Handel

Mindestlohn: Steuerberaterin warnt vor bis zu 50.000 Euro Bußgeld

Steuerberaterin Bettina M. Rau-Franz rät Arbeitgebern nachzuprüfen, ob sie ihrer Verpflichtung zur Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns nachkommen.

Laut Beschluss der Bundesregierung steigt der Mindestlohn ab dem 01. Januar 2017 von derzeit 8,50 Euro auf 8,84 Euro je Stunde. Es ist die erste Anpassung der 2015 eingeführten Lohnuntergrenze. „Arbeitgeber sind gut beraten zu prüfen, ob sie gegenwärtig, aber insbesondere ab dem 01. Januar 2017, ihrer Verpflichtung zur Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns nachkommen. Andernfalls drohen empfindliche Bußgelder bis zu einer Höhe von 50.000 Euro“, so Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert.

Rubrik: 



Auswuchtwelt erweitert Produktpalette im Bereich Hebetechnik

Thomas Zink, Vertriebsleiter der Auswuchtwelt, freut sich über die Zusammenarbeit mit ASTRA.

Ab sofort übernimmt die Firma Auswuchtwelt den Exklusiv-Vertrieb für sämtliche ASTRA Produkte in Deutschland. Neue Wege, neue Philosophien, dies ist laut Vertriebsleiter Thomas Zink das Erfolgsrezept der Firma Auswuchtwelt aus Gomaringen. Mittlerweile beliefert das Unternehmen nicht nur den Reifenservice und viele Kfz Betriebe, auch Fachbetriebe im Bereich Lackiertechnik oder Karosseriebau gehören zur Kundschaft der Auswuchtwelt.

Rubrik: 

ZARE startet Umfrage zur Altreifenentsorgung

Die ZARE Online-Umfrage läuft bis zum 28. Februar 2017.

Die Initiative ZARE möchte herausfinden, wie Kfz-Werkstätten, Reifenfachhändler und Autohäuser im alltäglichen Geschäft mit anfallenden Altreifen umgehen und hat dazu eine Umfrage gestartet. Seit dem 01. Dezember steht die Umfrage online.

Rubrik: 



Reifen+Autoservice Wilhelm gewinnt EFR-Aktion

Eva-Maria Müller von Apollo Vredestein-Partner Reifen+Autoservice Wilhelm (m.) freut sich über den Gewinn.

Eva-Maria Müller von Apollo Vredestein-Partner Reifen+Autoservice Wilhelm in Bamberg ist die Gewinnerin einer Video-Aktion der Einkaufsgesellschaft freier Reifenhändler, die Apollo Vredestein durch die Bereitstellung eines Audi A1 unterstützt. Der Audi A1, den die Gewinnerin nun ein Jahr lang fahren darf, ist mit Vredestein Wintrac xtreme S bestückt.

Rubrik: 

Reifen Müller erneut „Werkstatt des Vertrauens“

Bei Reifen Müller freut man sich über die erneute Auszeichnung zur „Werkstatt des Vertrauens“.

Im kommenden Jahr darf Reifen-Müller wieder das Gütesiegel „Werkstatt des Vertrauens“ führen. In einer Kundenumfrage gaben über 1.000 zufriedene Werkstattbesucher ein positives Urteil ab. „Wir bedanken uns bei unseren Kunden für ihre Stimme und freuen uns sehr über die Auszeichnung. Zertifikate sind ein wichtiger Indikator für Qualität“, so Stefan Brüning, Leiter Marketing und Vertrieb bei Reifen-Müller.

Rubrik: 

Würth-Akademie veröffentlicht Seminarangebote 2017

Die Termine für 2017 der Würth-Akademie stehen online.

Der Lieferant von Werkstattverbrauchsmaterialien, Werkzeugen für die Kfz-Werkstatt sowie Klimaservice- und Diagnosegeräte Adolf Würth GmbH & Co. KG bietet im kommenden Jahr ein umfangreiches Schulungsprogramm für den Service im Reifenfachhandel an.

Rubrik: 

Heuver geht auch in Italien online

Heuver Reifengroßhandel bietet einen italienischen Webshop an.

Nachdem kürzlich der spanischsprachige Webshop gelauncht wurde, folgt jetzt die italienische Version des Heuver Webshops. Die Heuver-Verantwortlichen erkennen gute Marktchanchen für das Großhandelsgeschäft in Italien.

Rubrik: 

PV Automotive zählt zu „besten Ausbildungsstätten Deutschlands“

PV Automotive freut sich über gute Bewertungen seitens der Mitarbeiter.

PV Automotive freut sich, mit einer Gesamtpunktzahl von 4,55 von 5 möglichen Punkten im kununu Ranking den fünften Platz in der Gesamtwertung sowie den 1. Platz im Bereich „Handel“ zu belegen und zählt somit zu den „besten Ausbildungsstätten Deutschlands“. Sowohl das Betriebsklima als auch der Respekt im Umgang mit den Auszubildenden wurde sehr gut bewertet.

Rubrik: 

ServiceAtlas Studie: Pneumobil auch 2016 an der Spitze

Christian Mühlhäuser, Geschäftsführer Pneumobil GmbH, freut sich über den erneuten Testsieg bei der Studie „ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service“.

Die ServiceValue GmbH hat die jährlich erscheinende Studie „ServiceAtlas Reifen und Kfz-Service 2016“ veröffentlicht. Befragt wurden 1.155 Kunden zu 15 Reifen- und Kfz-Service-Anbietern. Neben Gesamtaussagen zur Gesamtzufriedenheit, Kundenorientierung und Ruf und Image wurden die Aspekte Kundenbindung, Produkte, Kundenberatung, -service und Zuverlässigkeit beleuchtet. Auch wurden Fragen zu den jeweiligen Werkstätten (Atmosphäre, Sauberkeit, Öffnungszeiten etc.) und zum Preis-Leistungs-Verhältnis gestellt. Wie bereits in den zwei Jahren zuvor erreichte die Pneumobil GmbH, Breuberg, auch 2016 den Testsieg.

Rubrik: 

73 Prozent legen Wert auf fachgerechte Reifenentsorgung

Das Marktforschungsinstitut puls führte die Umfrage im Auftrag von ZARE durch.

Rund 60 Millionen Altreifen müssen allein in Deutschland jedes Jahr entsorgt werden. Eine Herausforderung, die ein großes Verantwortungsbewusstsein von Endverbrauchern, Händlern und Entsorgungsbetrieben voraussetzt, wissen die Fachleute von Kurz Karkassenhandel. Dennoch scheinen sich viele „Umweltsünder“ nicht darüber im Klaren zu sein, welchen Schaden sie anrichten, wenn sie Altreifen unerlaubt entsorgen.

Rubrik: 

Seiten