Felgen/Tuning

Ronal stellt Smart Core Technologie vor

Das R63 wird im Smart Core Verfahren hergestellt und ist das neueste Produkt von Ronal.

Die Ronal Group stellte auf der Essen Motor Show eine neue Technologie vor: Smart Core heißt das Verfahren, mit dem zum Beispiel das neue Modell Ronal R63 in „Graphit-matt-frontkopiert“ gefertigt wird. Bei dem Verfahren werden zunächst Salzkerne in die Kokille eingelegt, von Aluminium umgossen und anschließend mit Wasser ausgespült. Durch diesen Prozess werden komplexe innere Formgebungen und eine hohe Designvielfalt möglich, so der Hersteller.

Rubrik: 

Alcar präsentiert Räderneuheiten für 2018

Der Santa Sled auf seinen auffällig roten Rädern Dotz SP5 und im Hintergrund die neuen Räder AEZ Steam.forged.

Alcar nahm die Essen Motor Show zum Anlass, während eines „Pressepunschs“ zahlreiche Neuheiten detailliert vorzustellen. AEZ Steam.forged heißt eines der neuen Sommerräder, das ausschließlich für die Tesla Modelle S und X konzipiert wurde. Für den Tesla S wird es in der Größe 8,5x21 und 9,0x21 angeboten, für das Modell Tesla X in 9,0x22 und 10,0x22 Zoll.

Rubrik: 

Hans-Jürgen Abt als „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“ geehrt

Hans-Jürgen Abt wurde als „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“ geehrt.

AutoBild Sportscars und AutoBild Motorsport haben Hans-Jürgen Abt für seine Verdienste in den Bereichen „Tuning“ und „Motorsport“ als „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“ ausgezeichnet. „Unzählige Rennsiege von der DTM über den GT-Sport bis hin zur Formel E pflastern den Weg des Teamchefs“, so Laudator Stefan Müller. „Neben dem Motorsport ist die Veredelung von Fahrzeugen aus dem VW-Konzern der größte Geschäftszweig, dem Hans-Jürgen Abt zum globalen Erfolg verhalf.“

Rubrik: 

Wechsel in der Techart Geschäftsführung

Techart bekommt neue Geschäftsführer.

Die Techart Automobildesign GmbH gibt einen Führungswechsel in der Geschäftsführung bekannt. Nach 30 Dienstjahren an der Spitze verabschieden sich die beiden Gründer und Geschäftsführer Thomas Behringer und Matthias Krauß zum 31. Dezember in den Ruhestand. Beide wollen das Unternehmen als Gesellschafter weiterhin beratend begleiten.

Rubrik: 

Borbet F in 15 und 16 Zoll jetzt für Suzuki Swift AZ erhältlich

Das Borbet F auf dem Suzuki Swift AZ.

Der Suzuki Swift AZ kann jetzt mit den Borbet Rädern F in den Varianten „brilliant silver“ und „black glossy“ ausgestattet werden. Das ABE-Rad Borbet F ist in 15 und 16 Zoll erhältlich. Dank seiner Lackierung soll es winterfest und pflegeleicht sein.

Rubrik: 

Ab sofort Borbet F2-Rad für Hyundai i30 N Performance erhältlich

Für den Hyundai i30 N Performance bietet Borbet ein 18 Zoll Rad an.

Fahrer eines Hyundai i30 N Performance können jetzt ihr Fahrzeug mit Borbet F2-Rädern ausrüsten. Der Räderhersteller bietet das Modell passend in 18 Zoll an. Zur Auswahl stehen die Farben „brilliant silver“ oder „graphite polished“.

Rubrik: 

H&R Sportfedern für neuen VW Polo

Für den VW Polo 6 gibt es aktuell Sportfedern, „Trak+“-Spurverbreiterungen sollen folgen.

Den sportiven Charakter, den der VW Polo vor allem im Rallyesport erworben hat, sieht man der aktuellen Straßenversion der sechsten Polo-Generation nicht sofort an, sagen die Experten von H&R und wollen dies mit Sportfedern ändern. Ab sofort sind sie in zwei Versionen für den Kleinwagen verfügbar. Durch die Modifikation lässt sich das Polo-Chassis wahlweise um zirka 35 oder 50 Millimeter in Richtung Asphalt bewegen.

Rubrik: 

Skoda Karoq mit Borbet W Rädern unterwegs

Das SUV Skoda Karoq auf W-Felgen der Marke Borbet.

Mit dem Modell W bietet Borbet ein Zehn-Speichenrad aus der Kategorie „Classic“ an. Ab sofort ist die Leichtmetallfelge für den Skoda Karoq in 6,5x16 Zoll und der Einpresstiefe 45 lieferbar.

Rubrik: 

Borbet CH für VW Crafter

Für den VW Crafter gibt es ein passendes Rad von Borbet: das CH.

Für den „International Van of the Year 2017“ gibt es jetzt das Borbet CH-Rad, das Unternehmensangaben zufolge hohen Belastungen standhält und mit Teilegutachten geliefert wird.

Rubrik: 

Axxion AX7 neu in „Schwarz matt lackiert (SW)“

Das Rädermodell AX7 von Axxion wird auf der Essen Motor Show in neuer Farbe zu sehen sein.

Am 02.12.2017 startet die Essen Motor Show. Zahlreiche Hersteller nutzen die Messe, um unter anderem auf Produktneuheiten aufmerksam zu machen. So auch der Aluminiumradhersteller Wheelworld, der mit seiner gleichnamigen Marke und der Marke AXXION ausstellt.

Rubrik: 

Seiten