Frank Beaujean rückt in Geschäftsführung der asanetwork GmbH auf

Freitag, 10 November, 2017 - 09:15
Durch einstimmigen Beschluss der Gesellschafterversammlung ist ASA-Präsident Frank Beaujean in die Geschäftsführung der asanetwork GmbH aufgerückt.

In Ihrer turnusgemäßen Sitzung hat die Gesellschafterversammlung der asanetwork GmbH am 23. Oktober eine wichtige Personalie beschlossen: Frank Beaujean, seit Mai 2016 ASA-Präsident, rückt mit sofortiger Wirkung neben Peter H. Rehberg in die Geschäftsführung der asanetwork GmbH auf.

„Ich freue mich, dass mir die Gesellschafter einstimmig das Vertrauen für diese spannende Aufgabe ausgesprochen haben. Ich bin sicher, gemeinsam mit asanetwork-Urgestein Peter Rehberg, kann ich die Werkstattvernetzung erfolgreich weiterentwickeln“, kommentiert Beaujean. Auch Peter H. Rehberg, erster Geschäftsführer der asanetwork GmbH, zeigt sich erfreut: „Frank Beaujean genießt auf europäischer Ebene in den Fachgremien der EGEA exzellentes Ansehen und ist hervorragend vernetzt. Mit ihm wird es gelingen, die Idee eines europäischen Werkstattnetzwerkes voran zu treiben.“ Zugleich dankte Rehberg Bernhard Gött, dem Vorgänger von Frank Beaujean als zweitem Geschäftsführer der asanetwork GmbH, für die langjährige gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Bernhard Gött hatte seine Geschäftsführertätigkeit auf eigenen Wunsch abgegeben.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Wer bis zum 31. Mai 2018 bei OZ etwas bestellt, nimmt an einer Verlosung teil, bei der unter anderem ein Satz OZ Veloce GT-Felgen verlost wird.

    Die OZ Deutschland GmbH startet vom 25. April bis zum 31. Mai 2018 eine Aktion. Kunden, die über den OZ B2B-Shop bestellen, nehmen an einer Verlosung teil. Der Web-Shop ist unter shop.oz-racing.de zu erreichen.

  • Die KÜS freut sich über die Anerkennung des Kalibrierverfahrens der DIQ Zert GmbH von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS).

    Die DIQ Zert GmbH ist von der Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) als Kalibrierlabor akkreditiert. Sie wird von der KÜS mit der geforderten Qualifizierung der Messmittel für die amtlichen Fahrzeugprüfungen beauftragt. Damit ist der Weg frei für die vorgeschriebene DAkkS konforme Kalibrierung der Messmittel für Prüfingenieure in ihrer täglichen Arbeit.

  • Auch an eine Außenstelle der Osnabrücker Tafel spendete die ML Reifen GmbH.

    „Es liegen fünf erfolgreiche Jahre hinter uns und wir möchten die Freude über diesen Erfolg gerne teilen“, erläutert Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer der ML Reifen GmbH, eine Spendenaktion für gemeinnützige Einrichtungen am Firmenstandort Wallenhorst bei Osnabrück.

  • Gisela und Frank Danger vor ihren Betrieb in Hameln.

    Heute (14. April) vor genau 65 Jahren wurde die Danger Fahrzeugtechnik und Bereifung GmbH gegründet. Seit dem 01. Januar 2016 ist das Unternehmen aus Hameln Partner der Premio-Handelsgruppe. Geführt wird der Betrieb von Gisela und Frank Danger bereits in dritter Generation.