Neue Reifen

Vipal erweitert Portfolio

Neu im Vipal-Katalog: Die VT220 Lauffläche.

Vipal Rubber führt eine neue VT220 Lauffläche für winterliche Straßenverhältnisse ein. Entwickelt wurde die „Alpine-zertifizierte“ Lauffläche für die europäischen Märkte. Das Leistungsvermögen des VT220-Designs basiert laut Unternehmensangaben unter anderem auf transversalen Rillen, die die Stabilität der Blöcke ergänzen.

Rubrik: 

Über 600 Freigaben für Dunlop SportSmart2 Max

Dunlop hat für den neuen Sportreifen SportSmart2 Max über 600 Freigaben erstellt.

Dunlop hat für den neuen Sportreifen SportSmart2 Max über 600 Freigaben erstellt. Um die Reifenumrüstung zu erleichtern, stellt Dunlop zusätzlich zahlreiche Mischfreigaben bereit. So lässt sich auch bei Bikes, die beispielsweise mit dem SportSmart2 bereift sind, nur ein Rad auf den neuen SportSmart2 Max umrüsten.

Rubrik: 

Magna entwickelt MA11 für kompakte Radlader

Der neue Magna MA11 wurde für kompakte Radlader entwickelt.

Magna Tyres Group präsentiert den neuen Magna MA11 Reifen für kompakte Radlader. Dieser Reifen in Radialbauweise mit E2 / L2 Profiltiefe wurde für Bauanwendungen (Straßen-, Wohn- und Wirtschaftsbau) und Landschaftsgestaltung entwickelt. Es handelt sich um die jüngste Ergänzung der Produktreihe von Magna und ist in den Reifengrößen 365/70R18, 405/70R18, und 405/70R20 verfügbar.  

Rubrik: 

Vredestein enthüllt Sprint Classic 1000 Miglia auf Techno-Classica

Vredestein zeigt den Sprint Classic 1000 Miglia erstmals auf der Techno-Classica.

Die Mille Miglia feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. Hauptsponsor der Veranstaltung ist Vredestein. Als Reifenspezialist für Oldtimer und Youngtimer enthüllte Vredestein nun auf der Techno-Classica in Essen ein Sondermodell: der Sprint Classic 1000 Miglia.

Rubrik: 

ML-Reifen offeriert erweitertes EM-Sortiment der Marke LEAO

Aus chinesischer Produktion: Der LB02S.

Die Marke LEAO erweitert ihr Sortiment im EM-Bereich. „Mit Fabrikaten in acht Profilen und elf unterschiedlichen Dimensionen haben unsere Kunden in einem preislich hoch interessanten Segment eine noch größere Auswahl an belastbaren Spezialreifen“, so Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer des Vertriebspartners ML Reifen.

Rubrik: 

Neue Harley-Davidson Street Rod rollt auf Michelin Scorcher 21

Die Harley-Davidson Street Rod ist bereits das zwölfte Modell des amerikanischen Motorradherstellers, das mit Michelin Scorcher Reifen ausgestattet das Werk verlässt.

Die Harley-Davidson Street Rod kommt exklusiv mit Michelin Reifen auf den Markt: Ausgerüstet wird die Harley-Davidson künftig mit den Michelin Scorcher 21. Seit 2007 arbeiten die beiden Unternehmen zusammen. Die Zusammenarbeit beruht auf der gemeinsamen Entwicklung neuer Technologien.

Rubrik: 

Dunlop setzt auf Spezialisierung im Hypersport-Segment

Neu im Dunlop-Programm: Der GP Racer D212.

„Jedem Fahrer seinen Reifen“, unter diesem Motto startet Dunlop in die Zweiradsaison 2017. Besonders in der Entwicklung von Reifen für das Hypersport-Segment hat die Marke das Motto verinnerlicht. Die Verantwortlichen wollen außerdem im Sportreifen-Segment einen Trend zur verstärkten Spezialisierung erkannt haben.

Rubrik: 

Continental Road Attack 3: Einer für (fast) alle

Unser Autor Martin Häußermann testete den neuen Conti unter anderem auf dem Sporttourer BMW R 1200 RS.

Der neue RoadAttack3 ist so etwas wie die eierlegende Wollmichsau im Sortiment von Continental. Er passt auf kompakte Kurvenflitzer, kraftstrotzende Nakedbikes, dicke Reiseenduros und in der GT-Variante sogar auf schwere Tourenmotorräder. Bei der Fahrvorstellung auf den winkligen Straßen von Mallorca überzeugte der Sport-Touring-Reifen durch exzellenten Grip, erstklassiges Handling und guten Abrollkomfort.

Rubrik: 

Hankook verstärkt OE-Präsenz im SUV-Segment

Das neue GLC Coupé wird optional mit dem Hankook Ventus S1 evo² SUV ausgestattet.

Hankook erweitert das Programm des Ventus S1 evo2: Die Koreaner liefern den Reifen in der SUV-Ausführung für den Mercedes-Benz GLC und das GLC Coupé. Die neueste Generation der Mittelklasse-SUV des Stuttgarter Premium-Automobilherstellers wird ab Werk serienmäßig mit dem Hankook Ventus S1 evo² SUV ausgestattet.

Rubrik: 

Verkaufsstart für High-Load-Version des Sava Cargo 4

Der neue Cargo 4 HL von Sava soll mit seiner robusten Karkasse bis zu zehn Tonnen Gewicht pro Achse stemmen.

Sava Tires bietet Transportunternehmen in Deutschland ab sofort erstmals eine "starke" Version des Cargo 4 für Auflieger und Anhänger. Der neue Cargo 4 HL hat die Größe 385/65 R 22.5 und kann mit einem Tragfähigkeitsindex von 164 laut Unternehmensangaben bis zu fünf Tonnen pro Reifen stemmen.

Rubrik: 

Seiten