Hankook wird Sponsor bei Real Madrid

Donnerstag, 30 Juni, 2016 - 13:00
Hankook und Real Madrid unterzeichnen eine globale Partnerschaft.

Der Reifenhersteller Hankook dreht weiter das ganz große Sponsoring-Rad und hat nun einen globalen Partnerschaftsvertrag mit Real Madrid CF unterzeichnet. Der Vertrag gilt ab Juli 2016 und zunächst für einen Zeitraum von drei Spielzeiten.

Der geschlossene Vertrag mit dem aktuellen UEFA Champions League Sieger umfasst neben klassischer Bandenwerbung bei allen Heimspielen im Stadion Santiago Bernabéu auch eine Reihe weiterer globaler Marketingrechte. „Diese strategische Partnerschaft mit einem der weltbesten Fußballvereine ist ein Geschenk an unsere Kunden und natürlich die Fans der Marke Hankook auf der ganzen Welt“, so Seung Hwa Suh, Vorstands-Vorsitzender von Hankook Tire. „Da Hankook und Real Madrid auf ihrem jeweiligen Gebiet beide eine Kultur der ‚winning innovation‘ verfolgen, glauben wir, dass diese Partnerschaft für beide Parteien ein weiterer Schritt zur Steigerung ihres Ansehens als Premium-Marke ist. In Einklang mit Real Madrids heraus-ragendem Beitrag zum Fußball werden wir unseren Kunden weiter herausragende Premium-Produkte bieten.“  Der Sponsoring-Vertrag zwischen Real Madrid und Hankook beschränkt sich nicht nur auf die Heimspiele der Mannschaft unter anderem in der Primera División (der spanischen 1. Liga), sondern umfaßt neben den Spielen von Real Madrid im Copa del Rey (dem spanischen Club-Pokal) auch die internationalen Heim- und Auswärtsspiele des Teams. Das Unternehmen will seine Markenphilosophie, Produkte und Services durch eine Reihe von Marketing-Aktionen, einschließlich Events mit den Top-Spielern der Mannschaft, vermitteln.

Hankook beteiligt sich bereits aktiv als offizieller/Premium-Partner und -Sponsor an verschiedenen internationalen Sport- und Motorsportaktivitäten: UEFA Europa League, Borussia Dortmund, Northampton Rugby Football Club (englische Rugby Liga), Lyon Olympique Universitaire Équipe Pro (französische Rugby Liga), DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) sowie FIA Formel 3 Europameisterschaft.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook stattet das "microSNAP"-Fahrzeugsystem von Rinspeed mit Reifen aus der Ventus-Linie aus. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook hat sich für das Projekt "microSNAP" mit dem Unternehmen Rinspeed zusammengeschlossen. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Mikrofahrzeugsystem, das von Hankook mit einem Reifen der Ventus S1 evo-Linie beliefert wird und derzeit auf dem Genfer Automobilsalon 2019 zu sehen ist.

  • Auch 2019 wird Hankook mit solchen oder ähnlichen Ständen bei zahlreichen Messen und Veranstaltungen vertreten sein. Bildquelle: Hankook.

    Für 2019 plant der Reifenhersteller Hankook mehr als 15 Auftritte auf diversen europäischen Messen und Veranstaltungen zu Truck- und Busthemen. Das Unternehmen präsentiert sich unter anderem auf dem Truck Grand Prix am Nürburgring, der Commercial Vehicle Show in Birmingham, auf der italienischen Autopromotec in Bologna sowie in München während der Transport Logistic.

  • v.l.n.r.: Manuel Perez, Commercial Director der Grupo Soledad; Ramón Barcardí, Direktor von Transports Metropolitans de Barcelona (TMB) und Yang Hun Kim, Geschäftsführer von Hankook España.

    Hankook wird über 1.100 Busse des Transportunternehmenw Transports Metropolitans de Barcelona mit Reifen ausstatten. Überwiegend handelt es sich dabei um die Größe 275/70R22.5 der Hankook Stadtbusreifen-Linie SmartCity AU04+. Das Line-Up ist laut Unternehmensangaben speziell für den Stadtverkehr konzipiert und geht auf die wachsenden Kundenbedürfnisse nach Reifenlösungen auch für künftige batteriebetriebene Stadtbusse ein.

  • Reifenhersteller Hankook beliefert den Audi Sport Seyffahrt R8 LMS Cup mit dem Ventus Race-Rennreifen. Bildquelle: Hankook.

    Am letzten Wochenende beim DTM-Auftakt auf dem Hockenheimring startete auch der Audi Sport Seyffahrt R8 LMS Cup in die Saison. Reifenhersteller Hankook beliefert den Audi Sport Seyffahrt R8 LMS Cup wie bei der Debüt-Saison im vergangenen Jahr mit dem Ventus Race Rennreifen.