Conti Hybrid Antriebsachsreifen als heißrunderneuerter ContiRe erhältlich

Mittwoch, 15 März, 2017 - 11:00
Der Conti Hybrid HD3 ist nun in drei Größen auch als heißrunderneuerter Antriebsachsreifen erhältlich.

Die Conti Hybrid Antriebsachsreifen sind nun auch als heißrunderneuerter ContiRe verfügbar. "Heißrunderneuerte Reifen tragen maßgeblich dazu bei, die Betriebskosten im Fuhrpark so gering wie möglich zu halten“, erklärt Ralf Benack, Leiter Runderneuerung Continental Lkw-Reifen EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika). „Wir erweitern unser Angebot an heißrunderneuerten Reifen stetig und die Conti Hybrid-Linie, die für die kombinierte Nutzung auf Regional- und Fernstraßen entwickelt wurde, ist durch ihr breites Einsatzspektrum besonders wichtig.“

Der Antriebsachsreifen ContiRe Hybrid HD3 wird im ContiLifeCycle-Werk in Hannover-Stöcken produziert und ist nun in den Größen 295/80 R 22.5“, 315/70 R 22.5“ und 315/80 R 22.5 erhältlich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Verantwortlichen der Saitow AG legen eine Auswertung der beliebtesten Profile auf Reifen-vor-Ort vor.

    Die Verantwortlichen der Saitow AG legen eine Auswertung der beliebtesten Profile auf Reifen-vor-Ort vor. Untersucht wurden die neun Topseller in den drei meistgefragten Reifengrößen 205/55 R16, 195/65 R15 und 225/45 R17. In der Größe 205/55 R16 dominierte der WinterContact von Conti. Der Dunlop Wintersport 5 liegt in dieser Dimension auf dem zweiten Platz, es folgt der Vector 4 Seasons von Goodyear.

  • Continental legt am 8. März 2018 vorläufige Geschäftszahlen im Rahmen ihrer digital übertragenen Jahrespressekonferenz vor.

    Die AG Continental ist im Geschäftsjahr 2017 erneut überdurchschnittlich stark gewachsen. Mit einem Umsatz von rund 44 Milliarden Euro und damit einem Zuwachs um mehr als 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sowie einer bereinigten EBIT-Marge von rund 10,8 Prozent hat Continental die Jahresziele übertroffen.

  • Die Jahrestagung der Pkw- und Lkw-Marktorganisationen von Continental Deutschland fand dieses Jahr im Bonner Bundestag statt.

    Eine Vielzahl von Themen und die Atmosphäre des alten Bonner Bundestages prägten die gemeinsame Jahrestagung am 17. und 18. Januar der Pkw- und Lkw-Marktorganisation von Continental in Deutschland. Dabei setzte das Planungsteam um Frank Jung (Leiter Marketing und Vertrieb Ersatzgeschäft Pkw-Reifen Deutschland) und Henning Mühlenstedt (Leiter Marketing und Vertrieb Nfz-Reifen Deutschland) eigenen Angaben zufolge auf breiten Raum für Aussprachen und hohen Informationsgehalt.

  • Continental stellt sein neues Vollreifenportfolio mit neuer Plus-Mischung vor – für hohe Laufleistung bei niedrigem Rollwiderstand.

    Continental optimiert sein Vollreifen-Portfolio für Flurförderzeuge: Seit Anfang Januar ist die neue Plus-Serie verfügbar. Die vier Vollreifen SC20+, CS20+, CSEasy SC20+ und SH12+ sind mit der neuen Mischung ausgestattet, die die Vorteile aus hoher Laufleistung und niedrigem Rollwiderstand kombinieren soll.