DIABLO SUPERCORSA SP ab Januar erhältlich

Montag, 6 November, 2017 - 10:45
Der neue DIABLO Supercorsa SP ist ab kommendem Januar in den Dimensionen 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL und 200/60 ZR17 M/C (80W) TL erhältlich.

Mit dem neuen DIABLO SUPERCORSA SP liefert Pirelli eigenen Angaben zufolge einen Beleg der eigenen Racing-DNA. Es ist die dritte Generation der Hypersport-Reifenserie mit Straßenzulassung von Pirelli. In Sachen Laufflächenprofil, Reifenkontur und Struktur soll dieser nahezu identisch mit den Reifen sein, die Pirelli in den nationalen und internationalen Rennserien einsetzt, in denen laut Reglement profilierte Reifen statt Slicks gefordert sind.

Der neue DIABLO SUPERCORSA SP für die Ducati Panigale V4 wurde laut den Verantwortlichen auf Basis der Erfahrungen entwickelt, die der italienische Sportreifenspezialist als langjähriger Reifenausstatter für Rennklassen der FIM Superbike Weltmeisterschaft gesammelt hat. Pirelli hat als technischer Partner mit Ducati an der Entwicklung der neuen Panigale V4 zusammengearbeitet. Die neue Ducati Panigale V4 wird mit Gummis in der Größe 120/70 ZR17 (Vorderreifen) und in der bisher nie verwendeten Größe 200/60 ZR 17 (Hinterreifen) bestückt. Diese Dimension wird aktuell bei den profillosen Reifen in der FIM Superbike Weltmeisterschaft eingesetzt und stellt nach Aussage der Verantwortlichen einen Generationensprung bei den straßenzugelassenen Sportreifen dar.

Der neue DIABLO Supercorsa SP ist ab kommendem Januar in den Dimensionen 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL und 200/60 ZR17 M/C (80W) TL erhältlich. Das Sortiment wird ab Herbst 2018 erweitert.

Lesen Sie Details zur Technik im Motorrad-Spezial der Print-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Herausforderung stellten sich die Teams der Zeitschrift MOTORRAD mit zwei Fahrern und des E-Motorradherstellers ZERO Motorcycles.

    Wieviel Kilometer kann ein Elektromotorrad in 24 Stunden maximal zurücklegen? Zwei Teams der Zeitschrift MOTORRAD und des E-Motorradherstellers ZERO Motorcycles wollten diese Frage beantworten und testeten im High-Speed-Oval des DEKRA Testcenters neben dem Lausitzring. Die zwei "Model S“-Bikes wurden mit dem Pirelli-Rennreifen DIABLO SUPERCORSA SC in den Dimensionen 110/70-17 und 140/70-17 bestückt.

  • Das BRV Lehrgangsjahr 2019 startet mit dem Kurs „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“.

    Anfang 2019 startet der BRV in das neue Weiterbildungsjahr. Den Auftakt macht am 15. Januar 2019 der Lehrgang „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“. Der Lehrgang schließt am 24. Januar 2019 mit einer schriftlichen Prüfung und einem Rollenspiel ab.

  • Mit der „Conti360° Quality Challenge“ sucht das Unternehmen die besten ServicePartner.

    Die „Conti360° Quality Challenge“ von Continental, die sich an alle ServicePartner wendet, läuft seit sieben Monaten. Gesucht werden die besten ServicePartner im Conti360°-Netzwerk. Die Challenge läuft noch bis Ende des Jahres.

  • Jong-Ho Kim, CEO und Präsident von Kumho Tire, gab während einer Pressekonferenz bekannt, dass Doublestar Tire Anteile an Kumho Tire übernimmt.

    Doublestar Tire hat für 3,9 Milliarden chinesische RMB (circa 502 Millionen Euro) 45 Prozent der Anteile an Kumho Tire übernommen. Das gaben beide Unternehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zusammen mit der Korea Development Bank (KDB) in Seoul bekannt. Die Korea Development Bank ist mit einem Anteil von 23 Prozent zweitgrößter Anteilseigner, die restlichen Anteile befinden sich in Streubesitz.