DIQ Zert GmbH: Akkreditierung positiv begutachtet

Dienstag, 9 August, 2016 - 09:00
Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) hat die DIQ Zert GmbH positiv überprüft.

In der aktuellen Überwachungsbegutachtung hat die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) die DIQ Zert GmbH positiv überprüft. Die Akkreditierung der DIQ Zert GmbH nach DIN EN ISO 17021:2015 hat somit Bestand. Die DIQ Zert GmbH ist die Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Qualitätsförderung e. V. (DIQ). Sie bietet Zertifizierungen für Managementsysteme nach DIN EN ISO 9001:2015 an. Erweitert wurden die Dienstleistungen um den Bereich Maschinenbau.

Akkreditiert ist die DIQ Zert GmbH für die Bereiche Gummi- und Kunststoffwaren, Fahrzeugbau, Instandhaltung und Reparatur sowie die Erbringung von Dienstleistungen für Unternehmen. Neu hinzugekommen ist der Bereich Maschinenbau. „Die DIQ Zert GmbH als Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Qualitätsförderung wurde positiv begutachtet und konnte ihre Kompetenz bei den Zertifizierungen um den Bereich Maschinenbau erweitern. Dies stellt eine weitere positive Entwicklung für das DIQ und seine Zertifizierungsstelle dar“, so Thomas Koch, der Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Qualitätsförderung e. V..

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Am 2. September starteten vier neue Azubis bei der RSU GmbH in die Welt des Onlinehandels. (v.l.) Sven, Döbler, Ausbilder im Bereich Vertrieb, mit Dominik Ruf, Sherin Mössner, Lukas Jäger und Ronny Ruess.

    Am 2. September vergrößerte sich die RSU GmbH um vier neue Nachwuchskräfte. Lukas Jäger und Ronny Ruess absolvieren in St. Johann-Würtingen ihre dreijährige Ausbildung zum neu entstandenen Beruf des Kaufmanns im E-Commerce. Am Standort Ulm wird Sherin Mössner zur Kauffrau im E-Commerce ausgebildet, während Dominik Ruf das Produktmanagement als dualer Student im Studiengang Wirtschaftsinformatik unterstützt.

  • Der Industriereifenspezialist WENZEL Industrie GmbH konzentriert seine Aktivitäten auf den Standort Lilienthal bei Bremen.

    Die Wenzel Industrie GmbH schließt ihre Zweigniederlassung in Ostrau. Der Industriereifenspezialist konzentriert seine Aktivitäten eigenen Angaben zufolge auf den Standort Lilienthal bei Bremen. Neben dem Verkauf, der Verwaltung und den Werkstätten wurde jetzt ein neues Zentrallager in Betrieb genommen. Damit wird die Gesamtlagerkapazität laut den Verantwortlichen auf über 5.000 m² erhöht.

  • Die 21 Auszubildenden der DRIVER Reifen und Kfz-Service GmbH und ihre Ausbilder.

    Ende September starteten 21 junge Frauen und Männer ihre Berufsausbildung bei der DRIVER Reifen und Kfz-Technik GmbH, 18 von ihnen werden nach dem Berufsbild Kfz-Mechatroniker/-in ausgebildet, drei haben sich für das Berufsbild Einzelhandelskauffrau/-mann entschieden.

  • Die ML Reifen GmbH präsentiert sich vom 12. bis 15. September 2019 auf der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez.

    Die ML Reifen GmbH präsentiert sich vom 12. bis 15. September 2019 auf der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez. Themenschwerpunkte der MeLa sind Land- und Forstwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft sowie Gartenbau.