Oldies but Goldies

Dienstag, 23 April, 2019 - 14:30
Die Techno Classica in Essen ist die besucherstärkste Klassik-Messe der Welt.

Die Techno Classica in Essen ist die besucherstärkste Klassik-Messe der Welt. Im Februar 1989 als erster deutscher Auto-Salon für Oldtimer, Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge veranstaltet, war und ist sie oft kopiertes, aber nie erreichtes Vorbild für viele andere Veranstaltungen dieser Art.

Mit mehr als 1.250 Ausstellern aus über 30 Nationen zeigte die Messe auch in diesem Jahr ein umfassendes Bild der internationalen Oldtimer- und Sammlerfahrzeug-Szene. Mit über 190.00 Besuchern (188.000 im vorigen Jahr) aus 46 Nationen ist die Messe ein Schwergewicht innerhalb der Automotive-Szene.

Lesen Sie einen Bericht von Olaf Tewes in der Mai-Ausgabe.

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Marco Stezelow ist neuer Präsident und Geschäftsführer der Toyo Tire Deutschland GmbH. Bildquelle: Toyo Tires.

    Seit dem 01. Juni 2019 ist Marco Stezelow neuer Geschäftsführer der Toyo Tire Deutschland GmbH. Stezelow, der bereits seit 16 Jahren für Toyo Tires arbeitet, wird in seiner neuen Position seine bisherigen Aufgaben als Vertriebsleiter weiterhin ausführen.

  • Die überarbeitete Händlerpreisliste der Wenzel Industrie GmbH ist ab dem 01. August 2019 gültig. Bildquelle: Wenzel Industrie GmbH.

    Die Firma Wenzel Industrie GmbH hat ihre überarbeitete, ab dem 01. August 2019 gültige Händlerpreisliste vorgelegt. Die Anpassung der Preisliste erfolgt im Rahmen des von der Firma Marangoni im Jahre 2017 getätigten Gesamtverkaufes ihrer Industriereifenaktivitäten an die ONYX Group.

  • Bei ihrem Kirmes-Rundgang besuchten die Reifen Stiebling-Azubis auch das Riesenrad "Bellevue". Bildquelle: Reifen Stiebling.

    Getreu dem Kirmes-Motto „Piel op no Crange!“ stand für sieben Auszubildende von Reifen Stiebling ein Besuch der Cranger Kirmes auf dem Programm. Gemeinsam mit Alexander Stiebling und den Ausbildungsbetreuern Henrik Sojka, Benjamin Böhning und Serkan Karadag nutzten die Azubis die größte Kirmes in Nordrhein-Westfalen für ein erstes Kennenlernen.

  • Durch das DTE-Tuning erhält der Mercedes-AMG A35 32 zusätzlichen PS. Bildquelle: DTE Systems.

    Das Motortuning von DTE Systems leistet Basisarbeit beim neuen Mercedes-AMG A35 (W177). So erhält der Einstiegs-AMG durch die Tuning-Box PowerControl RX neben 32 zusätzlichen PS auch ein höheres Drehmoment (+65 Nm). Laut DTE schließt der A35 mit seinen jetzt 338 PS und dem Drehmoment von 645 Nm beinahe zum kommenden Mercedes A45 AMG auf.