Handel

Ferdinand Wenzel übernimmt kaufmännische Leitung bei Reifen Schwarz

Der Passauer Reifenfachhändler und Runderneuerer Schwarz verstärkt sein Führungsteam. So hat Ferdinand Wenzel die kaufmännische Leitung des Familienunternehmens übernommen.

Rubrik: 

Reifenverband der Schweiz (RVS) tritt dem BRV bei

Mit Wirkung zum 1. August erwirbt der Schweizerische Reifenhändler-Verband (RVS) die Mitgliedschaft im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk. Diesen Beschluss fassten die 43 Mitgliedsbetriebe des RVS bei ihrer Mitgliederversammlung in Zürich.

Rubrik: 

Zuschlag erteilt: gemeinsamer Stromeinkauf

Der vom Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) gegründete und vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) mitgetragene Stromeinkaufsinitiative für die Mitgliedsbetriebe geht ans Netz.

Rubrik: 



13 neue BRV-Juniormanager / Harald Fuchs glänzt mit Note 1,43

Harald Fuchs glänzte als Lehrgangsbester des 10. BRV-Juniormanager-Lehrgangs. Der Mitarbeiter der Firma Reifen Schichler, Gummersbach, errichte die Note 1,43. Insgesamt meisterten 13 Absolventen die mündlichen und schriftlichen Prüfungen und erhielten aus den Händen des Vorsitzenden der Prüfungskommission, Werner Johann, das begehrte Zertifikat. Prüfungsgrundlage war der im Frühjahr komplett überarbeitete und aktualisierte Lehrgangsstoff.

Rubrik: 

Reifen Göring: ECE-Nachweis erbracht

Als einer der ersten Runderneuerungsbetriebe in Deutschland hat die Reifen Göring GmbH & Co. KG (Meschede) den Nachweis erbracht, Reifen nach der neuen ECE-Regelung 109 zu produzieren. Ein entsprechendes Zertifikat erteilte das Kraftfahrt-Bundesamt. Das Unternehmen aus dem Hochsauerlandkreis erneuert seit 1978 Lkw-Reifen nach der Bandag-Methode. Von der Qualitätsproduktion im sogenannten Kaltverfahren konnten sich nun zahlreiche Kunden vor Ort überzeugen.

Rubrik: 

29 neue BRV-Reifenfachverkäufer: Traumnote für Susanne Bobon

Die Branche begrüßt 29 neue BRV-Reifenfachverkäufer, die jüngst die schriftlichen und mündlichen Prüfungen bestanden haben. Überragende Leistungen zeigte Susanne Bobon von Reifen Prüssing in Schwalmstadt, die beide Prüfung mit der Paradenote 1,0 bestand. Damit ist sie Lehrgangsbeste aller drei im ersten Halbjahr 2000 durchgeführten Lehrgänge. Nach übereinstimmender Meinung der Prüfungskommission zeigten alle Teilnehmer in den Prüfungen starke Leistungen und empfahlen sich so nachdrücklich für eine Führungsposition im Verkauf.

Rubrik: 

Führende Reifenkonzerne planen gemeinsamen Einkauf

Einen globalen Marktplatz für Einkauf und Beschaffung wollen sechs führende Unternehmen der Reifenbranche schaffen. Wie die Continental AG mitteilte, beteiligen sich Continental, Cooper, Goodyear, Michelin, Pirelli und Sumitomo Rubber an dem unabhängigen Unternehmen RubberNetwork.com, das bis Ende des Jahres startbereit sein soll.

Rubrik: 

Pneuhage: Rücktritt der Führungsriege

Mit sofortiger Wirkung erklärten drei Spitzenmanager der Pneuhage GmbH, Karlsruhe, ihren Rücktritt: Hanshugo Sürth, Kurt Scholl (beide Geschäftsführer) und Holger Abeln (Leiter Marketing) stehen nicht mehr auf der Payroll des Unternehmens.

Rubrik: 

VRÖ: 23 neue Reifenspezialisten

27 Teilnehmer hatten sich für den Lehrgang angemeldet, 26 stellten sich der Prüfung und 23 meisterten die Hürde. Sie dürfen sich jetzt Geprüfter Reifenspezialist nennen. Mit 27 Teilnehmern war der vom Verband der Reifenspezialisten Österreichs ausgerichtete Kursus abermals ausgebucht.

Rubrik: 

Uneinigkeit in Sachfragen: VRG beendet Gespräche mit Team

Überraschend hat die Vereinigte Reifenfachhändler GmbH & Co. KG (VRG) die Kooperationsgespräche mit der Team Reifen Union abgebrochen. Als Grund führen die Verantwortlichen in Norderstedt an, dass in einigen entscheidenden Sachfragen keine Übereinstimmung erreicht werden konnte. „Aufgrund dieser Tatsache erklärt die VRG Vereinigte ReifenFachhändler GmbH & Co. KG die Gespräche mit Team für zunächst beendet“, heißt es in einer Pressemeldung der VRG.

Rubrik: 

Seiten