Falken ECORUN A-A speziell für Hybridfahrzeuge entwickelt

Mittwoch, 15 März, 2017 - 14:00
Der Falken ECORUN A-A hat ein „A“ für die Kraftstoffeffizienzklasse und ein weiteres „A“ für die Nasshaftungsklassifizierung.

Die Reifenmarke Falken hat speziell für Hybridfahrzeuge einen neuen rollwiderstandsoptimierten Reifen entwickelt. Den neuen ECORUN A-A zeichnen Unternehmensangaben zufolge nicht nur seine kraftstoffsparenden Eigenschaften aus, zusätzlich überzeugt er auch beim Bremsen auf Nässe.

Mit dem ADVANCED 4D NANO DESIGN, einer Materialentwicklungstechnologie, die erst kürzlich als „Innovation des Jahres 2017 in der Reifenfertigung“ ausgezeichnet wurde, konnte nach Angaben des Herstellers eine Reifenmischung entwickelt werden, die eine hohe Leistungsbilanz in den drei Kernbereichen Kraftstoffeffizienz, Nässehaftung und Laufleistung aufweist. Dank des Naturkautschuks „Pure Rubber“, der ausschließlich für diesen Reifen verwendet wird, sollen Hitzeentwicklung und Rollwiderstand reduziert werden, was die Lebensdauer des Reifens erhöht. Dieses Produkt empfiehlt sich für den Einsatz auf Hybridfahrzeugen. Ab April wird der Reifen zunächst ausschließlich in der Dimension 195/65R15 91H in einer exklusiven Partnerschaft mit Toyota für den Ersatzmarkt durch autorisierte Toyota Deutschland Händler für das Hybridfahrzeug Prius III vertrieben. „Wir wissen, dass Nachhaltigkeit und Verbrauch eine zentrale Rolle für alle Hersteller spielen“, so Andreas Giese, Manager Product Planning bei Falken Tyre Europe. „Umso stolzer sind wir, dass wir mit Toyota, als Marktführer für Hybridfahrzeuge, diese Entwicklung gemeinsam vorantreiben konnten.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der VW Touran rollt ab Werk auf den Falken ZIEX ZE914A ECORUN Reifen.

    Die Reifenmarke Falken stattet die neuen Volkswagen Touran Modelle werkseitig mit den Reifen ZIEX ZE914A ECORUN in der Größe 205/60 R16 96V XL aus. Nach Angaben des Herstellers zeichnet sich der ZIEX ZE914A ECORUN durch sehr guten Nassgrip, niedrige externe Rollgeräusche und einen verbesserten Rollwiderstand aus.

  • Schon im Vorfeld des 24h Rennens am Nürburgring messen die Falken Fahrer ihre Kräfte.

    Falken hat zur Aktivierung des erweiterten Motorsport-Engagements – neben dem Porsche 911 GT3 R wird der Reifenhersteller beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring zusätzlich mit einem BMW M6 GT3 an den Start gehen – begleitende Kommunikationsmaßnahmen initiiert. Im Rahmen der „Masters of Excitement“- Kampagne treten die Fahrer der beiden Boliden bereits im Vorfeld des legendären Rennens gegeneinander an.

  • Z Tyre launcht eine B2C Webseite für deutsche Autofahrer.

    Nach dem Start des „Flat Rate“-Händler-Programms, entwickelt Z Tyre nun eine B2C Webseite, die speziell für den deutschen Markt gedacht ist. Mit der Einführung des Sommer- und Winterreifenprogramms soll die diesjährige Einführung der Z 4Seasons Ganzjahres-Reihe das Engagement der Marke für Deutschland verstärken und den Anforderungen der Autofahrer hierzulande gerecht werden.

  • Streumaschinen können unter anderem mit dem Agrimax RT 600 von BKT bereift werden.

    BKT bietet verschiedene Reifenlösungen für Streumaschinen an. Hohe Tragkraft, Stabilität und bestmögliche Traktion sind grundlegende Eigenschaften für diese Anwendung, wissen die Experten. Nicht weniger wichtig ist die Flotationsfähigkeit des Reifens. So soll der Boden geschont und die Bodenverdichtung vermieden werden.