Messen

Rameder präsentiert swiss-box auf der AutoZum

Auch 2013 wird Rameder mit einem eigenen Stand auf der AutoZum in Salzburg vertreten sein.

Die Rameder Austria GmbH präsentiert sich auf der AutoZum in Salzburg (vom 16. bis 19. Januar 2013) in Halle 10 an Stand 0316. Die lokale Tochter des Anbieters von Anhängerkupplungen und Transportzubehör (www.kupplung.de/ www.kupplung.at/ www.rameder.eu) bietet eigenen Angaben zufolge Werkstätten und Co. jede Menge Perspektiven für eine zusätzliche Umsatzgenerierung. Neben den Kernsegmenten Anhängerkupplungen, Dachboxen und Fahrradträger steht auch das Performance-Modul swiss-box im Fokus.

Rubrik: 

Reifen Gundlach zeigt sich zufrieden mit dem Messe-Auftritt auf der Motor Show

Zahlreiche Besucher der Essen Motor Show kamen an den Messestand von Reifen Gundlach.

Reifen Gundlach zeigt sich mit dem Verlauf der Essen Motor Show zufrieden. Das Unternehmen stellte auf der Messe seine bekannten Felgenmarken Advanti Racing und Enkei Tuning aus. Vor allem die Designneuheit von Enkei Tuning, das Rad IZUMO, fand hohen Anklang bei den Gästen, heißt es seitens des Unternehmens. Darüber hinaus wurde die neue, europäische Felgenmarke OXXO erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Rubrik: 

Hankook zeigt sich mit Messe-Auftritt zufrieden

2012 DTM Champion Bruno Spengler mit Hee-Se Ahn, Hankook Vice President Marketing & Sales für Europa, Jin-Wook Choi, Hankook Tire Präsident und Europachef sowie Dietmar Olbrich, Executive Director Marketing und Sales bei Hankook Reifen Deutschland.

Hankook zieht auch nach der 18. Teilnahme eine positive Bilanz seines Engagements auf der Essen Motor Show. Der Reifenhersteller präsentierte auf der Messe das komplette Premium Pkw Reifen Line-Up sowie zukunftsweisende Pkw-Reifenlösungen und prominente Gesichter, Gewinnspiele als aber auch die Hankook Racing Girls lockten in diesem Jahr viele Besucher an. DTM Champion Bruno Spengler (BMW) stattete dem Hankook Messestand einen Besuch ab sowie die Spieler Neven Subotic, Patrick Owomoyela, Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund und BVB-Legende und Stadionsprecher Norbert Dickel, der auf dem Messestand kurze Interviews mit den Top-Spielern führte.

Rubrik: 



AMITEC 2013 findet nicht statt

Die AMITEC 2013 wird nicht stattfinden.

Die nächste AMITEC, Fachmesse für Wartung, Pflege und Instandsetzung von Pkw, Nutzfahrzeugen und mobilen Großgeräten aller Art, findet zusammen mit der AMI Auto Mobil International 2014 vom 31. Mai bis 4. Juni 2014 statt. Die AMITEC 2013, die für den 11. bis 14. April geplant war, wird nach Abstimmungen mit Verbänden und Ausstellern nicht stattfinden. Die prognostizierten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für das kommende Jahr und die damit verbundenen Unwägbarkeiten bei der zu erwartenden Fachbesucherresonanz waren laut den Messe-Verantwortlichen ausschlaggebend für diese Entscheidung.

Rubrik: 

Servicepunkt Tankstelle im Mittelpunkt der Autopromotec

Tankstellen wandeln sich zunehmend zu Kundendienstcentern mit multiplem Kraftstoffangebot und vielfältigen Serviceleistungen. Diese Veränderung hat die Organisatoren der Messe Autopromotec dazu bewogen, eine spezifische Initiative für diesen Sektor ins Leben zu rufen. Auf der kommenden Autopromotec, die vom 22. Mai bis 26. Mai 2013 in Bologna stattfindet, ist demzufolge der Bereich „Filling Station Equipment“ vorgesehen, der sich an alle im Tankstellenbereich und im Bereich der an diesen angegliederten Serviceleistungen tätigen Unternehmen richtet.

Rubrik: 

Tyre24Group ist zufrieden mit dem Messeauftritt in Essen

AZEV zeigte am Stand der Tyre24Group seine Räderneuheiten in einem speziell für Endkunden ausgerichteten Teil.

Die Tyre24Group zeigt sich mit dem Messeauftritt auf der Essen Motor Show zufrieden. Der 140 Quadratmetern große Stand war in zwei Bereiche eingeteilt: einen für End- und einen für Geschäftskunden. In einer sogenannten abgetrennten Business-Lounge konnten sich die Kunden und Geschäftspartner über das weitere Produktportfolio neben den Tyre24-Marketplaces informieren.

Rubrik: 

Essen Motor Show stellt neuen Besucherrekord auf

Über 340.000 Besucher kamen zur diesjährigen Essen Motor Show.

Mit insgesamt über 340.000 Besuchern konnte die 45. Essen Motor Show trotz Wintereinbruchs gegenüber den Vorjahren leicht zulegen. „Das zeigt: Die Richtung stimmt. Wir fahren wieder auf der linken Spur“, zieht Frank Thorwirth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen, ein erstes Fazit. „Der Messeverlauf, die starke Resonanz bei den Besuchern, vor allem aber deren Top-Noten für die Messe sind ein untrügliches Zeichen dafür, dass unser neues Messekonzept voll greift“, so Thorwirth. „Gemeinsam mit Ausstellern und Besuchern werden wir es weiter ausbauen und mit neuen Ideen intensiv mit Leben füllen.“

Rubrik: 

Überraschungs-Paket für zwölfmillionsten Besucher der Motor Show

Der zwölfmillionsten Besucher der Essen Motor Show bekommt ein Fan-Paket geschenkt.

Am kommenden Wochenende erwartet die Essen Motor Show den zwölfmillionsten Besucher seit ihrer Premiere im Jahre 1968. Die Messeleitung plant, den Ehrengast mit einem PS-starken „Gewinnpaket“ zu überraschen: Es enthält unter anderem einen Gutschein für ein Wochenende lang freie Fahrt mit der neuen, bereits getunten A-Klasse von Mercedes-Benz, spendiert von Edeltuner Brabus aus Bottrop.

Rubrik: 

Premiere für Brock B33 auf der Tuningmesse

Die B33 von Brock ist unter anderem in der Farbvariante „Kristallsilber“ erhältlich.

Auf der Essen Motor Show feiert derzeit das neue Brock-Modell B33 Premiere. Laut Herstellerangaben wird dem Rad durch die Glanz-polierten Flächen Tiefe verliehen. Zudem zeichne sich die Felge durch Sportlichkeit und ihren Doppelspeichen-Konkav Look aus. Das Rad ist in den Größen 8.0x17, 8.5x18 und 8.5x19 Zoll sowie in den Farbvarianten „Schwarz Glanz Voll-Poliert“ (SGVP) und „Kristallsilber“ (KS) erhältlich.

Rubrik: 

112.000 Besucher zum Auftakt der Essen Motor Show

120.000 Besucher kamen bereits an den ersten drei Messetagen nach Essen zur Motor Show.

Die 45. Essen Motor Show hat gleich zum Auftakt richtig Gas gegeben: Circa 112.000 Besucher kamen bereits an den ersten drei Tagen zu der Messe. Noch bis einschließlich kommenden Sonntag lockt die Tuningmesse die Automobil- und Motorsport-Fans nach Essen.

Rubrik: 

Seiten