H&R Sportfedern für Porsche Cayman und Boxster

Freitag, 14 Juli, 2017 - 11:30
Mehr Biss will H&R dem Porsche Boxster verleihen.

H&R hat speziell auf das Fahrwerk des Porsche Cayman und des Boxster abgestimmte Sportfedern entwickelt. Sie sollen nicht nur die Optik der kleinsten Zuffenhausener der Modellreihe 718 verändern, sondern auch für mehr Dynamik sorgen.

Die Kombination der H&R Sportfedern mit den Seriendämpfern sorgt Unternehmensangaben zufolge für einen kernigen Rennsport-Look. Die Chassis rücken dem Asphalt bis zu 30 Millimeter näher, so dass die Sporträder dynamisch an den Radhauskonturen in Szene gesetzt werden. Auf den Restfederweg wirkt sich die Modifikation nicht aus. Die Sportfedern sind ab sofort inklusive fahrzeugspezifischem Gutachten für die Modellreihe verfügbar. Darüber hinaus stehen die Räder dichter an den Radhauskanten dank H&R „Trak+“-Spurverbreiterungen, die von 10 bis 36 Millimeter pro Achse inklusive Gutachten verfügbar sind.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Michelin Sport Cup 2 bereifte Porsche 911 GT2 RS hat einen neuen Rundenrekord auf dem Nürburgring aufgestellt.

    Der neue Porsche 911 GT2 RS hat, ausgestattet mit Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen in der Dimension 265/35 ZR 20 an der Vorderachse und 325/30 ZR 21 an der Hinterachse, eine neue Rekordmarke für Automobile mit Straßenzulassung auf dem Nürburgring gesetzt: Der Sportwagen absolvierte die 20,6 Kilometer lange Strecke der Nordschleife in sechs Minuten und 47,3 Sekunden.

  • Für den VW Polo 6 gibt es aktuell Sportfedern, „Trak+“-Spurverbreiterungen sollen folgen.

    Den sportiven Charakter, den der VW Polo vor allem im Rallyesport erworben hat, sieht man der aktuellen Straßenversion der sechsten Polo-Generation nicht sofort an, sagen die Experten von H&R und wollen dies mit Sportfedern ändern. Ab sofort sind sie in zwei Versionen für den Kleinwagen verfügbar. Durch die Modifikation lässt sich das Polo-Chassis wahlweise um zirka 35 oder 50 Millimeter in Richtung Asphalt bewegen.

  • Porsche wird den Kompakt SUV Macan weiterhin mit dem Nexen Reifen N’FERA RU1 ausrüsten.

    Porsche wird den Kompakt SUV Macan weiterhin mit dem Nexen Reifen N’FERA RU1 ausrüsten, als Mischbereifung auf der Vorderachse in der Größe 235/55R19 101Y und auf der Hinterachse in 255/50R19 103Y. Der N’FERA RU1 hat aufgrund seines Profildesigns bereits den Red Dot Design Award und den Japanischen Good Design Award erhalten.

  • H&R bietet Sportfedern und „Trak+“-Spurverbreiterungen für den Mini Countryman.

    Der Countryman ist die Maxi-Version der jüngsten Mini-Generation. Wenn es bevorzugt auf der Landstraße und in der City vorwärtsgeht, darf dieser Mini gern mehr Sportsgeist haben, finden die Fahrwerkprofis von H&R. Daher haben sie für die komplette Allrad-Modellreihe mit Standardfahrwerk maßgeschneiderte Sportfedern entwickelt.