itWheels zeigt neue Rädermodelle

Donnerstag, 14 Juni, 2018 - 13:15
Die Tyremotive-Geschäftsführung (v.l.): Jochen Freier und Udo Strietzel.

Die tyremotive GmbH mit ihrer Felgenmarke itWheels präsentierte sich auf der The Tire Cologne zusammen mit der jfnetwork GmbH. Neben einem neuen Katalog, überarbeiteten Webshop und weiteren Verkaufshilfen standen natürlich auch die neuen Felgenmodelle im Fokus.

Man zeigte auf der Messe Präsenz mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad der Marke itWheels, sowie als Komplettradlieferant mit integrierten Systemlösungen im Bereich Pkw und Llkw, weiter auszubauen. Neu im Sortiment von ItWheels, der Rädermarke der Kitzinger Reifengroßhandelsprofis von tyremotive, sind die Modelle ANNA und ELENA. Außerdem stehen Radgrößen und Farbdesigns der aktuellen Modellpalette zur Verfügung. Das Rädermodell Anna ist in 17 bis 21 Zoll erhältlich. Es wurde speziell für den SUV Bereich, sowie für die Mittelklasse konzipiert. Das Rad trägt die bei mittleren und großen SUV erforderlichen hohen Radlasten und kann bei vielen Fahrzeugen mit Original-Kappen nachgerüstet werden.

Das Modell ELENA ist in 16 bis 19 Zoll für fast alle Mittelklassefahrzeuge erhältlich. Für den Wintereinsatz ist die ELENA auch in „silber lackiert“ verfügbar. Außerdem neu ist das Rädermodell namens ALISIA in 15 und 16 Zoll. Hier stehen die Farbvarianten „gloss black“ und „gloss silber“ zur Verfügung. Für das Segment der Vier-Loch-Felgen wurde eigens ein Design entwickelt, damit auch in diesem Segment das Rad optisch besser integriert werden kann.

Mehr im Felgen-Teil der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

akl/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Standkonzept der GDHS soll diesmal besonders die Unterstützung von Kooperationspartnern und Mitausstellern ausmachen.

    Die Goodyear Dunlop Handelssysteme sind auf der The Tire Cologne mit einem eigenen Stand vertreten und präsentieren ihre neuen Konzeptideen als Systemgeber. Auf 1.000 Quadratmeter Standfläche und mit einem modernen Standkonzept will die GDHS einen möglichen Weg für die Zukunft des Reifenfachhandels aufweisen und zeigt, wie neue Kooperationen mit Lieferanten aus verschiedenen Branchen aussehen könnten.

  • Zur Essen Motor Show sollen die neuen Hallen der Messe Essen bezogen werden.

    Vom 1. bis 9. Dezember 2018 öffnet in der Messe Essen die Essen Motor Show zum 51. Mal. Dann soll der Umbau der Messe Essen geschafft sein und Aussteller und Besucher von der neuen Hallennummerierung sowie Klima-, Sanitär- und Beleuchtungsanlagen in den neu gebauten Hallenbereichen und modernisierten Bestandshallen profitieren.

  • Continental und MasterLift arbeiten seit vielen Jahren in Mexiko zusammen.

    Die Nachfrage nach Fahrzeugen wie Gabelstaplern hat in den letzten Jahren in Europa, aber auch in Mexiko, dem Partnerland der diesjährigen Hannover Messe, stark zugenommen. Der mexikanische Händler MasterLift ist autorisierter Continental-Partner in Mexiko und gilt als einer der stärksten Retailer in Toluca Valley nahe Mexiko Stadt.

  • Der Wuppertaler Schraubwerkzeughersteller Wera stellt die neue Drehmomentserie Click-Torque vor.

    Bei vielen Schraubanwendungen müssen Schrauben oder Muttern mit einem definierten Drehmoment angezogen werden. Für diesen Zweck kommen Drehmomentschlüssel zum Einsatz, die nach dem Erreichen des eingestellten Drehmomentwerts ein Weiterschrauben verhindern. Der Wuppertaler Schraubwerkzeughersteller Wera stellt die neue Drehmomentserie Click-Torque vor.