Hankook steigert operativen Gewinn um 4,6 Prozent

Dienstag, 7 November, 2017 - 09:45
Hankook steigert operativen Gewinn um 4,6 Prozent.

Hankook hat die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,824 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,371 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 214,1 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 161 Mio. Euro).

Hankook verzeichnete ein Umsatzwachstum von 9,5 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Quartal. Gleichzeitig stieg der operative Gewinn um 4,6 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz um 10,1 Prozent, während das operative Ergebnis um 29,2 Prozent zurückging. Zum Umsatzwachstum trugen laut den Verantwortlichen der stabile Absatz im Ultra High Performance (UHP)-Reifen-Segment und der starke Verkauf von Winterreifen im Kernmarkt Europa bei. Hinzu kamen nach Unternehmensangaben steigende Umsätze im UHP-Reifen-Segment und im Erstausrüstungsgeschäft in China sowie höhere Absätze in der ASEAN-Region, beispielsweise in Indonesien.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Brembo hat sein Quartalsergebnis 2017 veröffentlicht.

    Brembo hat das Quartalsergebnis zum 30. September 2017 veröffentlicht. Eigenen Angaben zufolge konnte das Unternehmen im Vergleich zu den ersten neun Monaten von 2016 den Umsatz um 8,1 Prozent auf 1.852,0 Millionen Euro steigern. Zudem vermeldete Brembo eine positive Margenentwicklung.

  • Hankook Tire hat den Start seines „2018 Design Innovation“-Projektes bekannt gegeben.

    Hankook Tire hat den Start seines „2018 Design Innovation“-Projektes bekannt gegeben. Das Projekt Design Innovation findet alle zwei Jahre statt. Mit der Entwicklung von kreativen und realistischen Alternativen über das Fahren hinaus soll das Projekt die Möglichkeiten von Reifen verdeutlichen.

  • Erstmals wird in Dubai der neue Audi R8 LMS für die GT4 Kategorie im Kundeneinsatz zu sehen sein.

    Hankook geht eine neue Motorsport-Saison an: Traditionell wird die Langstreckensaison mit den Hankook 24H Dubai (11. bis 13. Januar) eröffnet. Der 24-Stunden-Klassiker in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist gleichzeitig erster Tourstopp der 24H Series powered by Hankook, die der Reifenhersteller seit 2014 als exklusiver Reifenpartner und Titelsponsor ausstattet.

  • Hankook liefert ab Werk die passenden Reifen für den Citroën C3 Aircross.

    Der neue Kompakt-SUV von Citroën rollt im spanischen Saragossa unter anderem auf Hankook-Reifen vom Band. Der Citroën C3 Aircross wird ab Werk und je nach Größe und Kundenwunsch entweder mit dem Sommerreifen Ventus Prime³ oder mit der Allwetter-Variante Kinergy 4S bestückt. Zum Einsatz kommen dabei der Hankook Reifen der Typen Kinergy 4S in den Größen 195/60 R16 89H, 205/60 R16 92H und 215/50 R17 91H, sowie der Ventus Prime³ in 205/60 R16 92H.