Erstausrüstungsfreigabe für Vredestein Quatrac 5 von Ford

Donnerstag, 4 Oktober, 2018 - 10:45
Der neue Ford Fiesta rollt ab Werk auf dem Vredestein Quatrac 5.

Ford stattet bereits den EcoSport mit dem Vredestein Sportrac 5 aus. Jetzt hat sich das Unternehmen nun für den Vredestein Quatrac 5 als Serienausstattung für seinen neuen Ford Fiesta entschieden.

Der Ford Fiesta wird in Europa mit einer 17-Zoll-Version des Quatrac 5 (205/45R17 88V XL) ausgestattet. Der Vredestein Quatrac 5 bietet Unternehmensangaben zufolge sehr guten Grip in Kurven und eine schnelle Beschleunigung, selbst auf nasser Fahrbahn. Vorgestellt wurde der Ganzjahresreifen bereits vor vier Jahren. Der Reifen trägt auch das Schneeflocken-Symbol.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • VW hat für seinen Touareg zwei Vredestein-Reifen für die Erstausrüstung freigegeben.

    Volkswagen stattet den Touareg ab Werk mit zwei 18-Zoll-Produkten von Vredestein aus. Sowohl der Vredestein Ganzjahresreifen Quatrac 5 als auch der Sommerreifen Ultrac Satin wurden als Reifen der Erstausstattung für den neuen Flaggschiff-SUV von Volkswagen ausgewählt.

  • Benoit Rivallant löst Mathias Heimann an der Spitze von Apollo Vredestein ab.

    Apollo Tyres hat Benoit Rivallant zum Präsidenten seines Europageschäfts berufen. Benoit ist seit dem Jahr 2014 bei Apollo Tyres tätig. Er folgt auf Mathias Heimann, der sich laut Unternehmensangaben nun einer Beraterrolle widmet.

  • Die Youngtimer-Reifen von Vredestein bringen ein passendes Laufflächen-Profil sowie ein elegantes Seitenwanddesign mit.

    Vredestein bietet ein breites Portfolio an Oldtimerreifen an. Eine wachsende Nachfrage bei Youngtimern sei außerdem zu erkennen. Daher erweitert das Unternehmen sein Angebot an Reifen für diese Fahrzeuge. Der erste Youngtimer-Reifen von Vredestein wurde speziell für den Audi Urquattro in der Größe 215/50 R15 entwickelt und kommt im September 2018 auf den Markt. Die Entwicklung wurde von dem ehemaligen Formel-1-Champion und Botschafter der Marke Vredestein Jochen Mass unterstützt.

  • Der Vredestein Endurion wird auf Teleskopladern, kompakten Radladern und Baggerladern zum montiert.

    Vredestein erweitert zwei seiner Reifenserien für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen. Die Anzahl der verfügbaren Größen für den Vredestein Traxion Versa verdoppelt sich von vier auf acht und die vier bestehenden Größen des Vredestein Endurion werden um sechs erweitert. Somit kann mit den beiden Reifenmodellen ein breiteres Anwendungsgebiet abgedeckt werden.