Haweka JET ALLIANCE ermöglicht Reifenwechsel ohne Montiereisen

Donnerstag, 31 Januar, 2019 - 09:45
Die Haweka JET ALLIANCE ermöglicht ein leichteres Montieren und bietet zugleich Sicherheit für Felge und Reifen. Bildquelle: Haweka.

Die neue Reifenmontiermaschine JET ALLIANCE ist für Pkw-/ SUV- sowie Transporterräder geeignet und ab sofort bei Haweka Werkstatt-Technik erhältlich. Das Rad wird zunächst pneumatisch angehoben und auf dem Spannflansch arretiert. Die beiden Abdrückrollen lösen den Reifen aus dem Wulstsitz und der automatische Demontagefinger hebt den Reifenwulst auf den Montagekopf.

Dabei kann der pneumatische Wulstniederhalter „Pressmate“ den Wulst gegenüber im Tiefbett halten. Das soll die körperliche Belastung des Monteurs reduzieren und zugleich Felge und Reifen vor Schäden schätzen. Die Montage des Reifens erfolgt unter Zuhilfenahme der oberen Abdrückrolle und dem pneumatischen Niederhalter „Pressmate“. Dies ermöglicht die reifenschonende Montage besonderes bei Niederquerschnitts-, RunFlat- und UHP-Reifen gemäß den Wdk-Richtlinien. Die JET ALLIANCE bietet stufenlos wählbare Drehgeschwindigkeiten bei gleichbleibendem Drehmoment von 6 bis 15 U/min. Die neue Reifenmontiermaschine ist für Radgrößen von 12 bis 28 Zoll ausgelegt. Der maximale Reifendurchmesser darf 42 Zoll (1080 Millimeter) und die maximale Radbreite 15 Zoll betragen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der kanpp 100 Seiten starke Produktkatalog 2019/2020 von HAWEKA. Bildquelle: HAWEKA.

    Ab sofort erhältlich ist der neue Produktkatalog 2019/2020 der HAWEKA Werkstatt-Technik Glauchau GmbH. Auf knapp 100 Seiten präsentiert HAWEKA eine Fülle innovativer Produkte und umfangreichen Zubehörs.

  • Bis 31. Mai 2019 läuft die Sammelaktion von Reifen Center Wolf und Goodyear. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Mit Reifen Center Wolf und Goodyear haben Kunden auch in dieser Sommersaison wieder die Chance, sich für praktische ARAL Tankgutscheine für eine längere Fahrt ohne Boxenstopp zu qualifizieren. Der Aktionszeitraum läuft ab sofort bis zum 31. Mai 2019.

  • Michelin übernimmt 80 Prozent der Anteile an Multistrada.

    Michelin gibt bekannt, eine Vereinbarung über den Erwerb von 80 Prozent der Anteile an PT Multistrada Arah Sarana TBK (Multistrada), einem Reifenhersteller mit Sitz in Indonesien, unterzeichnet zu haben. Mit einer Produktionskapazität von mehr als 180.000 Tonnen, das heißt 11 Millionen Pkw-Reifen, 9 Millionen Zweiradreifen und 250.000 Lkw-Reifen, erzielte Multistrada eigenen Angaben zufolge 2017 einen Nettoumsatz von 281 Millionen US-Dollar.

  • Die DAT wollte wissen, welche Themen Frauen bei Fahrzeugen und bei der Wahl der Werkstatt wichtig sind. Bildquelle: DAT/ Gummibereifung.

    Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) hat die Ergebnisse des aktuellen DAT-Reports 2019 im Bereich Werkstatt tiefer analysiert und den Fokus auf Autofahrerinnen gelegt und ermittelt, welche Themen ihnen beim Automobil und bei einem Werkstattbesuch wichtig sind.