GETTYGO schickt Bulli-Trio zur ADAC Trentino Classic 2017

Donnerstag, 20 April, 2017 - 12:00
Als Hauptgewinn winkt eine Chance auf die Teilnahme an der ADAC Trentino Classic 2017.

Das Bruchsaler Online-Reifendepot GETTYGO hat zur Umrüstzeit ein Gewinnspiel gestartet: Bis zum 30. Juni 2017 gilt jeder bestellte Artikel über die Plattform von GETTYGO als ein Los. Hauptgewinn ist eine Teilnahme an der ADAC Trentino Classic 2017 rund um den Lago die Molvena.

Dort wird im Rahmen der ADAC Trentino Classic vom 18. bis 22. September eine Karawane aus über 100 Teams Oldtimer und historische Fahrzeuge aus einem Jahrhundert Automobilgeschichte durch die Bergformationen des Trentino ziehen. GETTYGO stellt wie im vergangenen Jahr für diesen geschichtsträchtigen Konvoi drei Teams mit Fahrzeugen aus seiner T1-Flotte. Einer davon wird vom diesjährigen Hauptgewinner gefahren. „Das war ein unvergessliches Erlebnis für alle. Daher freuen wir uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder einem unserer Kunden eine solche Teilnahme ermöglichen können“, sagt Steffen Fritz, Geschäftsführer von GETTYGO.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifenhersteller Continental ist seit Anfang 2017 Partner von bundesweit insgesamt elf ADAC-Fahrsicherheits-Zentren (FSZ).

    Continental und der ADAC e.V. haben im Rahmen ihrer Partnerschaft für mehr Fahrsicherheit den Wettbewerb „Fahrsicherheits-Profi 2017“ gestartet. Auf dem ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Laatzen können insgesamt 40 Frauen und Männer unter Beweis stellen, dass sie besonders sichere Autofahrer sind. Zum Auftakt der sieben Vorrundenveranstaltungen treten sie in insgesamt fünf theoretischen und praktischen Prüfungen gegeneinander an. Für das Finale, das Anfang September im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Linthe stattfinden wird, qualifizieren sich die sechs Bestplatzierten der Vorrundenwettbewerbe.

  • Der Reifenhersteller Bridgestone ist vom 25. bis 28. Mai 2017 beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring dabei und stattet das am Rennen teilnehmende Toyota Gazoo Racing-Team zum elften Mal mit Reifen aus.

    Bridgestone ist vom 25. bis 28. Mai 2017 beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring dabei und stattet das am Rennen teilnehmende Toyota Gazoo Racing-Team zum elften Mal mit Reifen aus. Während des Events ist das Unternehmen auch abseits der Rennstrecke mit einem Promotionstand vor Ort.

  • Twin Busch Germany wird Partner der ADAC GT Masters. Quelle: ADAC Motorsport.

    Das ADAC GT Masters startet mit dem neuen Partner Twin Busch Germany in die Saison 2017. Die „Liga der Supersportwagen“ und der Werkstattausrüster haben eine entsprechende Zusammenarbeit vereinbart. Laut Vereinbarung wird da Logo des Bensheimer Unternehmens auf den Heckflügelendplatten aller im ADAC GT Masters startenden Supersportwagen zu sehen sein. Saisonstart des ADAC GT Masters ist vom 28. bis 30. April in der Motorsport Arena Oschersleben.

  • Das ADAC Zurich 24h-Rennen hat ein neues Logo.

    Das ADAC Zurich 24h-Rennen findet dieses Jahr bereits zum 45. Mal statt. Zu diesem Jubiläum erhält das Logo einen neuen Look: Die fast fünf Jahrzehnte lang als Erkennungsmerkmal genutzte schwarz-weiß-karierte Hand mit Stoppuhr wird ab diesem Jahr durch ein neues Logo ersetzt, dass die Wortmarke „24h“ in einem markanten Schriftzug vereint. Begleitet wird der Schriftzug von Zurich als Namenssponsor, dem ADAC als Veranstalter und dem Nürburgring als Austragungsort.