OX 24 Oxroad: Pick-up-Spezialistin von Oxigin

Montag, 21 Oktober, 2019 - 12:45
Mit ihren bunten "colour polish"-Varianten soll OX 24 Oxroad farbige Akzente setzen. Bildquelle: Oxigin.

Speziell auf die Bedürfnisse von SUVs, Pick-ups und einigen Transportern zugeschnitten ist die OX 24 Oxroad, welche seit Saisonstart 2019 das Oxigin-Portfolio ergänzt. Das Rad mit den sechs trapezförmigen Doppelspeichen vereint laut Unternehmensangaben hohe Traglasten von mehr als 1.000 kg mit geringem Eigengewicht. Dies soll insbesondere der Fahrdynamik zugute kommen.

Oxigin bietet die OX 24 Oxroad in der Dimension 9x20 Zoll in drei 6-Loch-Varianten mit den Lochkreisen 6x114,3, 6x130, und 6x139,7 an. In dieser Größe eignet sich die Felgenneuheit beispielsweise für den Dodge RAM 1500, die Mercedes-Benz X-Klasse, deren Plattform-Bruder Nissan Navara, den Ford Ranger sowie den Mitsubishi L200. Für alle genannten Modelle ist die OX 24 Oxroad inklusive Teilegutachten erhältlich. Als Finish-Varianten stehen „titan“, „black full polish“ sowie verschiedenfarbige „colour polish“-Varianten zur Auswahl.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Premiere für das Rad OXMAG1.

    Aus Magnesium-Legierungen gefertigte Felgen sind im Motorsport schont seit viele Jahren Garanten für schnelle Rundenzeiten, vereinen sie doch geringe Eigengewichte – und damit eine Reduzierung der ungefederten sowie rotierenden Massen, welche für eine gesteigerte Fahrdynamik sorgen – mit hoher Belastbarkeit. Auf der Essen Motorshow zeigen die Spezialisten von OXIGIN Leichtmetallräder aber nun, dass sie mit dem Werkstoff Magnesium auch im Hinblick auf im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzte Räder umzugehen wissen.

  •  Summa ist seit dem 1. November 2019 Alleinimporteur und Vermarkter von Interstate Tires in Deutschland, Frankreich, Österreich, Dänemark, der Schweiz und den Beneluxländern.

    Die amerikanische Reifenmarke Interstate Tires betritt erneut den europäischen Markt: Der PBG-Unternehmensbereich Summa ist seit dem 1. November 2019 Alleinimporteur und Vermarkter von Interstate Tires in Deutschland, Frankreich, Österreich, Dänemark, der Schweiz und den Beneluxländern.

  • Die Wheelscompany präsentiert neben den 2020er Felgenmodellen auch Showcars.

    Die Essen Motorshow öffnet am Samstag, 30. November ihre Tore. Mehr als 500 Aussteller und über 300.000 Besucher werden erwartet. Mit dabei ist auch die Wheelscompany.

  • Bridgestone stellt den neuen globalen Innovation Campus vor.

    Bridgestone stellt seine Pläne für einen Bridgestone Innovation Park vor. Das Zentrum für Forschung und Entwicklung soll zum Wandel des Reifenherstellers hin zu einem führenden Anbieter von fortschrittlicher Mobilität und nachhaltigen Lösungen beitragen. Das mehrjährige Projekt beinhaltet eine umfassende Rekonstruktion der bestehenden Anlage in Kodaira, Japan, und umfasst zudem vier neue Anlagen, die in den kommenden vier Jahren eröffnet werden sollen.