Premio Tuning Katalog 2014 erhältlich

Mittwoch, 4 Dezember, 2013 - 17:00
Der Premio Tuning Katalog 2014 liegt ab Mitte Dezember im Handel aus.

Mehr als 400 Seiten stark ist der im Rahmen der Essen Motor Show vorgestellte Premio Tuning Katalog 2014. Dieser liegt ab Mitte Dezember bei mehr als 500 Premio Tuning Partnerbetrieben in Deutschland aus. Ab Februar 2014 ist der Katalog auch am Kiosk erhältlich.

Nach wie vor groß ist im neuen Katalog das Spektrum an Lösungen in den Bereichen Exterieur und Interieur. Es reicht von A wie Aerodynamik über CarHifi und Sportauspuffanlagen bis Z wie Zubehör. Neu ist die große, nach Zoll-Größen sortierte Felgenübersicht. Einen Schwerpunkt im Premio Tuning Katalog nimmt auch das Thema Fahrwerk ein. Im großen Serviceteil widmen sich Premio-Experten allen wichtigen Themen rund um das Tuning sowie um das sichere und effiziente Autofahren.

Im Rahmen der Katalogvorstellung während der Essen Motor Show wurden zudem die „Best Brand“-Awards verliehen. Händler und Endverbraucher kürten erstmals gemeinsam die besten Marken von Premio. Mit dem „Best Brand“-Award im Bereich Felgen ausgezeichnet wurde AEZ. DOTZ und OZ folgten auf den weiteren Plätzen. KW sicherte sich bei den Fahrwerken die Auszeichnung vor H&R und Weitec. Remus errang im Bereich Auspuff den Pokal vor den Wettbewerbern von Bastuck und Supersprint. Der Gewinner des „Best-Brand“-Awards im Bereich Carstyling heißt in diesem Jahr Rieger Tuning. Der zweite Platz ging an Irmscher, Platz drei an RDX-Racedesign. Mit dem ersten Platz im Bereich Zubehör belohnt wurde Brembo vor McGard und H&R.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue Webseite von Premio Schweiz ist unter www.premio.ch abrufbar.

    Premio Schweiz präsentiert sich ab sofort mit einer neu gestalteten Seite im Internet. Sie ist in Deutsch, Französisch und Italienisch abrufbar. Laut Unternehmensangaben besticht die Webseite www.premio.ch durch nützliche Features und umfangreichen Serviceteil für Händler und Endkunden. Bei der Händlersuche kann nach dem nächstgelegenen Premio Partner gesucht werden, wobei der gewünschte Radius beziehungsweise die maximale Entfernung selektiert werden kann.

  • In Kenia posierte die Miss Tuning Veronika Klimovits für den neuen Miss Tuning Kalender.

    Das Fotoshooting für den „Miss Tuning Kalender 2015“ ist beendet. Die amtierende Miss Tuning Veronika Klimovits posierte für die Aufnahmen vor Tuning-Autos im Rallye-Stil in Kenia. Fotograf Max Seam war von den vielen Facetten Kenias überzeugt. Neben beeindruckender Landschaft und Wildtieren hautnah, standen auch landestypische Lebensweise und ein Hauch von Luxus an Kenias Traumstränden und Golfresorts auf dem Programm.

  • Veronika Klimovits, 25, aus Berlin ist die Miss Tuning 2014.

    Kenia bietet mit modernen Golfresorts, der Wildnis der Nationalparks und palmengesäumten Stränden die Shooting-Kulisse für den Miss-Tuning Kalender 2015. Fotograf Max Seam setzt für den limitierten Hochglanzkalender die Miss Tuning 2014, Veronika Klimovits, und getunte PS-Boliden in Szene. Die zwölfte Ausgabe des Kalenders wird im Rahmen der Tuning World Bodensee, 30. April bis 03. Mai 2015, präsentiert.

  • Welche Aussteller der Automechanika bilden den Green Directory 2014? Die Entscheidung ist gefallen.

    Die 25 Teilnehmer des grünen Besucherführers „Green Directory“ mit besonders nachhaltigen und ressourcenschonenden Produkten stehen fest. Anmeldeschluss für den Automechanika Green Directory war der 1. Juni 2014. Teilnahmeberechtigt waren alle Aussteller der Automechanika 2014. Insgesamt sind 44 Bewerbungen um die Aufnahme in den Green Directory eingegangen. 17 Bewerbungen (39 Prozent) wurden von in Deutschland ansässigen Unternehmen abgegeben, 27 stammen aus anderen Ländern (61 Prozent). Den Teilnehmern standen acht Kategorien für die Zuordnung ihrer Bewerbung zur Verfügung.