Infoveranstaltung „Wege in eine erfolgreiche Zukunft jenseits der Marke“

Montag, 28 September, 2015 - 11:30
Unter der Überschrift „Wege in eine erfolgreiche Zukunft jenseits der Marke“ werden Auswege aus einer Situation der sinkenden Erträge geboten.

Betreiber von markengebundenen Servicebetrieben können sich am 19. November im Vogel Convention Center Würzburg einen Überblick über die Möglichkeiten und die Leistungsfähigkeit des freien Marktes verschaffen. Die WERBAS AG, der Unternehmensberater Reinhold Thalhofer sowie die Adelta.Finanz AG veranstalten einen Informationstag. Unter der Überschrift „Wege in eine erfolgreiche Zukunft jenseits der Marke“ sollen an diesem Tag Auswege aus einer Situation der sinkenden Erträge geboten werden.

Unter anderem wird Klaus Hagenlocher, selbst jahrelang Geschäftsführer eines markengebundenen Servicebetriebes, seinen persönlichen Weg zur „unternehmerischen Freiheit“ beschreiben. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion haben auch die Teilnehmer Gelegenheit mit den Referenten und Unternehmern zu diskutieren, die den Schritt in die Unabhängigkeit gewagt haben. Darüber hinaus sind 17 namhafte Unternehmen vor Ort, die mit ihren Angeboten einen Einblick in die Leistungsfähigkeit des freien Marktes bieten. Anmeldungen zur Veranstaltung sind ab sofort über die Homepage www.wege-zu-mehr-freiheit.de möglich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bei Volumenmodellen ist Conti-Bereifung gern gewählt.

    Von den meistverkauften europäischen Pkw wie beispielsweise VW Golf, Renault Clio oder Ford Fiesta haben die Hersteller neun von zehn Modelle für die Bereifung mit Continental-Pneus freigegeben, teilt der Reifenriese aus Hannover mit. Auch bei den Produzenten von sportlichen Wagen und Supersportlern wie Porsche, Maserati oder AMG seien die Produkte der Niedersachsen beliebt.

  • Constantin Batsch von Continental verantwortet das Ersatzgeschäft.

    Continental informiert darüber, eine Designklage gegen Heuver Bandengroothandel B.V. gewonnen zu haben. Laut Unternehmensangaben bestätigte das Landgericht Hamburg mit einem Urteil im Dezember 2018 die Auffassung, dass bestimmte Reifen der Marke Aeolus ein EU-Geschmacksmuster von Continental verletzen.

  • Junge Talente für Michelin: der Ausbildungsjahrgang 2019. Bildquelle: Maira Türk/Michelin.

    Am 05. August hat für die neuen Auszubildenden im Michelin-Werk in Homburg ihre Ausbildungszeit begonnen. Gemeinsam mit der TÜV NORD Bildung bildet Michelin in diesem Jahr zwei Elektroniker für Automatisierungstechnik, vier Maschinen- und Anlagenführer, einen Zerspanungsmechaniker, zwei Mechatroniker und eine Industriekauffrau aus.

  • Marketingleiter Alex Riedmüller nahm für Pneuhage den German Brand Award des Rat für Formgebung am 6. Juni in Berlin entgegen.

    Bei der diesjährigen Ausschreibung des German Brand Award wurden die Pneuhage Reifendienste in der Kategorie »Excellent Brands – Transport & Mobility« als Gewinner ausgezeichnet. Initiiert und ausgelobt wurde der Preis zum vierten Mal vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute.