GETTYGO schickt Bulli-Trio zur ADAC Trentino Classic 2017

Donnerstag, 20 April, 2017 - 12:00
Als Hauptgewinn winkt eine Chance auf die Teilnahme an der ADAC Trentino Classic 2017.

Das Bruchsaler Online-Reifendepot GETTYGO hat zur Umrüstzeit ein Gewinnspiel gestartet: Bis zum 30. Juni 2017 gilt jeder bestellte Artikel über die Plattform von GETTYGO als ein Los. Hauptgewinn ist eine Teilnahme an der ADAC Trentino Classic 2017 rund um den Lago die Molvena.

Dort wird im Rahmen der ADAC Trentino Classic vom 18. bis 22. September eine Karawane aus über 100 Teams Oldtimer und historische Fahrzeuge aus einem Jahrhundert Automobilgeschichte durch die Bergformationen des Trentino ziehen. GETTYGO stellt wie im vergangenen Jahr für diesen geschichtsträchtigen Konvoi drei Teams mit Fahrzeugen aus seiner T1-Flotte. Einer davon wird vom diesjährigen Hauptgewinner gefahren. „Das war ein unvergessliches Erlebnis für alle. Daher freuen wir uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder einem unserer Kunden eine solche Teilnahme ermöglichen können“, sagt Steffen Fritz, Geschäftsführer von GETTYGO.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tolle Preise gab es auch dieses Mal bei dem Sommer-Gewinnspiel von Gettygo zu gewinnen.

    Seit Ostern hatten die Kunden von GETTYGO die Gelegenheit, mit ihren Bestellungen Lose für das diesjährige Sommer-Gewinnspiel zu sammeln. Nun sind die 100 Sieger ermittelt worden. Den Hauptgewinn zog dieses Mal Fritz Schweier vom Autohaus Schweier in Fellbach.

  • Reifenhersteller Continental ist seit Anfang 2017 Partner von bundesweit insgesamt elf ADAC-Fahrsicherheits-Zentren (FSZ).

    Continental und der ADAC e.V. haben im Rahmen ihrer Partnerschaft für mehr Fahrsicherheit den Wettbewerb „Fahrsicherheits-Profi 2017“ gestartet. Auf dem ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Laatzen können insgesamt 40 Frauen und Männer unter Beweis stellen, dass sie besonders sichere Autofahrer sind. Zum Auftakt der sieben Vorrundenveranstaltungen treten sie in insgesamt fünf theoretischen und praktischen Prüfungen gegeneinander an. Für das Finale, das Anfang September im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Linthe stattfinden wird, qualifizieren sich die sechs Bestplatzierten der Vorrundenwettbewerbe.

  • Die ADAC Rallye Deutschland startet in Saarbrücken. Quelle: ADAC Motorsport.

    Am Donnerstag (17. August) startet in Saarbrücken die ADAC Rallye Deutschland. Der Auftakt des deutschen WM-Laufs bringt Rallye-Feeling mitten in die City, WRC-Stars hautnah, prominente Gäste, spektakulärer Action und vieles mehr, versprechen die Veranstalter.

  • Auch dieses Jahr wirbt Vredestein für seine Klassikreifen am Nürburgring.

    Für Fans von Old- und Youngtimern bietet Vredestein mit seinem „Classic“-Programm eine breite Auswahl an Reifenprofilen und -größen. Diese stellt das Unternehmen vom 11. bis 13. August bereits zum elften Mal auf dem AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring in Szene. Wenige Tage später zeigt Vredestein auf der von „Auto Bild Klassik“ veranstalteten Rallye Hamburg-Berlin-Klassik Flagge.