Felgen/Tuning

Jaguar F-Type serienmäßig mit Rädern von Uniwheels Automotive

Der neue Jaguar F-Type wird serienmäßig mit Leichtmetallrädern von Uniwheels Automotive ausgestattet.

Als langjähriger Lieferant von Jaguar Land Rover (JLR) rüstet Uniwheels Automotive nun auch den neuen Jaguar Sportwagen F-Type serienmäßig mit Leichtmetallrädern aus. Zum Einsatz kommen beim neuen F-Type verschiedene Varianten von 18, 19 und 20 Zoll-Rädern mit unterschiedlichen Farbtönen und Oberflächen wie „Decor Silver“, „Anthracite“ und hochglanzgedrehte Varianten mit schwarzem Lack.

Rubrik: 

Neu im Autec-Programm: Typ X – Xenos in „Schwarz matt“

Autec bietet das Rad Xenos – Typ X nun auch in der Farbausführung „schwarz matt“ an.

Autec bietet das Rad Typ X – Xenos ab sofort neben der Farbvariante „brillantsilber“ auch in „Schwarz matt“ an. Die schwarz matte Lackierung sei für den Winter geeignet und laut Unternehmensangaben betont sie das sportliche und kraftvolle Design des Rades. Aufgrund der hohen Traglast soll Typ X für Vans und Utilities prädestiniert sein. Nach Angaben des Herstellers können Reifen mit C-Kennung problemlos montiert werden. Xenos in „Schwarz matt“ ist mit ABE in 6,5x16 Zoll und 7,0x17 Zoll für zahlreiche Fahrzeuge mit 5-Loch-Anbindung erhältlich.

Rubrik: 

Spezielles MAK-Design für BMW

Die MAK München wurde speziell für BMW-Modelle konzipiert.

Für BMW bietet der italienische Felgenhersteller MAK das Design „München“ an. BMW Fahrzeuge mit Runflat-Reifen können mit dieser Mehrspeichen-Felge ausgestattet werden. Das Modell besteht aus zehn schmalen Speichen, die sich ab der Mittel teilen. Das Rad ist laut Herstellerangaben so konstruiert, dass es stabil und resistent ist und sich daher für große Fahrzeuge eignet. Neben BMW plant der Felgenhersteller auch spezielle Räder für Mini, Range Rover, Mercedes, Volvo und Porsche 2013 auf den Markt zu bringen.

Rubrik: 

Auto vs. Propellermaschine: Dotz Kings of Sideways Video veröffentlicht

550 PS gegen 340 PS – wer macht das Rennen?

Nun wurde es auf YouTube veröffentlicht: das Dotz Kings of Sideways GoPro-Video. Über drei Minuten lang liefern sich die beiden Dotz Teamrider Dominic Tiroch und Hannes Arch ein Gymkhana-Battle. Drift-Profi Dominic Tiroch tritt mit seinem 550 PS starken Dotz BMW E92 DD1 gegen Air-Race Piloten Hannes Arch in seiner 340 PS starken Maschine an.

Rubrik: 

„Sparco Terra“ von OZ mit Rallye-DNA

Mit der „Terra“ erweitert OZ ebenfalls das „Sparco Wheels“-Programm.

Neben der „Tarmac“ bietet OZ ein weiteres neues Rad aus dem „Sparco Wheels“-Programm an: die „Sparco Terra“. Seit 2010 entwickeln OZ und der italienische Motorsport-Ausrüster Sparco gemeinsam sportliche Leichtmetallräder. Das „Sparco Wheels“-Programm zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge durch eine enge Motorsport-Verwandtschaft aus und wird kontinuierlich ausgebaut. Mit dem neuen einteiligen Modell „Terra“ rollt 2013 zum Beispiel ein Design an, dessen „ Rallye-DNA“ schon durch die Lackierung in klassischem Weiß zu erkennen sei.

Rubrik: 

Neue „Sparco Tarmac“ von OZ ab sofort im Handel

Die neue „Tarmac“ ergänzt das „Sparco-Wheels“-Programm von Felgenhersteller OZ.

Die einteilige Sportfelge „Tarmac“ ergänzt ab sofort das „Sparco-Wheels“-Programm von OZ. Bereits seit 2010 setzen OZ und der italienische Motorsport-Ausrüster Sparco ihr Knowhow gemeinsam in der Entwicklung sportlicher Leichtmetallräder ein. „Tarmac“ ist der englische Begriff für Asphalt, auf der sich auch sportliche Kompaktwagen und Mittelklassefahrzeuge zuhause fühlen. Genau dahin gehört laut Unternehmensangaben das neue „Sparco“-Rad.

Rubrik: 

Neue RONAL-Webseite ist online

RONAL hat seine neue Webseite gelauncht.

RONAL präsentierte auf der diesjährigen Tuning World Bodensee ihre neue Website für den Zubehörmarkt. Laut Unternehmensangaben besticht die Website durch den neu gestalteten Auftritt sowie die einfache Navigation und Benutzerführung. Im Showroom sind alle RONAL- und SPEEDLINE CORSE Räder übersichtlich dargestellt. Informationen zu den einzelnen Rädern sollen gezielt und schnell gefunden werden.

Rubrik: 

Der Countdown zum Dotz Kings of Sideways-Video läuft

In etwas über einer Woche können Fans das Video zum Gymkhana-Battle sich ansehen.

Die Dotz Kings of Sideways Protagonisten Dominic Tiroch und Hannes Arch machen sich für das Gymkhana-Battle bereit: am 23. Mai ist es dann so weit. Dann wird das Video des Duells um den Titel Dotz Kings of Sideways veröffentlicht. Dominic Tiroch wird im 550 PS starken Dotz BMW E92 DD1 gegen den Air-Race Piloten Hannes Arch antreten. Der 27-jährige Driftpilot ist mit US-Muscle Cars groß geworden und hat auch mit diesen das Driften gelernt.

Rubrik: 

OZ Sahara für Allrad-Fans

OZ bietet das neue Leichtmetallrad Sahara für Geländewagen, SUV und „Crossover“-Modelle an.

Mit dem neuen Leichtmetallrad Sahara will OZ vor allem Fans von Geländewagen, SUV und „Crossover“-Modellen ansprechen. Der italienische Felgenhersteller bringt mit der Sahara 5 und der Sahara 6 zwei Versionen – mit fünf und sechs Speichen – auf den Weg. Laut Unternehmensangaben spielt der Name auf die Erfolge an, die OZ als Ausrüster siegreicher „Dakar“-Rallye-Teams feiern konnte. Zwar findet die „Wüstenrallye“ mittlerweile nicht mehr in der Sahara statt, die Anforderungen an Räder und Reifen im harten Rallyeeinsatz sind jedoch nach wie vor hoch.

Rubrik: 

Borbet reist mit seinen Neuheiten nach Friedrichshafen

Borbet zeigt unter anderem das orangefarbene Modell CW4 auf der Tuning World Bodensee.

Leichtmetallrad-Hersteller Borbet wird auf der diesjährigen Tuning World Bodensee (9.-12. Mai, Friedrichshafen) sein aktuelles Produktportfolio präsentieren. So zeigt das Sauerländer Familienunternehmen zum Beispiel das RS-Design, ein Tuningrad für die Klein- und Kompaktwagenklasse. Das 10-Speichenrad ist ein Leichtbaurad in der Trendlackierung „bronze matt“.

Rubrik: 

Seiten