018 in Kraft tritt, wird ein offensichtlich nicht funktionstüchtiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS/ TPMS) als „erheblicher Mangel“ eingestuft. Somit wird die erforderliche HU-Prüfplakette nicht erteilt. Bis zu diesem Zeitpunkt wird dies lediglich als „geringer Mangel“ eingestuft. RTS begrüßt die neue Regelung eigenen Worten zufolge sehr.

  • Die neue Webseite der AD Vimotion GmbH befasst sich rund um das Thema Reifendruckkontrollsysteme.

    Die AD Vimotion GmbH, die auch die Felgenmarken OXIGIN Leichtmetallräder und CARMANI vertreibt, offeriert mit RDKS-online.de ein neues Internetportal rund um Reifendruckkontrollsysteme. Unter dem gelaunchten Internetportal finden Reifen- und Felgenhändler, Autohäuser sowie Kfz-Servicebetriebe nun RDKS-Sensoren, -Programmiergeräte und -Zubehör aller führenden Systeme zu Händlerkonditionen.