Felgen/Tuning

TÜV Rheinland gibt Tipps zum legalen Tuning

Professionelle Beratung hilft, um Tuningmaßnahmen legal und fachgerecht durchzuführen.

Der TÜV Rheinland gibt Ratschläge zum legalen Tuning. „Die Maxime lautet: Entdecke das Mögliche. Spaß und Verkehrssicherheit lassen sich verbinden. Denn die Sicherheit muss und darf beim Tunen nicht auf der Strecke bleiben", so Steffen Mißbach, Kfz-Experte bei TÜV Rheinland.

Rubrik: 

mcchip-dkr gestaltet Porsche 991.2 Targa 4 GTS neu

Das mcchip-dkr-Team hat einen Porsche 991.2 Targa 4 GTS in eine 991.1 GT3 RS-Optik verwandelt.

Das mcchip-dkr-Team hat diesmal das Ziel realisiert, einen Porsche 991.2 Targa 4 GTS auf 991.1 GT3 RS-Optik umzubauen. Hierzu mussten Front- und Heckschürze, die vorderen Kotflügel und die hinteren Seitenwände durch Porsche-Originalteile ersetzt werden.

Rubrik: 

Audi A3 etron kann mit Borbet VT ausgerüstet werden

Borbet liefert für den Audi A3 etron passende Räder: das Modell VT.

Borbet bietet für den neuen Audi A3 etron ein ABE-Rad an. Das mit Elektro- und Benzinmotor betriebene Auto kann mit dem Rädermodell Borbet VT bestückt werden. Dabei stehen die Farben „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ zur Auswahl.

Rubrik: 

Borbet V für den VW Arteon

Der VW Arteon steht auf Rädern von Borbet.

Dem VW Arteon steht mit dem Borbet V-Rad in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ nun ein ABE-Rad zur Seite. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist in 7,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich.

Rubrik: 

KW: BMW E30 Gewindefahrwerke inklusive Achsschenkel lieferbar

KW erweitert seine Klassik Produktlinie und bietet nun für den BMW E30 Gewindefahrwerke an.

Für immer mehr klassische Automobile und Youngtimer entwickelt der Fahrwerkhersteller KW automotive Fahrwerkanwendungen. So verfügen die neuen KW Klassik Fahrwerke an den Vorderachsbeinen für den BMW E30 über geschmiedete Achsschenkel, wodurch die Bearbeitung der Serienfederbeine bei der Nachrüstung auf ein modernes Fahrwerk entfällt. Neben der Variante 1 ist auch die Variante 3 in dieser Ausführung erhältlich.

Rubrik: 

H&R Sportfedern legen Opel Insignia tiefer

Das H&R-Programm deckt ab sofort Sportfedern für alle Motorisierungs- und Karosserievarianten der neuen Insignia-Generation ab, egal ob Front- oder Allradantrieb.

Für den Opel Insignia empfiehlt H&R Sportfedern, die sie speziell auf die Achslasten und die Kombinationen mit den Seriendämpfern sowie das „Flexride“-Fahrwerkskonzept abgestimmt haben. Das H&R-Programm deckt Sportfedern für alle Motorisierungs- und Karosserievarianten der neuen Insignia-Generation ab, ganz gleich ob Front- oder Allradantrieb.

Rubrik: 

Brabus und Sunseeker eröffnen Flagship Store in Düsseldorf

Brabus und Sunseeker haben ihren „KÖ90“ Flagship Store in Düsseldorf eröffnet.

Brabus und Sunseeker Germany haben an der Königsallee (Kö) in Düsseldorf ihren „KÖ90“ Flagship Store eröffnet. Damit sind sie die ersten Marken aus dem Automobil- und Bootssektor, die sich auf der Kö präsentieren. Auf 400 Quadratmetern werden im Südteil der Königsallee eine exklusive Auswahl an Brabus Supercars, Mercedes-Benz Automobilen und neu aufgebauten Oldtimern angeboten.

Rubrik: 

Diewe Wheels offeriert drei neue Räder und ein Notlaufrad

Diewe Wheels bietet jetzt auch ein Ersatzradset an.

Briosa, 2LX und Grezzo heißen die neuen Rädermodelle. Die Diewe Briosa gibt es in den Größen 8x18, 8.5x19 und 8.5x20 Zoll und ist somit für SUV geeignet. Angeboten wird das Rad in zwei verschieden Farben, die unter der Bezeichnung „NeroS“ und „Nero machined“ geführt werden. Da die Räder im eigenen Haus gefertigt werden, können die Einpresstiefen auf die einzelnen Fahrzeuge abgestimmt, sowie spezielle Anwendungen entwickelt werden.

Rubrik: 

Novitec und Vossen entwickeln Räder für Tesla S

Der Tesla S steht auf Rädern, die Novitec und Vossen gemeinsam entwickelt haben.

Nachdem Novitec ein Individualprogramm für das Tesla Model X aufgelegt hat, bietet der Fahrzeugveredler nun auch ein Programm für die Limousine des amerikanischen Elektroautoproduzenten an. Dazu gehören unter anderem ein Carbon-Bodykit, 21 Zoll Hightech-Schmiederäder, eine Tieferlegung und ein Carbon-Keramik Bremssystem.

Rubrik: 

Sechste Generation des VW Polo bekommt Borbet Räder

Das Fünf-Speichenrad Borbet TL ist für den VW Polo erhältlich.

Der neue VW Polo kann jetzt mit Rädern von Borbet bestückt werden. Der Felgenhersteller bietet passend für die sechste Generation das Modell Borbet TL in „brilliant silver“ oder „black glossy“ an. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort als ABE-Rad in 5,5x15 Zoll mit Einpresstiefe 40 und Lochkreis 100/5 erhältlich.

Rubrik: 

Seiten