Heuver: Aeolus-Programm erweitert

Montag, 13 März, 2017 - 08:15
Der Aeolus AEX1 ist für Doppelmontage geeignet.

In Zusammenarbeit mit dem europäischen Importeur Heuver Reifengroßhandel erweitert Aeolus Tyres sein Programm für EM-Reifen und ähnliche Reifen. Neu im Sortiment ist der Aeolus AEX1, der für mobile Bagger in der Regel für Doppelmontage genutzt wird.

Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Reifengroßhandel, erläutert: „Wenn man als Marke erfolgreich sein möchte, muss man mehr machen, als nur Reifen in den Volumensegmenten anzubieten. Um erfolgreich zu sein, muss man auch Spitzenprodukte für kleinere Segmente liefern. Indem man seine Marke breit profiliert, hebt man sich von der Konkurrenz ab und gewinnt letztendlich auch in anderen Bereichen. Mit dem Aeolus AEX1 haben wir jetzt ein perfektes Angebot für mobile Bagger. Schon seit seiner Einführung können wir beobachten, dass dieser Reifen eine Lücke füllt. So möchten wir unsere Kunden optimal bedienen, damit mit unseren Marken keine Frage unbeantwortet bleibt.“

Der Aeolus AEX1 ist für Doppelmontage geeignet und wird auch meistens so verwendet. Die verstärkte Seitenwandkonstruktion soll ihn robust und beständig gegen Schnitte und Beschädigungen machen. Der Reifen 10.00-20 ist 278 mm breit und hat einen Durchmesser von 1055 mm. Die Profiltiefe beträgt 22,5 mm, das Gewicht 55,6 kg. Der Reifen wird mit einem Luftdruck von 8,1 bar verwendet und passt auf Felgen der Größen 7.00-20, 7.50-20 und 8.00-20.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Heuver Reifengroßhandel vertreibt die Marke Aeolus.

    Während der 10. Ausgabe der Klassikwelt Bodensee vom 19. bis 21. Mai 2017 in Friedrichshafen ist Heuver Reifengroßhandel mit der eigenen Import-Marke Aeolus präsent. Das Unternehmen zeigt sich sowohl als Aussteller in Halle A6-401, als auch auf dem ZF-Motodrom während der „Messemeile“ von Vintage Racing.

  • Heuver Reifengroßhandel hat die ersten Reifen aus der neuen NEO-Serie geliefert.

    Der Reifengroßhändler Heuver hat in der vergangenen Woche die ersten Reifen aus der neuen NEO-Serie geliefert. Dabei handelt es sich um den ersten Typ, den neuen Aufliegerreifen NEO Allroads T+, verfügbar in der Größe 385/65R22.5 mit M+S-Kennzeichnung. Es ist der erste Reifen aus der neuen Aeolus Lkw-und Auflieger-Reifenserie.

  • Bald wird Heuver noch mehr Lagerplatz haben.

    Heuver Reifengroßhandel plant, Anfang September sein neues Lager in Betrieb zu nehmen. Damit möchte der Reifengroßhändler sein Dienstleistungsangebot vergrößern und den Logistikprozess beschleunigen. 2016 wurde in dem vorhandenen Lager bereits zusätzliche Lagerfläche gewonnen. Jetzt wird der Betrieb an der Rückseite des derzeitigen Lagers um 16.000 Quadratmeter erweitert, was ein Wachstum von 60 Prozent bedeutet.

  • Eine Option für ältere Feuerwehrfahrzeuge: Der HN08 von Aeolus.

    Feuerwehrfahrzeuge haben in der Regel eine lange Lebensdauer. Sie absolvieren nicht täglich viele Einsatzkilometern, müssen aber bei Bedarf immer einsatzbereit sein. Wenn sich dadurch auch der Reifenverschleiß in Grenzen hält, so ist doch der Alterungsprozess der Reifen bedingt durch die auch hohen Standzeiten nicht zu übersehen. Deshalb – gesetzlich vorgeschrieben - ist ein Austausch der Reifen nach 10 Jahren erforderlich. Aeolus offeriert ein entsprechendes Reifenprogramm - Heuver Reifengroßhandel wirbt für die Profile.