Falken ECORUN A-A speziell für Hybridfahrzeuge entwickelt

Mittwoch, 15 März, 2017 - 14:00
Der Falken ECORUN A-A hat ein „A“ für die Kraftstoffeffizienzklasse und ein weiteres „A“ für die Nasshaftungsklassifizierung.

Die Reifenmarke Falken hat speziell für Hybridfahrzeuge einen neuen rollwiderstandsoptimierten Reifen entwickelt. Den neuen ECORUN A-A zeichnen Unternehmensangaben zufolge nicht nur seine kraftstoffsparenden Eigenschaften aus, zusätzlich überzeugt er auch beim Bremsen auf Nässe.

Mit dem ADVANCED 4D NANO DESIGN, einer Materialentwicklungstechnologie, die erst kürzlich als „Innovation des Jahres 2017 in der Reifenfertigung“ ausgezeichnet wurde, konnte nach Angaben des Herstellers eine Reifenmischung entwickelt werden, die eine hohe Leistungsbilanz in den drei Kernbereichen Kraftstoffeffizienz, Nässehaftung und Laufleistung aufweist. Dank des Naturkautschuks „Pure Rubber“, der ausschließlich für diesen Reifen verwendet wird, sollen Hitzeentwicklung und Rollwiderstand reduziert werden, was die Lebensdauer des Reifens erhöht. Dieses Produkt empfiehlt sich für den Einsatz auf Hybridfahrzeugen. Ab April wird der Reifen zunächst ausschließlich in der Dimension 195/65R15 91H in einer exklusiven Partnerschaft mit Toyota für den Ersatzmarkt durch autorisierte Toyota Deutschland Händler für das Hybridfahrzeug Prius III vertrieben. „Wir wissen, dass Nachhaltigkeit und Verbrauch eine zentrale Rolle für alle Hersteller spielen“, so Andreas Giese, Manager Product Planning bei Falken Tyre Europe. „Umso stolzer sind wir, dass wir mit Toyota, als Marktführer für Hybridfahrzeuge, diese Entwicklung gemeinsam vorantreiben konnten.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Eine bessere Kulisse hätten sich Veranstalter, Zuschauer und Athleten zur 10. Auflage der “Audi Nines” nicht wünschen können.

    Falken Tyre feierte Premiere als neuer Presenting-Partner des Super-Events “Audi Nines” in Tirol. Vor atemberaubender Schneekulisse und bei strahlendem Sonnenschein zeigte die Elite des internationalen Wintersports auf dem Tiefenbachgletscher fünf Tage lang ihr außergewöhnliches Können.

  • Bei landwirtschaftlichen Transporten zählt neben Nutzlast, On- und Offroad-Tauglichkeit sowie Geschwindigkeit zunehmend auch das Thema Bodenschutz: Dank der Very high Flexion Technologie (VF) soll der A-389VF-IMP überzeugen.

    Bei der Premiere der The Tire Cologne zeigt ATG Flagge. Präsentiert werden unter anderem der Alliance A-389VF-IMP für landwirtschaftliche Transporte und der Galaxy LDSR 300. Letztgenannter wurde speziell für den Einsatz an Radladern entwickelt.

  • Dr. Bernd Löwenhaupt, Geschäftsführer des Falken-Schwesterunternehmens Sumitomo Rubber Europe, sprach über die Bedeutung des OE-Geschäfts für Falken.

    Die Reifenmarke Falken präsentierte unter dem Motto „On the Pulse of High Technology“ auf der Fachmesse THE TIRE COLOGNE ihre Produktpalette an Pkw-, SUV-, Leicht-Lkw und Lkw-Reifen. Mit dabei waren die neuen Ganzjahresreifen EUROALL Season AS210 und EUROALL Season VAN11.

  • Mit einem dritten Gesamtrang krönten Klaus Bachler und Sven Müller in ihrem Porsche 911 GT3 R den Auftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring.

    Mit einem dritten Gesamtrang starteten Klaus Bachler und Sven Müller vom Falken Motorsports Team in ihrem Porsche 911 GT3 R in die VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Falken Fahrer Peter Dumbreck und Jens Klingmann überquerten im BMW M6 GT3 als Elfte die Ziellinie bei der ADAC Westfalenfahrt.