CES 2020: Goodyear präsentiert Flotten-Serviceplattform AndGo

Freitag, 10 Januar, 2020 - 10:15
Auf der Consumer Electronics Show präsentierte Goodyear die  Flotten-Serviceplattform AndGo. Bildquelle: Goodyear.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2020 stellte die Goodyear Tire & Rubber Company die neue Flotten-Serviceplattform AndGo vor. Das neue Tool verbindet laut Unternehmensangaben eine intelligente Software mit einem landesweiten Servicenetzwerk und hilft Flottenbetreibern so, ihre Ausfallzeiten zu reduzieren.

„AndGo ist eine weitere Goodyear-Innovation, die heute und in Zukunft Mobilität ermöglicht. Mit unserem Servicenetz, den intelligenten Reifenlösungen und vorausschauender Software sind wir in der Lage, eine erstklassige Einsatzbereitschaft von Flotten zu gewährleisten", so Richard J. Kramer, Chairman, CEO und President von Goodyear. AndGo ist derzeit in ausgewählten US-Märkten erhältlich und soll ab Mitte des Jahres auf weitere Märkte ausgedehnt werden.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zwei Teams von Kamaz-master haben auf Goodyear-Reifen die ersten beiden Plätze bei der Rallye Dakar 2020 belegt. Bildquelle: Goodyear.

    Bei der Rallye Dakar 2020, die erstmals in Saudi-Arabien ausgetragen wurde, engagierte sich Goodyear als Reifenpartner zweier Rennteams. Zwei Teams Kamaz-master sicherten sich bei der diesjährigen Ausgabe der Rally Dakar die Plätze eins und zwei. Die Fahrzeuge der beiden Siegerteams waren auf Reifen der Serie Offroad ORD unterwegs.

  • Für die Pure ETCR entwickelt Goodyear einen speziellen Reifen.

    Für die Pure ETCR entwickelt Goodyear einen speziellen Reifen, der laut Unternehmensangaben sowohl vom neuesten Elektrofahrzeugreifen als auch von der neuen Eagle F1 SuperSport Ultra-High-Performance-Serie inspiriert wurde. Die endgültige Spezifikation des Reifens wird im Frühjahr vor dem ersten Pure ETCR Event vorgestellt.

  • Für seinen Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Heinz-Dieter Drees aus Greven zum „Held der Straße“ des Monats Januar 2020 gekürt.

    Heinz-Dieter Drees bemerkte Ende November 2019 auf seinem Arbeitsweg ein stark brennendes Fahrzeug. Der 55-Jährige befreite aus diesem einen jungen Autofahrer. Für seinen Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Heinz-Dieter Drees aus Greven zum „Held der Straße“ des Monats Januar 2020 gekürt.

  • 2020 wieder verstärkt im Motorsporteinsatz: Rennreifen von Goodyear. Bildquelle: Marin/Goodyear.

    Die FIA hat Goodyear für die nächsten drei Jahre als offiziellen Reifenlieferanten für den WTCR FIA World Touring Car Cup ausgewählt. Mit Beginn der diesjährigen Saison im April liefert Goodyear die jüngste Generation seiner Eagle F1 SuperSport-Rennreifen in Slick- und Regen-Spezifikationen.