LMV Commerciale srl wird Distributionspartner von REMA TIP TOP

Donnerstag, 18 Juli, 2019 - 10:00
LMV Commerciale srl und REMA TIP TOP gehen Partnerschaft ein.

REMA TIP TOP und Commerciale LMV srl / LMV Service srl, Anbieter von Reifenreparaturprodukten und -dienstleistungen, gehen eine Partnerschaft ein. Commerciale LMV srl wird in Zukunft der einzige autorisierte und offizielle Distributionspartner auf dem italienischen Markt sein.

„Der italienische Markt hat für uns seit jeher eine große Bedeutung“, kommentiert Patric Scheungraber, COO of REMA TIP TOP, die Entwicklungen. „Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unsere bisherigen Aktivitäten mit Commerciale LMV srl zusammenzuführen, um den italienischen Kunden zukünftig das bestmögliche Produktportfolio bieten zu können.“ Die Auslieferung von REMA TIP TOP Produkten auf dem italienischen Markt wird schrittweise bis zum 31.12.2019 von REMA TIP TOP Italia Automotive srl auf die Commerciale LMV srl übertragen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für die Unternehmen Van Hool und GATX stattet die Tip Top Oberflächenschutz Elbe GmbH Tankcontainer und Kesselwagen mit säureresistenten Werksgummierungen aus. Bildquelle: Rema Tip Top.

    Die Tip Top Oberflächenschutz Elbe GmbH hat für das erste Halbjahr 2020 einen Großauftrag erhalten. Das Tochterunternehmen der Rema Tip Top AG wird für die Unternehmen Van Hool und GATX mehr als 130 Tankcontainer und Kesselwagen mit säureresistenten Werksgummierungen erstauskleiden. Zum Einsatz kommt dabei das Eigenprodukt Chemoline 70.

  • Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor bei Hankook Tire Europe und Gerhard Berger, Vorsitzender der DTM Dachorganisation ITR besiegelten anlässlich der Essen Motor Show die neue zusätzliche Kooperation.

    Hankook meldet kurz vor Ende des Motorsport-Jahres 2019 eine weitere Partnerschaft mit einer Rennserie. Der Reifenhersteller wird ab der Saison 2020 die neu ins Leben gerufene DTM Trophy exklusiv mit seinem Reifen Ventus Race beliefern und für den Support vor Ort sorgen.

  • Die FIA setzt auf Pirelli als exklusiven Reifenlieferanten der Rallye-Weltmeisterschaft WRC.

    Die FIA setzt auf Pirelli als exklusiven Reifenlieferanten der Rallye-Weltmeisterschaft WRC. Die italienische Marke wird von 2021 bis 2024 sämtliche Fahrzeuge ausstatten, die an der Meisterschaft teilnehmen; von der WRC-Kategorie, in der um den Gesamttitel gekämpft wird, bis zur WRC2-Klasse mit R5-Spezifikation, die zugleich weltweit die Hauptkategorie bei regionalen und nationalen Meisterschaften bildet.

  • Die offiziellen Unterlagen werden, sobald verfügbar, unter https://www.bag.bund.de/DE/Navigation/Foerderprogramme/ Gueterkraftverkehr/Deminimis/deminimis_node.html veröffentlicht.

    Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. teilt mit, dass aktuell noch keine offiziellen Unterlagen des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) zum De-minimis Förderprogramm für die Förderperiode 2020 verfügbar sind.