GT Radial erweitert UHP-Portfolio um SportActive SUV

Donnerstag, 20 April, 2017 - 09:30
Der SportActive SUV ist neu im Portfolio.

Giti Tire bringt den SportActive SUV auf den Markt. Zunächst steht der Reifen in sieben Größen von 18 bis 19 Zoll und Geschwindigkeitsindizes von V bis W, sowie Breiten von 225 bis 255 und Querschnitten von 50 bis 60 zur Verfügung. Der Reifen passt auf Fahrzeuge wie Audi Q3, Range Rover Evoque und BMW X3.

Basierend auf dem GT Radial SportActive hat auch der SportActive SUV extra breite Profilrillen zur Wasserverdrängung und um den Kontakt mit der Straße zu erhöhen. Der SportActive SUV positioniert sich Unternehmensangaben zufolge über dem GT Radial Savero SUV, der in über 20 Größen erhältlich ist. „Der SportActive SUV passt perfekt zu unserer langfristigen Strategie, welche neue fortschrittliche Produkte anbietet und das Angebot für die wachsenden und profitablen Fahrzeugsegmente erhöht“, so Brian McDermott, Vertriebs- und Marketingdirektor- Europa für Pkw und Leicht-Lkw (PCR) für Giti Tire. „Seit der Markteinführung ist der SportActive in Europa sehr gefragt. Marktrückmeldungen von Händlern als auch Fahrern sind stets außergewöhnlich positiv. Das SUV Portfolio wird zweifellos mit dieser gleichen positiven Reaktion erfüllt sein, was gleichzeitig zu einem verbesserten Umsatz in diesem wichtigen Wachstumssektor führt.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für den Winter bietet GT Radial als Bereifungsoption den WinterPro2 an.

    Giti Tire stellt die Marke GT Radial im Pkw-Segment in Deutschland neu auf. Neue Produkte und ein veränderter Onlineauftritt sowie weitere Distributionspartner sind wesentliche Elemente dieser Neuausrichtung. Mit dem GT Radial WinterPro2 sowie dem GT Radial MAXMILER WT2 CARGO stellt Giti Tire zwei aktuelle Produkte für die kommende Wintersaison zur Verfügung.

  • Der AS Radial Reifen Trac Radial von Carlisle soll sowohl auf der Straße wie auch auf dem Feld eine gute Performance bieten.

    Die Carlstar Group präsentiert den neuen Carlisle Trac Radial. Nach Angaben des Unternehmens überzeugt der AS Radial Reifen nicht nur durch seine Performance auf dem Feld, sondern auch auf der Straße. Zudem habe er eine gleichmäßige Druckverteilung, lange Lebensdauer und verbesserte Traktion.

  • Der Cooper Cobra Radial G/T wurde speziell für den Einsatz an Fahrzeugen mit einer Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990 konzipiert.

    Der amerikanische Hersteller Cooper Tires hat sein Angebot für klassische Fahrzeuge ausgebaut. Neu im Programm sind die Modelle Cobra Radial G/T, Trendsetter SE und Discoverer A/T3 Sport.

  • Autec hat seinen Online-Konfigurator überarbeitet.

    Die Autec GmbH & Co. KG in Schifferstadt hat ihren Online-Konfigurator erweitert und bietet ab sofort die Möglichkeit, das Wunschraddesign virtuell auf das ausgewählte Fahrzeug zu montieren. Die Fahrzeugauswahl erfolgt entweder über die Auswahlfelder oder über die HSN-/TSN-Nummer. Anschließend werden alle passenden Raddesigns aufgeführt.