Motorsport

RaceRooms veröffentlicht DTM Experience 2015

RaceRooms veröffentlicht DTM Experience 2015.

Ab sofort ist DTM Experience 2015 auf www.raceroomstore.com erhältlich. Gemeinsam mit den DTM-Rennfahrern Bruno Spengler und Daniel Juncadella hat das schwedische Entwicklerstudio Sector 3 Studios noch weiter am Realismus des Racing-Games gearbeitet.

Rubrik: 

Zweite Saison für Michelin in FIA Formel E-Weltmeisterschaft

Michelin rüstet die Formel E mit speziell entwickelten 18-Zoll-Rennreifen aus.

Pirelli hat sein Engagement in der Formel 1 verlängert. Michelin hatte ebenfalls starkes Interesse bekundet, die Königsklasse mit Pneus zu beliefern - nun können sich die Franzosen darauf konzentrieren, die Fahrzeuge der FIA Formel E-Weltmeisterschaft mit guten Reifen zu bestücken. Am kommenden Wochenende startet die neue Saison.

Rubrik: 

Robert Kubica greift auf Pirelli Reifen bei WRC Rallye in Spanien an

Robert Kubica in seinem Ford Focus RS WRC, bereift mit Pirelli Reifen.

Zurzeit findet die Rally RACC Catalunya-Costa Daurada statt. Der spanische Lauf im Rahmen der FIA World Rally Championship wird auf Schotter und Asphalt ausgetragen. Aus diesem Grund hält Pirelli die Slicks RKH/RKS sowie die Schotter-Spezialisten KHA und KSA bereit. Jedes Profil gibt es mit harter und weicher Mischung.

Rubrik: 

Soft- und Medium-Mischungen für anspruchsvollen Austin-Kurs

Der Circuit of the Americas feierte 2012 seine Formel 1-Premiere.

Der Circuit of the Americas in Austin feierte 2012 seine Formel 1-Premiere. Der Kurs wartet mit einer Vielzahl Kurven unterschiedlicher Radien auf. Dabei wurden einige Passagen bekannten Abschnitten anderer Strecken nachempfunden. Insbesondere den Reifen wird auf dieser Strecke viel abverlangt. Pirelli liefert wie im Vorjahr auch in dieser Saison die F1 Slickmischungen Medium und Soft für das Rennwochenende in Texas.

Rubrik: 

Jamie Green gewinnt letzten Lauf der DTM-Saison

Das Finale der DTM fand am vergangenen Wochenende am Hockenheimring statt.

Jamie Green gewann im Mai beim Auftakt am Hockenheimring den ersten DTM-Lauf der Saison, jetzt siegte er auch beim letzten Lauf. Der Audi-Pilot fuhr mit insgesamt vier Erfolgen die meisten Siege aller 24 Starter ein. In der Fahrerwertung reichte es dennoch „nur“ für Platz zwei hinter dem neuen DTM-Champion Pascal Wehrlein (Mercedes-Benz), der sich den Gesamtsieg bereits am Samstag holte und den finalen Lauf auf Rang 20 beendete.

Rubrik: 

Hankook und DTM 2015 feiern Finale in Hockenheim

Auf dem Hockenheimring wird das Finale der DTM ausgetragen.

Traditionell wird das DTM Finale auf dem Hockenheimring ausgetragen, so auch dieses Jahr. Für Pascal Wehrlein könnte das Finale vom 16.10.-18.10.2015 zu einem Triumphzug werden. Der Mercedes-Benz-Pilot führt die Fahrerwertung mit 37 Punkten Vorsprung an und hat nur 2,5 Kilogramm mehr Performance-Gewicht an Bord als seine Verfolger Edoardo Mortara und Mattias Ekström (beide Audi). Reifenhersteller Hankook ist bereits im fünften Jahr exklusiver Reifen-Partner der DTM und blickt mittlerweile auf 56 erfolgreiche Rennen zurück.

Rubrik: 

Der neue „Bilstein-Motorsportkalender 2016“ ist da

Im neuen „Bilstein Motorsportkalender 2016“ sind Höhepunkte der Saison 2015 abgedruckt. Copyright BILSTEIN.

Auch Bilstein bringt einen Kalender für das kommende Jahr heraus. Der „Bilstein Motorsportkalender 2016“ soll die Fortsetzung des langjährigen Motorsportengagements und das Streben von Bilstein nach dem perfekten Fahrgefühl für jede Herausforderung dokumentieren. Die Kalenderblätter zeigen Höhepunkte der Saison 2015: von den 24h-Rennen in Le Mans und auf dem Nürburgring über die Adria Drift Series in Slowenien bis hin zum Lucas Oil Offroad Race in Mexico.

Rubrik: 

DPSA-Förderkandidaten in der „Grünen Hölle“

Stück für Stück „erfuhren“ die DPSA-Förderkandidaten den Nürburgring.

Die Förderkandidaten der Deutsche Post Speed Academy (DPSA) kennen den Grand-Prix-Kurs des Nürburgrings in- und auswendig. Doch auf der Nordschleife ist keines der jungen PS-Talente bisher ein Rennen gefahren. Im aktuellen Workshop „Nordschleife“ lernten die Förderkandidaten nun unter Anleitung von Sport- und Tourenwagen-Legende Harald Grohs sowie Rennfahrer und Speed Academy Jury-Mitglied Christian Menzel die Rennstrecke in der Eifel genau kennen.

Rubrik: 

Pirelli gibt finale Reifennominierungen bekannt

Das Formel1-Reifen-Portfolio von Pirelli für die Saison 2015.

Mit Bekanntgabe der Reifen-Mischungen für die letzten vier Rennen der Formel 1-Saison 2015 hat Pirelli das Nominierungs-Verfahren für dieses Jahr abgeschlossen. Für die unmittelbar aufeinander folgenden Grand Prix-Rennen in den USA und in Mexiko nominierte Pirelli den P Zero White (Medium) sowie den P Zero Yellow (Soft).

Rubrik: 

Pirelli verlängert Ausrüstungs-Vertrag mit Blancpain GT Serie

Pirelli bleibt bis Ende 2020 exklusiver Ausrüster der Langstrecken- und Sprint-Meisterschaften.

Beim Saisonfinale in Zandvoort sicherte sich der deutsche Bentley-Werksfahrer Maximilian Buhk gemeinsam mit Vincent Abril im Bentley Continental GT3 den Meistertitel in der Blancpain Sprint Series. In der Serie sind sämtliche Fahrzeuge mit identischen Reifen von Pirelli ausgestattet – obwohl in dieser Klasse eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeugkonstruktionen zugelassen ist. Vor kurzem verlängerte Pirelli den exklusiven Ausrüstungs-Vertrag mit der Blancpain GT Serie für weitere fünf Jahre.

Rubrik: 

Seiten