Frank Richter neuer europäischer Verkaufsdirektor bei MWSD

Donnerstag, 20 April, 2017 - 10:15
Frank Richter ist neuer europäischer Verkaufsdirektor bei MSWD.

Motor Wheel Service Distribution (MWSD) ernennt Frank Richter zum neuen europäischen Verkaufsdirektor. Er soll die Verantwortung für die neugegründete deutsche Firma, die MWheels GmbH, im europäischen Markt tragen. Von der in Köln sitzenden Firma aus, wird er eng mit Schlüsselpartnern im Bereich des Vertriebs und Verkaufs zusammenarbeiten und dabei sowohl logistische und technische Unterstützung als auch Beratung zur Rädersicherheit bei Lkw- und Bus-Flotten anbieten.

Frank Richter wird Unternehmensangaben zufolge diese Aufgabe in der D-A-CH Region, Frankreich, den Benelux-Staaten, Polen und anderen europäischen Ländern wahrnehmen, die zu den strategischen Verkaufszielen des Unternehmens gehören. Er verantwortete zuvor die Vertriebsleitung - Süd - TBR (Truck and Bus) bei Giti Tire Deutschland. Davor war er mehrere Jahre bei Euromaster im operativen Geschäft tätig. Er wird eng mit der Geschäftsführung von MWSD zusammenarbeiten, welche aus John Ellis (Vorstand), Matthew Mardle (Geschäftsführer), Jason Mayor (Direktor des kommerziellen Geschäfts), Kevin Ryan (Technischer Direktor) und Clive Maudsley (Finanzdirektor) besteht.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Seit dem 01. April 2017 ist Dr. Werner Benade neuer Hella Geschäftsführer des Bereichs Aftermarket und Special Applications.

    Dr. Werner Benade hat zum 01. April 2017 seine Aufgaben als neuer Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Aftermarket und Special Applications bei der HELLA KGaA Hueck & Co. übernommen. Der promovierte Maschinenbauingenieur verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Produktmanagement und Vertrieb technisch komplexer Produkte. Zuletzt war er Leiter der Business-Unit Zubehör bei der zur Robert Bosch GmbH gehörenden Scintilla AG.

  • John Ellis und Matthew Mardle wollen sich als den führenden Anbieter von Lkw-Rädern etablieren.

    MWheels ist der neue Name von Motor Wheel Service Distribution. Damit stehen die europäischen, britischen Aktivitäten der Firma unter einem gemeinsamen Namen. Seit dem 22. Mai 2017 wird von nun an der neue Name und das neue Logo auf der Webseite, im Marketing, in allen öffentlichen Kommunikationen und im Laufe der nächsten Monate auch auf allen Produktverpackungen der Firma zu sehen sein. Außerdem wird das Logo den Chevron Stempel auf den Stahlfelgen und den geschmiedeten Xlite- und Xbrite+ Aluminiumfelgen ersetzen. 

  • Mit der Ausweitung des „ISTAF Schools Cup“ will man ein Zeichen für die Nachwuchsarbeit in der Leichtathletik setzen.

    Der Reifenhersteller Bridgestone ist neben Spielbank Berlin, DKB und NIKE neuer Premiumpartner des Internationalen Stadionfests Berlin (ISTAF). Bridgestone unterstützt insbesondere auch den regionalen „ISTAF Schools Cup“. Der Nachwuchswettbewerb soll weiter ausgebaut werden.

  • Sebastiaan Vlierman wird Heuvers neuer Kundenbetreuer für Südost-Deutschland und Österreich.

    Heuver Reifengroßhandel installiert Sebastiaan Vlierman als Kundenbetreuer für Süddeutschland und Österreich. Zeitgleich mit seinem ‚Transfer’ gibt es einige andere Änderungen in der Neuverteilung der deutschen Regionen.