kfzteile24 vereint eBay-Handelsaktivitäten in Speed4Trade CONNECT

Mittwoch, 26 April, 2017 - 09:30
kfzteile24 verschickt tausende Pakete täglich und nutzt dabei eBay als Verkaufsplattform.

Kfzteile24 verschickt eigenen Angaben zufolge rund 10.000 Pakete mit Autoteilen, Werkzeugen und Pflegemitteln pro Tag. Das Unternehmen steuert und verkauft sein Autoteile-Sortiment über Marktplätze und Online-Plattformen. Wichtiger Bestandteil der Online-Strategie sei eBay. Seine eBay-Handelsaktivitäten vereint kfzteile24 in Speed4Trade CONNECT. Die skalierbare eCommerce-Software wurde in die vorhandene IT-Systemlandschaft integriert und soll für einen schnellen Versand sorgen.

Die Artikelverwaltung und Auftragsannahme für den Marktplatz läuft jetzt in der eCommerce-Software zentral zusammen, was nach Angaben des Unternehmens den reibungslosen Datenfluss zwischen den Systemen gewährleistet. „Speed4Trade CONNECT bildet alle für den Kunden relevanten Informationen in eBay ab, beispielsweise in welchen Fahrzeugen ein Ersatzteil verbaut werden kann, weil die entsprechenden Angaben im System hinterlegt sind“, so Markus Nowack, Account-Manager beikfzteile24. Fahrzeugspezifische Daten werden derzeit via Schnittstellen eingespielt. Über das Speed4Trade CONNECT TecDoc-Modul sollen zudem zukünftig noch weitere Verbesserungen möglich sein, um beispielsweise Fahrzeugzuordnungen, Attribute und Texte aus dem Tec-Doc-Katalog automatisiert zu übertragen.

Der Fokus und größte Umsatzanteil des Omni-Channel-Händlers liegt eigenen Angaben zufolge auf den Online-Shops kfzteile24.de und autoteile24.de. Neben dem Verkauf der Produkte online über Marktplätze sowie weitere Verkaufsplattformen werden darüber hinaus drei stationäre Filialen mit angeschlossenen Kfz-Meisterwerkstätten und einem Abschleppdienst sowie das kfzteile24 Support-Center mit telefonischer Kundenberatung und Verkauf betrieben. Auf weiteren Marktplätzen wie Amazon oder DAPARTO sieht das Unternehmen ebenfalls Wachstumspotential. „Wir bespielen aktuell eBay als Verkaufskanal mit Speed4Trade CONNECT, nutzen die Software jedoch bereits als Middleware zur Auftragsannahme aller von uns bearbeiteten Marktplätze. Durch diese Flexibilität ist Speed4Trade CONNECT eine wichtige Lösung für zukünftige Strategien. Mit der Software ist die Anbindung weiterer Plattformen kein Problem“, so Markus Nowack.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Speed4Trade stellt einen Autoteile-Shop-Index vor.

    Speed4Trade stellt einen Autoteile-Shop-Index vor. Das eCommerce-Softwarehaus identifiziert eigenen Angaben zufolge die marktführenden Teile-Online-Shops anhand deren Marktanteil am Gesamtvolumen im betrachteten Segment.

  • ATS bietet die Neuheit Avora unter anderem im Finish "dark-grey" an. Bildquelle: ATS.

    Mit seinem neuen Design Auvora will ATS auch im Herbst ein stylisches Statement setzen. Das Aluminiumrad vereint laut Unternehmensangaben zeitlose Sportlichkeit mit urbanem Design und hebt so das Fahrerlebnis auf das nächste Level.

  • Alliance präsentiert auf der Agritechnica den Alliance 398 MPT.

    Alliance präsentiert auf der Agritechnica den Alliance 398 MPT. Dieser Landwirtschaftsreifen ist laut Unternehmensangaben für Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h auf der Straße zugelassen. Das Bereifungskonzept soll Möglichkeiten für neue Verfahren in der Agrarlogistik eröffnen.

  • Mit ihren bunten "colour polish"-Varianten soll OX 24 Oxroad farbige Akzente setzen. Bildquelle: Oxigin.

    Speziell auf die Bedürfnisse von SUVs, Pick-ups und einigen Transportern zugeschnitten ist die OX 24 Oxroad, welche seit Saisonstart 2019 das Oxigin-Portfolio ergänzt. Das Rad mit den sechs trapezförmigen Doppelspeichen vereint laut Unternehmensangaben hohe Traglasten von mehr als 1.000 kg mit geringem Eigengewicht. Dies soll insbesondere der Fahrdynamik zugute kommen.