Europäisches Motorrad Institut gegründet

Freitag, 5 März, 2004 - 01:00

Unfallforschung, Sicherheitstechnik sowie Aus- und Weiterbildung von Fahrern gehören zu den Arbeitsgebieten des jetzt gegründeten Europäischen Motorrad Instituts (EMI). Die in München ansässige Einrichtung möchte neue Impulse sowohl im technischen als auch im soziologischen Bereich geben.
Die zwei Gründer, Dr. Alexander Sporner und Dr. Hubert Koch, sehen das Institut als Dienstleister für die internationale Motorradindustrie und ebenso für die Europäische Kommission, Regierungen und Verbände. Zu seinen Angeboten sollen Marktforschung und das Erstellen von Gutachten zählen. Sporner doziert seit 2003 an der Technischen Universität (TU) München zum Thema "Passive und aktive Sicherheit beim Motorrad". Koch wirkt als Lehrbeauftragter im Bereich Motorrad an der TU Berlin und gründete 1981 das Institut für Zweiradsicherheit in Essen.

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Maxxis besucht einige Regionalmessen. Bildquelle Maxxis

    Auf der Motorrad Show Oldenburg können sich Besucher am 9. und 10. Februar über das Reifensortiment von Maxxis informieren. Neben seinem neu entwickelten Motocross-Wettbewerbsprofil zeigt Maxxis Sport-Touring-Reifen, Klassik-Weißwandreifen sowie Fahrzeuge aus dem ATV-Bereich mit Maxxis-Profilen.

  • Continental verlost insgesamt 100 Tickets für ein Motorrad-Intensiv-Training beim ADAC. Bildquelle: Continental.

    Wer bis zum 30. Juni 2019 einen Satz Continental-Motorrad- oder Rollerreifen im Fachhandel in Deutschland kauft, kommt in die Lostrommel für die Teilnahme an einem Motorrad-Intensiv-Training des ADAC. Insgesamt 100 Trainings in den ADAC Fahrsicherheitszentren Laatzen, Gründau und Augsburg werden verlost.

  • Als neuer Sales Director B2C verantwortet Agostino Mazzocchi den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North.

    Mit Agostino Mazzocchi beruft Michelin einen international erfahrenen Vertriebs-Experten in die Region DACH. Als neuer Sales Director B2C verantwortet er seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North und berichtet dabei direkt an das Management Board.

  • Die Briten zeigten dem interessierten Publikum die Neuentwicklung Cobra Chrome. Bildquelle Avon

    Die zweite Motorradmesse des noch jungen Jahres bestritt Avon Tyres zwischen dem 1. und 3. Februar im österreichischen Tulln. Die Briten zeigten dem interessierten Publikum die Neuentwicklung Cobra Chrome und präsentierte sich als Erstausrüster für die KTM 790 mit dem TrailRider.