Nexen Tire baut neue Fabrik in Zatrec

Montag, 30 Juni, 2014 - 12:00
Kang Byung-Joong (l.) bezeichnet Zatrec als Antwort auf den größten Reifenwachstumsmarkt.

Nexen Tire setzt mit Bekanntgabe des Baus einer neuen Fabrik in Tschechien ein klares Signal für zukünftiges Wachstum im Europäischen Markt. Die neue Produktionsstätte wird auf über 650.000 qm in Zatrec erbaut und voraussichtlich aller Genehmigungen bereits in 2018 die Produktion aufnehmen. Mit Fertigstellung will der koreanische Reifenhersteller die Kapazität auf 12 Mio. Einheiten erhöhen.

Die Investitionssumme für das Bauprojekt beläuft sich auf insgesamt 1,2 Trillion koreanische Won (829 Millionen Euro). Die Tschechische Fabrik wird eine Weiterentwicklung der Changnyong Produktion in Korea. Mit den Erfahrungswerten und dem technischen Know-how soll die Zatrec Fabrik eine der umweltfreundlichsten Reifenproduktionsstätten der Welt werden. Die Verantwortlichen bezeichnen den Bau als Antwort auf die steigende Nachfrage der Automobilindustrie. Die Stadt Zatrec habe optimale Standortbedingungen mit der Produktion von über einer Million Neuwagen und einer Vielzahl von führenden Automobilherstellern im Umkreis von 400 km. Die Tschechische Regierung mit Präsident Milos Zeman begrüßt die Investition zur weiteren Belebung der Infrastruktur in der Region. "Die neue europäische Fabrik ist der nächste Schritt zukünftig weltweit zu den Top-Ten der Reifenhersteller zu zählen. Zatrec ist die Antwort auf den größten Reifenwachstumsmarkt in Europa", so Mr. Kang Byung-Joong, Chairman Nexen Tire.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Vertreter und Gäste von Nexen Tire Europe und Grupo Soledad feierten 25 Jahre Partnerschaft.

    Nexen Tire Europe und Grupo Soledad luden anlässlich ihrer 25-jährigen Geschäftsbeziehung rund 100 Gäste zu einer Feier nach Madrid ein. Zur Grupo Soledad zählen renommierte Kunden aus dem Reifenersatzgeschäft und Autohäusern. Zudem waren Vertreter der Mietwagen und Leasingunternehmen unter den geladenen Gästen.

  • Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen.

    Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen. Das neue Gebäude wurde in dreizehnmonatiger Bauzeit erstellt. Laut Unternehmensangaben wurde dabei großer Wert auf die Verwendung von umweltfreundlichen Baustoffen sowie die Beauftragung lokaler Firmen gelegt.

  • Hankook führt im Frühjahr 2019 mit dem Ventus S1 evo 3 einen neuen Ultra High Performance Reifen für Pkw und SUV in Europa ein.

    Hankook führt im Frühjahr 2019 mit dem Ventus S1 evo 3 einen neuen Ultra High Performance Reifen für Pkw und SUV in Europa ein. Laut den Hankook-Ingenieuren wurde bei der dritten S1 evo-Generation insbesondere auf eine weitere Verbesserung in den Bereichen Nasshaftung und Fahrverhalten/Lenkpräzision Wert gelegt.

  • Der Nexen Winguard Sport 2 wurde mit dem „Good Design Award 2018“ ausgezeichnet.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat auch dieses Jahr den „Good Design Award“ für eines seiner Produkte erhalten. Der japanische „Good Design Award“ wurde erstmals 1957 vergeben. Die Gewinner des Designwettbewerbs können ihre Produkte mit dem G-Label kennzeichnen. Es soll für Design-Qualität, Kundenorientiertheit und Einzigartigkeit der Produkte stehen.