Magna Tyres Gruppe ernennt Vijay Nambiar zum General Manager

Montag, 29 August, 2016 - 08:15
Magna Tyres Gruppe ernennt Vijay Nambiar zum General Manager, Magna Tyre Middle East & Africa.

Die Magna Tyres Group gibt die Ernennung von Vijay Nambiar zum General Manager des neuen Magna Tyre Büros Middle East & Africa bekannt. Nambiar hat über 30 Jahre Erfahrung in der Reifenindustrie und war für Unternehmen wie Michelin und Bridgestone tätig. Seine letzte Anstellung hatte er bei U.C.G.T, ein Handelsunternehmen im Nahen Osten.

Bei Magna Tyrers hat sich Nambiar als Leiter der Aktivitäten des neuen Middle East & Africa Regionalbüros zum Ziel gesetzt, die Kundenbeziehungen und die Zufriedenheit in dieser Potenzialregion zu verbessern. „Ich kann es kaum erwarten, mit dem neuen Magna Tyres Büro anzufangen, das für alle Kunden in der Region große Vorteile und Ihnen die volle Unterstützung vor Ort bietet. Zudem möchte ich das Magna Tyre Markenimage auf den gleichen Bekanntheitsgrad, wie andere namhafte Premiummarken bringen“, so Vijay Nambiar. Ab 1. September wird Vijay Nambiar mit dem Nahen Osten und Afrika Büro Teil der Magna Tyres Group sein.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Magna Tyres M-Terrain ist jetzt in weiteren Größen erhältlich.

    Magna Tyres brachte 2015 den M-Terrain E4/L4 Reifen für knickgelenkte Muldenkipper auf den Markt. Der Reifen verfügt unter anderem über ein breites Schulterdesign, das verbesserten Seitenwandschutz bietet, und eine Laufflächenmischung, die resistent gegen Schnitte und schnellen Abrieb ist. Jetzt bietet Magna Tyres den Reifen in weiteren Größen an.

  • Magna Tyres expandiert am Standort Hardenberg in den Niederlanden.

    Wie wir bereits berichtet haben, hat die Magna Tyres Group Anfang dieses Jahres im Werk Hardenberg in den Niederlanden mit der Produktion von „Made in Holland“ Magna Tyres begonnen. Sechs Monate nach der großen Eröffnungsveranstaltung im Januar, ist die erste Erweiterung, die die Produktionskapazität fast verdoppelt, bereits abgeschlossen. Neue Kapazitäten habe man hinzugefügt, um der wachsenden Nachfrage nach den OTR-Größen 26.5R25 und 29.5R25 gerecht zu werden.

  • Nokian Tyres ernennt Teemu Kangas-Kärki zum CFO und Jukka Kasi zum Vice President Products and Technologies.

    Teemu Kangas-Kärki wurde zum neuen Chief Financial Officer (CFO) von Nokian Tyres ernannt. Er wird die Position am 16. Juli 2018 übernehmen. Kangas-Kärki ist seit 1992 in verschiedenen internationalen Finanz- und Unternehmenspositionen tätig gewesen, zuletzt bei Fiskars Plc. Gleichzeitig hat Nokian Tyres Jukka Kasi zum 1. Oktober 2018 zum Vizepräsidenten für Produkte und Technologien ernannt.

  • Der Magna M-Terminal wurde für Terminal-Zugmaschinen und Anhänger konzipiert.

    Die Magna Tyres Group bringt den Magna M-Terminal auf den Markt. Der Reifen bietet nach Angaben des Unternehmens ausgezeichnete Traktion und Widerstandsfähigkeit in harten und anspruchsvollen Anwendungen. Er wurde speziell für Terminal-Zugmaschinen und Anhänger konzipiert und wird hauptsächlich für Anwendungen in der Industrie für allerlei Ladungsarten eingesetzt.