Messen

Kostenloses IAA-Symposium zu Ladungssicherung

Die Anmeldung zum IAA-Symposium „Ladungssicherung: Aus der Praxis für die Praxis“ ist online unter www.iaa.de möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Tag für Tag werden in Deutschland über 10 Millionen Tonnen Güter auf der Straße transportiert: schnell, effizient, von Tür zu Tür und umweltfreundlich. Um dies auch umzusetzen, ist eine angemessene Sicherung der Ladung unerlässlich, um Unfälle zu vermeiden. Daher ist die Gewährleistung einer angemessenen Ladungssicherung und ihre stetige Verbesserung für alle Beteiligten ein zentrales Anliegen. Die IAA Nutzfahrzeuge widmet diesem Thema seit nunmehr 14 Jahren große Aufmerksamkeit.

Rubrik: 

Fasep mit Neuheiten auf Automechanika

Die Fasep Wuchtmaschine B327.G4 Extreme mit elektronischer Motorsteuerung wird auf der Messe in Halle 8, Stand E04 zu sehen sein.

Fasep wird auf der Automechanika in Frankfurt neue Produkte vorstellen. Für das Auswuchten bietet Fasep die B327 an. Die Wuchtmaschine ist mit Fasep Low-Speed und 16-Bit Technologie ausgestattet. Daneben gibt es die Fasep Wuchtmaschine B327.G4 Extreme mit elektronischer Motorsteuerung.

Rubrik: 

ADAC Truckservice baut digitale Pannenprävention aus

Der ADAC Truckservice informiert auf der IAA Nutzfahrzeuge. Foto: ADAC Truckservice.

Die Pannenhilfeorganisation ADAC Truckservice kündigt zur IAA Nutzfahrzeuge die Ausweitung ihrer digitalen Pannenprävention an. Nach Trailern, Kühlaggregaten und Reifen können künftig auch Zugmaschinen herstellerübergreifend und in Echtzeit auf einer Plattform fernüberwacht werden. Ausfälle durch Motorschäden, Elektrik- oder Elektronikdefekte und schwere Unfälle infolge defekter Bremsen und brennender Reifen sollen sich damit reduzieren lassen.

Rubrik: 



Bridgestone zeigt Mobilitätslösungen auf Autosalon Paris

Bridgestone präsentiert seine Mobilitätslösungen auf dem Autosalon Paris.

Bridgestone präsentiert seine Mobilitätslösungen auf dem Autosalon Paris. Den Besuchern wollen die Japaner unter anderem die CSR-Strategie „Our Way to Serve“ vorstellen. Das Unternehmen entwickelt Produkte, die den Kraftstoffverbrauch und die damit verbundenen CO2 Emissionen verringern sollen.

Rubrik: 

AutoZum öffnet zum 30. Mal die Pforten

2019 feiert die AutoZum 30. Jubiläum.

Die AutoZum feiert 2019 ihr 30. Jubiläum. Vier Tage lang wird das Messezentrum Salzburg wieder zum Treffpunkt der Fahrzeugbranche. Auf der von Reed Exhibitions organisierten AutoZum präsentieren vom 16. bis 19. Januar 2019 rund 300 Aussteller Produkte und Neuheiten, die maßgeschneidert für den automotiven After-Sales-Markt sind.

Rubrik: 

Großteil der Hersteller meidet REIFEN 2018

Vom 11. bis 15. September 2018 finden die REIFEN und die Automechanika Frankfurt erstmals zeitgleich statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Petra Wenzel)

Vom 11. bis 15. September absolviert die REIFEN 2018 parallel zur Automechanika Frankfurt ihr Debüt. Die Reifenmarken mit Strahlkraft bleiben der Messe größtenteils fern. Die internationale Reifenindustrie entschied sich mehrheitlich für Messe-Präsenzen auf der The Tire Cologne.

Rubrik: 

Schraders neuer Sensor und Solaris-Retrofit-Kit in Frankfurt zu sehen

Auf dem Messestand von Schrader können sich die Besucher über das aktuelle Angebot des Unternehmens informieren.

Zu den neuesten Produkten aus dem Schrader Programm gehören der EZ-sensor 2.0 in der Variante mit schwarzem Aluminium-Ventil und Clamp-in-Ventilbefestigung sowie ein solarbetriebenes RDKS-Retrofit-Kit namens Schrader Solaris.

Rubrik: 

BlitzRotary mit zahlreichen Neuheiten auf Automechanika

Die neue automatische Reifenmontiermaschine Karacter.LL von Butler wird am Messestand von BlitzRotary zu sehen sein.

In diesem Jahr wird BlitzRotary auf der Automechanika in Halle 8 E42/46 & F55 auf über 450 Quadratmetern neben Produkten auch zahlreiche Neuheiten präsentieren. Im Fokus stehen die Produktbereiche Pkw/Lkw-Hebetechnik, Drucklufttechnik, Reifenservice, Achsvermessung, Prüfstraßen sowie Batterieservice.

Rubrik: 

pewag starmove F neu im Programm

Neu von pewag ist die starmove F, die das Unternehmen auf der IAA Nutzfahrzeuge vorstellen wird.

Der österreichische Kettenhersteller pewag präsentiert vom 20. bis 27. September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover, Freigelände Stand R 76, neue technische Highlights aus seinem Produktprogramm. Neu im pewag-Kettenprogramm ist zum Beispiel die pewag starmove F, die für den professionellen Einsatz unter extremen Bedingungen ausgelegt ist. Widerstandsfähigkeit sowie die Produktlebensdauer sollen bei der pewag starmove F deutlich erhöht sein.

Rubrik: 

Sonic Equipment stellt neue Produktlinie MSS+ vor

Sonic Equipment ist auf Aufbewahrungssysteme und Handwerkzeuge spezialisiert.

Sonic Equipment, Spezialist für Aufbewahrungssysteme und Handwerkzeuge, wird auf der Automechanika 2018 seine neue Produktlinie MSS+ vorstellen. MSS+ steht für Modular Storage Solutions. Die neue Produktlinie besteht aus Standardmodulen, die frei nach Kundenwünschen kombiniert werden können.

Rubrik: 

Seiten