Felgen/Tuning

AD Vimotion präsentiert „Winter 2017/2018“-Broschüre

Die aktuelle Broschüre der Ad Vimotion GmbH mit Rädern der Marken Oxigin und Carmani ist ab sofort erhältlich.

Die Esslinger Leichtmetallfelgen-Schmiede AD Vimotion GmbH stellt ihre an Endkunden sowie den Fachhandel gleichermaßen adressierte „Winter 2017/2018“-Broschüre vor. Auf acht DIN A4-Seiten gibt dieses Druckwerk eine strukturierte Übersicht über die aktuellen Winterportfolios der zur AD Vimotion GmbH gehörenden Felgenmarken OXIGIN und CARMANI.

Rubrik: 

H&R Fahrwerkskomponenten für aktuellen BMW 5er

Nur wenige Wochen nach Einführung des BMW 5er bieten die Profis aus dem Sauerland schon leistungsstarke Fahrwerkskomponenten an.

Für den neuen BMW 5er bietet H&R bereits jetzt Fahrwerkskomponenten an: Nicht nur für die Basis- oder Topmodelle, sondern für fast die ganze Modellpalette, mit und ohne Allradantrieb, vom 520i bis zum M550i, ob Limousine oder Kombi. Mit den speziell für die Modellreihe konzipierten Sportfedern und Spurverbreiterungen von H&R lassen sich ab sofort das Erscheinungsbild und die Performance der Mittelklasse verändern.

Rubrik: 

Borbet feiert Premiere des VTX

Das Borbet VTX am Golf R ist am Borbet Messestand zu bewundern.

Das Borbet VTX Rad feiert derzeit auf der IAA Weltpremiere. Das neue Rad stammt aus der Kategorie „Premium“. Zehn Speichen, die sich konsequent dynamisch an den äußersten Rand des Felgenhorns ziehen, aber versetzt aus der Felgenmitte entspringen, machen das Leichtmetallrad zu einer rollenden Turbine.

Rubrik: 

Borbet Y für neuen Toyota GT86

Das Borbet-Rad Y auf dem neuen Toyota GT86.

Für das rundum überarbeitete Sportcoupé von Toyota empfiehlt Borbet sein Y-Rad der Kategorie „Classic“. Erhältlich in der Radgröße 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 47 kann es in den Farbvarianten „crystal silver“ und „titan matt“ auf dem GT86 montiert werden.

Rubrik: 

OZ nimmt HyperGT HLT neu ins Programm auf

Die neue OZ HyperGT HLT in „Star Graphite“.

OZ hat mit der HyperGT HLT ein neues Rad ins Programm aufgenommen. In ihrer Produktion stecken Erfahrungen, die OZ im GT-Rennsport gesammelt hat. Zehn schmale, geschwungene Speichen tragen das Rad und lassen genügend Luft an die Bremsscheiben.

Rubrik: 

Autecs neue Winterkataloge ab sofort erhältlich

Die neuen Winterkataloge von Autec liegen vor und können beim Unternehmen bestellt oder auf der Webseite heruntergeladen werden.

Ab sofort ist das neue Räder- und Designprogramm der AUTEC GmbH & Co. KG für die kommende Wintersaison verfügbar. Das Designprogramm ist ein handlicher Flyer, der sich speziell an Endkunden richtet. Es beinhaltet alle aktuellen Raddesigns mit Abbildungen und Angabe der Zollgrößen.

Rubrik: 

Work Wheels-Vertrieb: JMS kooperiert mit HS Motorsport in Deutschland

Das Work Wheels Design VS-XX auf einem Toyota GT86.

Unter dem Markennamen Work Wheels gibt es seit rund 40 Jahren nach Kundenwunsch angefertigte Leichtmetallräder. Zum Vertrieb der WORK-Felgen in Deutschland und Europa kooperiert die JMS Fahrzeugteile GmbH aus Walddorfhäslach mit verschiedenen Partnern.

Rubrik: 

„Miss Yokohama“ Finalistinnen stehen fest

Nur eine von ihnen wird die „Miss Yokohama 2017/2018“.

Yokohama SA sucht die „Miss Yokohama 2017/2018“. Beim letzten Casting konnten sich von 34 Bewerberinnen nun 14 junge Frauen für die Wahlnacht am 23. September im Club SOHO bei Wangen an der Aare qualifizieren. Dann wird bestimmt, wer als Markenbotschafterin die Marke eine Jahr lang repräsentieren darf.

Rubrik: 

Autec Typ Q – Quantro speziell für Transporter und Leicht-Lkw

Das Atec Quantro in „Schwarz poliert“.

Autecs aktuelles Leichtmetallrad Quantro überzeugt durch seine markante Optik, so der Räderhersteller. Das Rad wurde speziell für Transporter und Leicht-Lkw entwickelt. Zudem besteht das Modell aus kraftvollen Speichen und hat einen auffällig dominanten Mittenbereich. Die eingearbeiteten Vertiefungen erzeugen ausdrucksstarke Lichtkanten.

Rubrik: 

Elegance-Wheels liefert E1 neu in 21 Zoll

Die Elegance Wheels E1 Concave ist in 19 bis 21 Zoll erhältlich.

Nachdem der Echinger Tuningspezialist HS-Motorsport die Produktion und Vertrieb des Elegance-Wheels Rades E1 und E1 Splitrim übernommen hat, wurde nicht nur an der Lieferperformance und der Oberflächenstruktur geschraubt, sondern auch das Portfolio erweitert. Ganz neu liefert Elegance-Wheels das E1 und E1 Splitrim nun in 9x21 und 10,5x21 Zoll bei einer Traglast von 850 Kilogramm je Rad.

Rubrik: 

Seiten